Wetterwiese 2019

Diskussionen rund um Kurz- & Mittelfristprognosen und Wetterentwicklungen
Nachricht
Autor
sugarless
Beiträge: 1314
Registriert: Montag 21. November 2011, 16:45
Wohnort: Weißkirchen/Stmk

Re: Wetterwiese 2019

#126 Beitrag von sugarless » Mittwoch 27. Februar 2019, 08:56

chris-kapfenberg hat geschrieben:
Mittwoch 27. Februar 2019, 06:22
Also ich freu mich zwar auch (v.a. weil ich beruflich immer draußen bin) über das ungewöhnlich warme Wetter, aber der Temp. Überschuss, der sich in diesem Jahr Monat f. Monat schon wieder aufbaut, ist jenseits von gut u. böse (Graz kommt im Feber auf über + 3° über de Schnitt).

Bleibt wieder nur zu hoffen, dass der Sommer einigermaßen moderat ausfällt, was die Hitze betrifft u. dass sich die Trockenheit in Grenzen hält. Mein Gefühl sagt mir, dass wieder einer der wärmsten Jahre bevorstehen wird...

L.G., chris-kapfenberg
ja es ist schon erstaunlich, wie der Winter immer kürzer wird. Man kann im Februar im Aichfeld ohne Probleme schon mit dem Rennrad unterwegs sein, bei trockenen Straßen und angenehmen Temperaturen. Der Schnee zieht sich rasant ins Hochgebirge zurück *sonne* .

Früher zählte mit Ausnahmen der ganze März zumindest subjektiv noch als Wintermonat.
Weißkirchen/Stmk auf 738 Meter Seehöhe

cobra39
Beiträge: 2043
Registriert: Donnerstag 5. Dezember 2013, 11:42
Skype: nein
Wohnort: Felixdorf/NÖ Süd

Re: Wetterwiese 2019

#127 Beitrag von cobra39 » Donnerstag 28. Februar 2019, 09:28

Faschingsumzug am Sonntag bei rund 15 Grad, auch nicht schlecht!
Meistens friere ich immer dabei (als Zuschauer, als Aktiver wars kein Problem).
LG Helmut

Standort:
Felixdorf bei Wr. Neustadt/NÖ-Süd
Seehöhe: 280 m

Benutzeravatar
marcus_wien
Beiträge: 11440
Registriert: Dienstag 21. April 2009, 18:30
Wohnort: wien2

Re: Wetterwiese 2019

#128 Beitrag von marcus_wien » Donnerstag 28. Februar 2019, 14:24

... Früher war der März ein Wintermonat.klar früher... Die Zukunft ist warm...

Der Februar fast ein Sommermonat bzw mit sommerlichen Tagen gespickt... heute mit 23,7 Aktuell in Güssing und verbreitet über 20 von vbg bis nö

Aber man sieht einfach was möglich wird... Voriges Jahr war ich aber Eislaufen auf der alten donau um. Diese Zeit....
Wien ist spitze!! - Sommerzeit ist Lebensqualität
marcus_wien2 165üNN, temp Messung: 2 m über Rasen in ca 800m² grossen begrünten Innenhof - in Wien2 nähe Nestroyplatz

Helmut Graz
Beiträge: 1605
Registriert: Freitag 22. Mai 2009, 13:15

Re: Wetterwiese 2019

#129 Beitrag von Helmut Graz » Donnerstag 28. Februar 2019, 15:16

Ich finde es schön langsam echt bedenklich, hier in Graz 23,3 Grad aktuell, in der Sonne sitzen ist für mich zumindest nicht lange auszuhalten und das im Februar. Graz hatte heuer einen einzigen Eistag und 14cm Schnee insgesamt. Im Nov. sind wir in Kitzeck bei 20 Grad genauso in der warmen Sonne gesessen wie jetzt im Februar, meine Jahreszeit die ich zumindest zeitweise (Schneefall und Kälte) über Jahrzehnte auch hier genossen habe, scheint schön langsam zumindest in meiner Heimatstadt zu verschwinden. :((
lg Helmut Kalsdorf b. Graz

timberjack1
Beiträge: 281
Registriert: Dienstag 7. Februar 2012, 07:19
Wohnort: Haselsdorf

