10.5.2010 Giftige Zelle Wien(+Wallcloud?!)

Forumsregeln
Bitte im Titel Datum (DD.MM.YYYY) angeben.
Antworten
Benutzeravatar
SteHo
Beiträge: 1023
Registriert: Dienstag 21. April 2009, 00:58
Wohnort: Oslo, Norwegen.
Kontaktdaten:

Montag 10. Mai 2010, 19:36

Hab heute vom Studentenheim aus mal wieder ein paar Stunden den Himmel beobachtet und dabei folgende Bilder machen können:

Los gegangen ist es mit einem netten Cb:

Bild


vermeintliche Wallcloud wird das erste mal sichtbar

Bild


kommt näher, lebte zu diesem Zeitpunkt schon recht lange
Bild



noch näher
Bild



und ein letztes Mal
Bild


Sorry für den Sensordreck!


Hoff die Bilder gefallen!
Polar- und Klimaforscher.

------------------------------------------------------------------------------------
[x] University of Oslo.
[ ] Wilhelmsburg a. d. Traisen
Benutzeravatar
Mathias
Beiträge: 6493
Registriert: Sonntag 19. April 2009, 21:18
Wohnort: Wien
Kontaktdaten:

Montag 10. Mai 2010, 20:57

Wunderschöne Aufnahmen einer ebenso wunderschönen Zelle *super* *top*
Liebe Grüße aus
Wien 1020
Hannes
Beiträge: 9616
Registriert: Sonntag 19. April 2009, 21:30
Wohnort: Kötschach-Mauthen 705m ü. Adria Bezirk Hermagor,Oberes Gailtal

Montag 10. Mai 2010, 21:23

Schönes Teil super erlegt *super*
lg Hannes
------------------------------------------------------
Wetterstation: Vantage Pro 2 Aktiv, Hellmann 200cm² Webcam Mobotix
Standort [ x ] Kötschach-Mauthen 705m.ü.Adria / Bezirk Hermagor/Oberes Gailtal
Standort [ ] Graz Eggenberg
Standort [ ] Miesenbach bei Birkfeld
Benutzeravatar
omiruth
Beiträge: 4275
Registriert: Donnerstag 14. Mai 2009, 23:24
Wohnort: 2483 Ebreichsdorf

Dienstag 11. Mai 2010, 11:44

Schaut gut aus! *top*

Und schaut auch nach Wallcloud aus, aber was sagen die Experten?
LG aus Ebreichsdorf / Bez.Baden / NÖ / 201 m
Birgit

Dienstag 11. Mai 2010, 13:42

Feeeeeeeeeeeeeeesch!!!!!!!! *top* *super* *top*
Benutzeravatar
Daniel Loretto
Beiträge: 4802
Registriert: Mittwoch 25. März 2009, 20:33
Skype: swa182
Wohnort: Rabnitz
Kontaktdaten:

Dienstag 11. Mai 2010, 13:51

Super Bilder, sieht stark nach Wallcloud aus :)
==========================================================
Liebe Grüße von Daniel aus Rabnitz bei Kumberg


www.danielloretto-fotografie.at
Benutzeravatar
omiruth
Beiträge: 4275
Registriert: Donnerstag 14. Mai 2009, 23:24
Wohnort: 2483 Ebreichsdorf

