Klimadiagramme

Hier findest du vertiefende Beiträge zu Wetter, Unwettergefahren & Klima
Antworten
Benutzeravatar
wetterfrosch
Beiträge: 1128
Registriert: Montag 26. Dezember 2016, 13:00
Wohnort: Lambach, Oberösterreich
Kontaktdaten:

Mittwoch 28. Dezember 2016, 19:41

Hallo!
Ich zeichne die Wetterdaten schon seit fast 2 Jahren auf, und bin heuer erstmals dazu gekommen, ein Klimadiagramm zu erstellen. Ja, nur Weiß ich nicht, ob es richtig ist. Denn das von Wels schaut ganz anders aus (ich komme aus Lambach, Wels Land) und dann habe ich noch ein bisschen an der Skala rumgemurkst, und prompt schaut es schon ein bisschen richtiger aus. Aber ob´s stimmt kann ich nicht beurteilen. Falls überhaupt eine Version stimmt ;) .
Hat da jemand Erfahrung/Kann mir da jemand einen guten Ratschlag geben? Wäre hilfreich.
Im Anhang die Dateien

Könnt ihr mir helfen? *hä*

Gruß, Paul
Dateianhänge
klima wels.PNG
Klimadiagramm von Wels aus dem Jahre keineAhnung
klima 2.png
Klimadiagramm an der Skalierung rumgemurkst wurde
Klima 1.PNG
Klimadiagramm so wie es Excel ausspuckt
Wetterseite: www.wetterlambach.at/
*snowman* *snowman* *snowman*
Benutzeravatar
ThomasPf
Beiträge: 7071
Registriert: Mittwoch 27. März 2013, 15:50
Wohnort: Hart bei Graz/ Ragnitztal

Mittwoch 28. Dezember 2016, 23:36

Ich bin zwar kein Experte für die lokalen Klimaverhältnisse von Wels, kann dir aber sagen, dass das erste Diagramm kein Einzeljahr beschreibt, sondern ein, wie in der Klimatologie üblich, 30-jähriges Mittel (z.B: 1961-90, 1971-2000 etc.). Die anderen beiden, wie du schreibst, stellen gemittelte Verhältnisse der Witterung eines einzelnen Jahres dar.
Da einzelne Jahre immer mehr oder weniger vom langjährigen Schnitt abweichen, darfst du nicht zu große Ähnlichkeiten erwarten. Um einen ähnlichen Verlauf, wie in Diagramm1 zu erhalten, musst du 30 Jahre, zumindest 10-20 Jahre lang, messen und die Daten mitteln (inkl. Bereinigung von Messfehlern, Datenlücken, ggf. Homogenisierung der Daten). ...
Selbst dann wird es ein bisschen anders aussehen: Das Klima ist stets im Wandel und Lambach ist klimatologisch nicht gleich Wels ;).

...Ich finde jedoch die Einzeljahre auch interessant, man erkennt wie unterschiedlich die Witterung im Gegensatz zum Klima (als langjährigen Zustand) sein kann. *ja*

Was die Erstellung der Diagramme betrifft, sollten sie so skaliert sein: 10°C liegen auf der Ordinate im selben Abschnitt wie 20 mm Niederschlag, also 1:2 wie in Diagramm1 zu sehen. Die Monatsmitteltemperatur wird als rote Linie die mittleren Monatssummen des Niederschlags als blaue Säulen dargestellt. Es gibt noch die Sonderformen dieser Walter-Lieth-Diagramme, die allerdings nicht in Excel realisierbar sind. siehe auch hier: http://dungeon-online.de/html/Material/ ... /back.html
Liebe Grüße,
Thomas.


Hart bei Graz, Ragnitztal 47°4'25''N, 15°31'1''E, 418m ü.NN, bzw.
Graz Innere Stadt 47°04'12''N, 15°26'26''E, 353m ü.NN


Meine Fotoalben
Benutzeravatar
wetterfrosch
Beiträge: 1128
Registriert: Montag 26. Dezember 2016, 13:00
Wohnort: Lambach, Oberösterreich
Kontaktdaten:

Donnerstag 29. Dezember 2016, 11:22

Oh, danke!
Das erste Diagramm ist mir eh schon ein bisschen komisch vorgekommen. also, das 2. ist richtig. Hab mich eh schon ein bisserl gewundert, warum bei dem Diagramm von Wels keine Jahreszahlen dabei waren. Aber das komische ist, im Internet findet man fast keine Jahresdiagramme... Warum weiß ich auch nicht *grübel*
Jedenfalls noch einmal danke an Sie, die Antwort war wirklich sehr hilfreich! *super*

Freundliche grüße aus Lambach, Paul
Wetterseite: www.wetterlambach.at/
*snowman* *snowman* *snowman*
Benutzeravatar
Robert83
Beiträge: 8967
Registriert: Dienstag 21. April 2009, 10:44
Skype: mcrob83
Wohnort: St.Marienkirchen/Polsenz/ Bezirk Eferding/OÖ
Kontaktdaten:

Donnerstag 29. Dezember 2016, 14:36

Ich find deine Arbeit gut, die Skalierung der letzten Grafik gefällt.
Beim Niederschlag rechts musst du halt schaun, dass die Y-Achse nicht unter 0 geht, beim der Temperatur wärs egal - 2016 fiels aber nicht auf, da sowieso kein Monat einen Schnitt von unter 0 hatte.
Als Input: summiere noch den Gesamtniederschlag auf und vielleicht als Bonus die Jahresmitteltemperatur.
Benutzeravatar
wetterfrosch
Beiträge: 1128
Registriert: Montag 26. Dezember 2016, 13:00
Wohnort: Lambach, Oberösterreich
Kontaktdaten:

Donnerstag 29. Dezember 2016, 15:04

Danke für den Tipp mit der Jahresniederschlagssumme und dem Temperaturschnitt. Ausgerechnet hab ich ihn ja schon, habs jetzt auch noch dazu geschrieben. Meinten Sie so?
Klima 1.PNG
Klimadiagramm überarbeitet.
Danke jedenfalls für ihren Tipp! *super*

Lg Paul
Wetterseite: www.wetterlambach.at/
*snowman* *snowman* *snowman*
Antworten