Re: Wetterwiese 2019

#130 Beitrag von timberjack1 » Donnerstag 28. Februar 2019, 15:30

ja, da muss ich dir leider 100% zustimmen. Echt abartig was momentan abgeht. Wenn das in dem Tempo weitergeht wird sogar unsere Generation noch ihre blauen Wunder erleben.
Nur zur Erinnerung, voriges Jahr hatten wir genau um diese Zeit die kälteste Phase des Winters, mit Tiefsttemperaturen um -20 Grad.
Das ist ein Unterschied von 40 Grad C° *schock*

mfg
timber

Benutzeravatar
marcus_wien
Beiträge: 11440
Registriert: Dienstag 21. April 2009, 18:30
Wohnort: wien2

Re: Wetterwiese 2019

#131 Beitrag von marcus_wien » Donnerstag 28. Februar 2019, 16:25

.... Die Möglichkeiten haben sich verändert und das alles bei einer zunehmenden Erwärmung...

Es wird auch noch kalte feber geben... Aber eventuell auch welche mit Sommertagen... Eben wie im November auch...

Ich schließe nur noch Dez und Jänner bzgl Sommertage aus....

Mit 24,2 Grad in Güssing heuer knapp kein sommertag im Februar
Wien ist spitze!! - Sommerzeit ist Lebensqualität
marcus_wien2 165üNN, temp Messung: 2 m über Rasen in ca 800m² grossen begrünten Innenhof - in Wien2 nähe Nestroyplatz

hochalm
Beiträge: 407
Registriert: Samstag 14. August 2010, 22:49
Wohnort: 1200 Wien
Kontaktdaten:

Re: Wetterwiese 2019

#132 Beitrag von hochalm » Donnerstag 28. Februar 2019, 17:10

timberjack1 hat geschrieben:
Donnerstag 28. Februar 2019, 15:30
ja, da muss ich dir leider 100% zustimmen. Echt abartig was momentan abgeht. Wenn das in dem Tempo weitergeht wird sogar unsere Generation noch ihre blauen Wunder erleben.
das Tempo geht nicht so weiter.
Es steigert sich noch.
Lies dich mal ein, gibt genug Infos dazu
[x] Wien 2, AT

rudolf
Beiträge: 5756
Registriert: Sonntag 24. Mai 2009, 15:38
Skype: wetterrudi
Wohnort: Sierning

Re: Wetterwiese 2019

#133 Beitrag von rudolf » Donnerstag 28. Februar 2019, 20:41

diesen Winter habe ich das erste mal die Oleander draußen überwintert unter einem Terrassenglasdach dick mit Flies eingepackt!
Standort: Sierning bei Steyr/O.Ö. , Seehöhe: 330 m
Wetterstation: Vantage Pro2
Web: http://www.wetter-hausruckviertel.at" onclick="window.open(this.href);return false;

Benutzeravatar
marcus_wien
Beiträge: 11440
Registriert: Dienstag 21. April 2009, 18:30
Wohnort: wien2

Re: Wetterwiese 2019

#134 Beitrag von marcus_wien » Montag 4. März 2019, 05:26

... Diese Tage waren viel zu mild klar.... Letztes Jahr wars aber echt noch kalt und Ende Februar gab's bestes spiegeleis auf den Gewässern im osten... Schau ma wie es nachsten Winter wird.


Vorläufig bleibt es viel viel zu mild ein wärme rekord Jagd den nächsten. Bald aber dürfte es eher durchschnittliche temps geben...vorher noch frühsommerliche

Der 06 er Lauf für wien

Bild


Für alle winterliebhaber ein Graus, aber die Zukunft ist mild
Wien ist spitze!! - Sommerzeit ist Lebensqualität
marcus_wien2 165üNN, temp Messung: 2 m über Rasen in ca 800m² grossen begrünten Innenhof - in Wien2 nähe Nestroyplatz

Benutzeravatar
Andi47
Beiträge: 4492
Registriert: Sonntag 19. April 2009, 19:07
Wohnort: Katzelsdorf / Leitha (NÖ)

