21.05.2020 Wunderschöne Wanderung auf den Messnerberg

Forumsregeln
Bitte jeden Thread mit Datum im Format DD.MM.YYYY und Ortsangabe der Aufnahmen versehen!
z.B. 25.03.2009 Miesenbach Böenfront
Antworten
Benutzeravatar
hhkes
Beiträge: 10966
Registriert: Montag 10. Januar 2011, 19:25
Wohnort: Feldkirchen bei Graz

Donnerstag 21. Mai 2020, 22:25

Hallo:
Ausgezeichnete Wanderbedingungen herrschten heute bei Hochdrucklage, aber nördlicher Höhenströmung, die die Temperatur stark dämpfte (Tmax nur um 21.5 C). Die einzelnen Cu-Herden blieben flach und störten kaum den Sonnenschein.
Aufstieg vom Talboden aus durch die typische oststeirische Landschaft mit den ausgedehnten Obstkulturen (z.B. Weintrauben, Pfirsiche, Äpfel, Birnen):

Bild

Bild

Bild

Schöne Panoramablicke zur Riegersburg und über die oststeirische Landschaft:

Bild

Bild

Zwischendurch ging's durch den Wald (vorwiegend Buchen und Eichen):

Bild

Bild

Panoramablick vom Rücken des 365 m hohen Messnerbergs:

Bild

Und schließlich erreichten wir (Andrea und ich) die "Schutzhütte" (bei uns im SE Buschenschank genannt ;) ):

Bild

Von hier aus gab's noch einen wunderbaren Blick auf den Ort Riegersburg mit der auf dem alten Vulkan thronenden gleichnamigen Burg:

Bild

LG, Harald
FG, Standort Feldkirchen bei Graz
CM, Standort Campus MedUni Graz
Benutzeravatar
ThomasPf
Beiträge: 6857
Registriert: Mittwoch 27. März 2013, 15:50
Wohnort: Hart bei Graz/ Ragnitztal

Donnerstag 21. Mai 2020, 23:22

Sehr schöner Bericht! *top* *super*

Genieße die freien Tage die du, in der sehr angestrengenden Zeit, hast!
...Und schließlich erreichten wir (Andrea und ich) die "Schutzhütte" (bei uns im SE Buschenschank genannt ;)...
Die Schutzhütte, die im Sommerhalbjahr auch vor einem bestimmten Wetterphänomen Schutz bietet, welches heuer im Südosten bis jetzt fast ausgeblieben ist. ;)
Liebe Grüße,
Thomas.


Hart bei Graz, Ragnitztal 47°4'25''N, 15°31'1''E, 418m ü.NN, bzw.
Graz Innere Stadt 47°04'12''N, 15°26'26''E, 353m ü.NN


Meine Fotoalben
Benutzeravatar
jfk
Beiträge: 5313
Registriert: Samstag 30. Juni 2012, 21:15
Wohnort: Pernegg an der Mur

Freitag 22. Mai 2020, 07:26

Sehr schöne Bilder, danke für den Bericht! *top*
ThomasPf hat geschrieben:
Donnerstag 21. Mai 2020, 23:22
...Und schließlich erreichten wir (Andrea und ich) die "Schutzhütte" (bei uns im SE Buschenschank genannt ;)...
Die Schutzhütte, die im Sommerhalbjahr auch vor einem bestimmten Wetterphänomen Schutz bietet, welches heuer im Südosten bis jetzt fast ausgeblieben ist. ;)
:D Mal schauen, noch ist der Sommer lang zum Glück... ;)
Liebe Grüße, Johannes,
Pernegg an der Mur (Bez. Bruck-Mürzzschlag (ca. 10 km südlich von Bruck an der Mur))
--------------------------------------------------------------------------
FEUERFROSCH 2020
--------------------------------------------------------------------------
Nikon Z6
Sony FDR-AX53
Benutzeravatar
Feli
Beiträge: 18457
Registriert: Freitag 20. März 2009, 08:46
Skype: felisky
Wohnort: Aschach/Steyr
Kontaktdaten:

Freitag 22. Mai 2020, 10:59

sind das pfirsiche auf dem baum?
gut dass die schutzhütten auch wieder aufgesperrt haben!
liebe grüsse
(die) Feli
Bild
Aschach/Steyr/OÖ ~435m, Wetterstation: Davis Vantage Vue
I took a heavenly ride through our silence - I knew the waiting had begun - And headed straight... into the shining sun - D. Gilmore
Schneefrosch 2017
Benutzeravatar
nuntius
Beiträge: 1100
Registriert: Sonntag 13. Juli 2014, 13:10
Wohnort: Bez. Güssing/Bgld

Freitag 22. Mai 2020, 19:37

Diese "Schutzhütte" dort kenn ich auch gut. *grins*
Das sonst herrliche Freizeitwetter, wurde bei uns lediglich durch den NE-Wind einwenig gestört.
Standort: Südburgenland - 47°9'35''N 16°17'20''E - 263m ü.A.
Feuerfrosch 2019
Antworten