25.09.2020 Fulminanter Saisonabschluss mit Superzellen

Hier findest du Berichte von Sturmjägern
Forumsregeln
Bitte jeden Thread mit Datum des Chasings im Format DD.MM.YYYY versehen! z.B. 25.03.2009 Titel
Antworten
Benutzeravatar
hhkes
Beiträge: 11154
Registriert: Montag 10. Januar 2011, 19:25
Wohnort: Feldkirchen bei Graz

Mittwoch 30. September 2020, 00:28

Hallo:
Im Rahmen eines KF-Durchgangs bei TB-Lage hatte sich auch ein Tief im Süden entwickelt - eine äußerst brisante Lage für den SE:

Bild

Gemeinsam mit dem Gewitterspezialisten Georg Pistotnik (ZAMG, ESTOFEX) brach ich bereits kurz nach Mittag in das potenziell für Superzellen wahrscheinlichste Gebiet auf. Tatsächlich bildete sich die erste SZ über dem Raum Krško (ehem. Gurkfeld):

Bild

Wir fuhren nach Ormož (ehem. Friedau), um diese Zelle beobachten zu können (weiter ging's leider Corona-bedingt nicht, da sich Kroatien aktuell auf der "Roten Liste" befindet). Wie erwartet, scherte die SZ nach E (rechts) aus, überquerte Varaždin, die kroat.-ungar. Grenze bei Donji Kraljevec und Nagykanisza:

Bild

Bild

Daher konnten wir von unserem Standpunkt (Rückseite) leider nur unspektakuläre Aufnahmen machen (hier eine von mir):

Bild

Wir fuhren nun weiter nach NE in den Raum Lendava. Und tatsächlich - im Raum Ptuj (ehem. Pettau) bildete sich eine weitere SZ, die mit der starken südwestlichen Höchenströmung schnell in Richtung Lendava zog:

Bild

Bild

Wir bezogen auf den Lendavske Gorice (etwa 100 m über Lendava, SH 161 m) Stellung und ließen uns schlußendlich überrollen (war nicht ganz ungefährlich fürs Auto, aber zum Glück waren die Hagelschloßen kaum über 1 cm groß). Georg hat den Ablauf in den folgenden 15 Bildern (copyright Georg Pistotnik) festgehalten:

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Anzumerken ist, dass es auch interessante Bilder von der ersten SZ aus Varaždin gibt (Fotos von Davor Benček, Hrvoje Mendaš und Marko Možar via crometeo):

Bild

Bild

Bild

War jedenfalls ein fulminanter Abschluss der Gewittersaison 2020 :!:

LG, Harald
FG, Standort Feldkirchen bei Graz
CM, Standort Campus MedUni Graz
Benutzeravatar
michiriemann
Beiträge: 169
Registriert: Samstag 11. April 2020, 10:02
Wohnort: Ternitz NÖ
Kontaktdaten:

Mittwoch 30. September 2020, 08:14

Sehr beeindruckend *schock*
Wohnort: Ternitz, Bezirk NK, südliches NÖ
Arbeit: Wien 12

Wetterstation: Davis Vantage VUE (mobil)
Benutzeravatar
Feli
Beiträge: 18461
Registriert: Freitag 20. März 2009, 08:46
Skype: felisky
Wohnort: Aschach/Steyr
Kontaktdaten:

Mittwoch 30. September 2020, 11:49

ui ui ui - da sind aber ordentliche brummer dabei! beeindruckend die bilder!
liebe grüsse
(die) Feli
Bild
Aschach/Steyr/OÖ ~435m, Wetterstation: Davis Vantage Vue
I took a heavenly ride through our silence - I knew the waiting had begun - And headed straight... into the shining sun - D. Gilmore
Schneefrosch 2017
Benutzeravatar
jfk
Beiträge: 5355
Registriert: Samstag 30. Juni 2012, 21:15
Wohnort: Pernegg an der Mur

Mittwoch 30. September 2020, 20:48

Was für ein Monster! Schade, dass ich nicht dabei war... *top*
Brutaler (vielleicht) Abschluss ;)
Liebe Grüße, Johannes,
Pernegg an der Mur (Bez. Bruck-Mürzzschlag (ca. 10 km südlich von Bruck an der Mur))
Benutzeravatar
nuntius
Beiträge: 1148
Registriert: Sonntag 13. Juli 2014, 13:10
Wohnort: Bez. Güssing/Bgld

Donnerstag 1. Oktober 2020, 18:32

Das ist wirklich ein fulminanter Abschluss. Danke für den Bericht und die Bilder! *top*
Standort: Südburgenland - 47°9'35''N 16°17'20''E - 263m ü.A.
Feuerfrosch 2019
Antworten