Unwettermeldungen via Skywarn.at für Forenuser

Hier ist Platz für Themen die in kein anderes Forum passen. Zudem findest du hier News & Infos zum Verein. Max. 2 Bilder sind erlaubt!
Antworten
Nachricht
Autor
Benutzeravatar
Mathias
Beiträge: 6385
Registriert: Sonntag 19. April 2009, 21:18
Wohnort: Wien
Kontaktdaten:

Unwettermeldungen via Skywarn.at für Forenuser

#1 Beitrag von Mathias » Donnerstag 13. Juni 2019, 12:15

Ab heute habt ihr die Möglichkeit euch mit eurem Forenaccount auf das Skywarn-Meldesystem einzuloggen. So ist es euch auch als Nicht-Vereinsmitglieder möglich Meldungen abzusetzen. Auch Fotos sind vorerst möglich - wir testen aber noch wie viele Fotos wirklich hochgeladen werden und ob wir euch das auch dauerhaft ermöglichen können.

Melden könnt ihr unter: https://www.skywarn.at/wetterreporter/

Die Meldungen erscheinen dann wie gewohnt auf der Skywarn Startseite.
Liebe Grüße aus
Wien 1020

http://www.wetterkameras.at

Duddits
Beiträge: 4731
Registriert: Sonntag 19. April 2009, 20:09
Wohnort: Katzelsdorf a.d. Leitha

Re: Unwettermeldungen via Skywarn.at für Forenuser

#2 Beitrag von Duddits » Donnerstag 20. Juni 2019, 16:15

Am Handy vollmommen nutzlos. Man kann 1000 mal versuchen auf der karte einen ort zu suchen, der sch.... springt immer weg... mich würde nicht wundern wenn ich statt dem Hagel in Gutensteineeinen Tornado in Entenhausen gemeldet habe.
Gewitter sind die Rockmusik der Natur. :)

Benutzeravatar
ThomasPf
Beiträge: 6265
Registriert: Mittwoch 27. März 2013, 15:50
Wohnort: Hart bei Graz/ Ragnitztal

Re: Unwettermeldungen via Skywarn.at für Forenuser

#3 Beitrag von ThomasPf » Donnerstag 20. Juni 2019, 18:15

Duddits hat geschrieben:
Donnerstag 20. Juni 2019, 16:15
Am Handy vollmommen nutzlos. Man kann 1000 mal versuchen auf der karte einen ort zu suchen, der sch.... springt immer weg... mich würde nicht wundern wenn ich statt dem Hagel in Gutensteineeinen Tornado in Entenhausen gemeldet habe.
Das geht ganz einfach! Man gibt den Ort in die entsprechende Zeile unter der Karte ein, wenn man schon glaubt, die GPS-Ortung deaktivieren zu müssen (weil mit eingeschalteter Ortung funktioniert das von selbst, da braucht man nichts in der Karte verschieben!)

Im Gegensatz zu deiner Art von Kritik, ist das Tool alles andere als vollkommen nutzlos.
Wenn du dich informiert hättest, wüsstest du, dass es schon mehr als 1 Jahr :!: dieses Tool und einen entsprechenden Thread im internen Forum gibt, wo alles erklärt und besprochen wird bzw. wurde:
viewtopic.php?f=156&t=24139

PS: Man kann die Ortung nur dieses eine Tool aktivieren und sonst deaktiviert lassen.
Liebe Grüße,
Thomas.


Hart bei Graz, Ragnitztal 47°4'25''N, 15°31'1''E, 418m ü.NN, bzw.
Graz Innere Stadt 47°04'12''N, 15°26'26''E, 353m ü.NN


Meine Fotoalben

Antworten