Dienstag 11. Mai 2010, 21:09

Hier eine Antwort: http://wetterinfos.blogspot.com/2010/05 ... l#comments" onclick="window.open(this.href);return false;
ich nehme an, dass auf den Fotos die zweite Zelle zu sehen ist die über die westlichen Bezirke nach Norden gewabert ist.... die erste sehen wir nur als Starkniederschlagsvorhang im linken Bildeck. Es kann durchaus eine Wallcloud sein, denn Wallclouds sind ja nicht an Mesozklonen gebunden sondern zeigen an, dass niederschlagsgekühlte Luft in den Aufwind gezwungen ist. Das kann ich mir aufgrund der Winddaten aber gut vorstellen, denn zum Zeitpunkt der Aufnahme hat Wien Innenstadt schon Südwind, und mit diesem kam die regengekühlte Luft schon über weiter Teile der Stadt .. Frage ist wie lange der Wolkenteil zu sehen war... lg Manfred
LG aus Ebreichsdorf / Bez.Baden / NÖ / 201 m
Benutzeravatar
ThomasWWN
Beiträge: 6272
Registriert: Sonntag 19. April 2009, 21:31
Skype: thomaswwn
Rufzeichen: OE3STF
Wohnort: wochentags: 1150 Wien, Wochenende: 2603 Felixdorf
Kontaktdaten:

Dienstag 11. Mai 2010, 21:24

Stellt sich also die Frage, wie lange du diese Wolkenformation als existend wahrnehmen konntest?
Benutzeravatar
SteHo
Beiträge: 1023
Registriert: Dienstag 21. April 2009, 00:58
Wohnort: Oslo, Norwegen.
Kontaktdaten:

Dienstag 11. Mai 2010, 23:33

laut bildinfos wars eine halbe stunde, dann übergang zu einer böenfront! danke für die anfrage!

und ja die ist zuerst mehr oder weniger genau richtung norden gewandert, hat aber dann nachdem die wallcloud verschwunden ist und zu einer böenfront wurde in östliche richtung abgedreht!
Polar- und Klimaforscher.

------------------------------------------------------------------------------------
[x] University of Oslo.
[ ] Wilhelmsburg a. d. Traisen
Benutzeravatar
SteHo
Beiträge: 1023
Registriert: Dienstag 21. April 2009, 00:58
Wohnort: Oslo, Norwegen.
Kontaktdaten:

Mittwoch 12. Mai 2010, 00:22

und ich weiß nicht ob manfred nicht eigtl die dritte zelle meint, es war jedenfalls jene, wenn man bei dem radarloop auf seiner seite bei sekunde 21 anhält, dann sieht man einen niederschlagskern im SO der Stadt bzw außerhalb der Stadt, und einen Niederschlagskern ziemlich zentral über Wien, und diese "zentrale" Zelle war die auf die ich geblickt hab!
Polar- und Klimaforscher.

------------------------------------------------------------------------------------
[x] University of Oslo.
[ ] Wilhelmsburg a. d. Traisen
Benutzeravatar
Werner
Beiträge: 2596
Registriert: Sonntag 19. April 2009, 18:57
Skype: werner2375
Wohnort: Schwarzautal / Mitterlabill - Leibnitz
Kontaktdaten:

Mittwoch 12. Mai 2010, 05:49

Tolle Bilder! *super*
Gewitter über Stadt, das hat bildtechnisch schon was

Liebe Grüße!
Werner
http://www.wetter-mitterlabill.at bzw. http://www.wetter-schoeckl.at
Standort: Bezirk Leibnitz, 8413 Schwarzautal, Mitterlabill / Mitterlabill-Berg (350 m)
Messungen erfolgen mit: Wetterstation WS444PC / Raspberry Pi 2 / Meteohub
nadjap
Beiträge: 15047
Registriert: Samstag 14. März 2009, 22:54
Wohnort: Klosterneuburg-Scheiblingstein, Wienerwald, 489m

Mittwoch 12. Mai 2010, 11:04

Stark! Diese Ausblicke fehlen mir jetzt schon am neuen Wohnort ;)

Glaub auch, dass das die 3. Zelle war - die ersten beiden sind ja im Süden von Wien entlanggezogen, mit Überflutungen dort - den Hagel gabs mit der 3. Zelle, dieser hier.
Klosterneuburg-Scheiblingstein, 487 m (gemessen mit NÖGIS), Wienerwald, Bezirk Wien Umgebung


http://www.fotografie.at/galerie/nadjap
http://www.facebook.com/NadjaPohlPhotography
Antworten