23.05.2020 Squall line mit rotierendem Aufwindbereich

Forumsregeln
Bitte jeden Thread mit Datum im Format DD.MM.YYYY und Ortsangabe der Aufnahmen versehen!
z.B. 25.03.2009 Miesenbach Böenfront
Antworten
Benutzeravatar
jfk
Beiträge: 5309
Registriert: Samstag 30. Juni 2012, 21:15
Wohnort: Pernegg an der Mur

Sonntag 24. Mai 2020, 09:14

Hallo!

Am 23.05.2020 kam es im Zuge eines Kaltfrontdurchgangs zu stärkeren Entwicklungen entlang des Mur- und Mürztales. Um ca. 19:30 Uhr überquerte die Druckwelle meinen Standort, dabei kam es vorlaufend zu einem rotierenden Aufwindfeld.

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild



Nur ca. drei Minuten später war das ganze System schon deutlich Richtung Süden gezogen – es bildeten sich Whales-Mouth-Wolken:

Bild

Danach schwächten sich alle Zellen des gesamten Systems recht schnell ab und lösten sich wenig später auf.
Liebe Grüße, Johannes,
Pernegg an der Mur (Bez. Bruck-Mürzzschlag (ca. 10 km südlich von Bruck an der Mur))
--------------------------------------------------------------------------
FEUERFROSCH 2020
--------------------------------------------------------------------------
Nikon Z6
Sony FDR-AX53
Benutzeravatar
Feli
Beiträge: 18438
Registriert: Freitag 20. März 2009, 08:46
Skype: felisky
Wohnort: Aschach/Steyr
Kontaktdaten:

Sonntag 24. Mai 2020, 09:50

schöne wüde woikn :-)
liebe grüsse
(die) Feli
Bild
Aschach/Steyr/OÖ ~435m, Wetterstation: Davis Vantage Vue
I took a heavenly ride through our silence - I knew the waiting had begun - And headed straight... into the shining sun - D. Gilmore
Schneefrosch 2017
Benutzeravatar
hhkes
Beiträge: 10952
Registriert: Montag 10. Januar 2011, 19:25
Wohnort: Feldkirchen bei Graz

Sonntag 24. Mai 2020, 09:51

Danke fürs Festhalten der schönen Whales-Mouth-Strukturen (Kaltluftunterströmung - trockene Abwinde) im Gebirge *bravo* *top* Es gab offenbar eine sehr ausgeprägte Böenfront und die Gewitterzelle ist sehr schnell "ausgelaufen" (und nachfolgend eingegangen). Über dem SE gab's dadurch keine Gewittertätigkeit mehr.
LG, Harald
FG, Standort Feldkirchen bei Graz
CM, Standort Campus MedUni Graz
rudolf
Beiträge: 6402
Registriert: Sonntag 24. Mai 2009, 15:38
Skype: wetterrudi
Wohnort: Sierning

Montag 25. Mai 2020, 09:30

Schöne Strukturen!
Standort: Sierning bei Steyr/O.Ö. , Seehöhe: 330 m
Wetterstation: Vantage Pro2
Web: http://www.wetter-hausruckviertel.at" onclick="window.open(this.href);return false;
Andi.W
Beiträge: 3121
Registriert: Donnerstag 21. Januar 2016, 14:23
Skype: Gewitter
Wohnort: Krummnussbaum Ortsteil (Wallenbach)

Montag 25. Mai 2020, 14:45

Coole Formationen , immer wieder ein Naturschauspiel *top*
Benutzeravatar
ThomasPf
Beiträge: 6851
Registriert: Mittwoch 27. März 2013, 15:50
Wohnort: Hart bei Graz/ Ragnitztal

Montag 1. Juni 2020, 23:06

Schöne Bilder! *top* *super* Bei diesem Cluster, der nahe Graz sich zu normalen Regenschauern abschwächte, konnte ich auch einen kurzlebigen Funnel sichten.
Liebe Grüße,
Thomas.


Hart bei Graz, Ragnitztal 47°4'25''N, 15°31'1''E, 418m ü.NN, bzw.
Graz Innere Stadt 47°04'12''N, 15°26'26''E, 353m ü.NN


Meine Fotoalben
Antworten