Re: Wetterwiese 2019

#135 Beitrag von Andi47 » Montag 4. März 2019, 19:27

marcus_wien hat geschrieben:
Mittwoch 27. Februar 2019, 05:21
... Erinnert mich an letzten Sommer wo auch immer die Wolken im osten herumgegurkt sind *rofl*.. Aber schwamm drüber
Wenn du die Zeit zwischen Mitte April 2018 und Anfang Oktober 2018 meinst: Ein paar Wolken und *gewitter* sind da zwar durchgekommen, aber viel mehr *sonne* *sonne* *sonne* *sonne* *sonne* und jede Menge Hitzetage
Standort: Katzelsdorf/Leitha, Bez. Wr. Neustadt, NÖ; Temperaturmessungen am Balkon (nicht genormt)

cobra39
Beiträge: 2043
Registriert: Donnerstag 5. Dezember 2013, 11:42
Skype: nein
Wohnort: Felixdorf/NÖ Süd

Re: Wetterwiese 2019

#136 Beitrag von cobra39 » Dienstag 5. März 2019, 07:46

Gfs zeigt für die nächste Zeit einige Stürme, Spitzen bis 100 km\h wieder möglich!
Dazu immer wieder nass.
LG Helmut

Standort:
Felixdorf bei Wr. Neustadt/NÖ-Süd
Seehöhe: 280 m

Benutzeravatar
Robert83
Beiträge: 8953
Registriert: Dienstag 21. April 2009, 10:44
Skype: mcrob83
Wohnort: St.Marienkirchen/Polsenz/ Bezirk Eferding/OÖ
Kontaktdaten:

Re: Wetterwiese 2019

#137 Beitrag von Robert83 » Dienstag 5. März 2019, 23:43

Action...nehma ma...passt. Und Schneechancen gibts auch. ;)

Schwoza
Beiträge: 1125
Registriert: Freitag 30. November 2012, 09:16
Wohnort: Schwaz

Re: Wetterwiese 2019

#138 Beitrag von Schwoza » Mittwoch 6. März 2019, 10:36

Da is was im Busch rund um den 15./16. März *snow2*
Die Modelle sind sich aber natürlich noch lange nicht einig...
Standort: Oberhalb von Schwaz in Tirol auf knapp 900m

Matteo79
Beiträge: 148
Registriert: Freitag 31. Januar 2014, 18:02
Wohnort: Feldkirchen

Re: Wetterwiese 2019

#139 Beitrag von Matteo79 » Mittwoch 6. März 2019, 17:13

Robert83 hat geschrieben:
Dienstag 5. März 2019, 23:43
Action...nehma ma...passt. Und Schneechancen gibts auch. ;)
Hallo,

kurze frage, Schneechancen meinst Du bei Dir oder wo? Hab gerade die Karte geschaut und bei uns hier
schaut nicht wirklich nach Schnee aus,

LG
Es tut mir leid für die Grammatik, bin aus Italien :)

cobra39
Beiträge: 2043
Registriert: Donnerstag 5. Dezember 2013, 11:42
Skype: nein
Wohnort: Felixdorf/NÖ Süd

Re: Wetterwiese 2019

#140 Beitrag von cobra39 » Samstag 9. März 2019, 19:40

Achtung!

Morgen gefährliche Sturmlage möglich!

Heute Nacht die erste Sturmlage, weiters morgen Nacht und zum 3.Mal am Montag!

Gfs zeigt zeitweise starke Böen, dazu etwas Regen!
LG Helmut

Standort:
Felixdorf bei Wr. Neustadt/NÖ-Süd
Seehöhe: 280 m

Benutzeravatar
Daniel Loretto
Beiträge: 4842
Registriert: Mittwoch 25. März 2009, 20:33
Skype: swa182
Wohnort: Rabnitz
Kontaktdaten:

Re: Wetterwiese 2019

#141 Beitrag von Daniel Loretto » Samstag 9. März 2019, 20:43

Gfs rechnet Montagfrüh mit heftigem Sturm in Teilen des Südostens. In meiner Gegend gäbe es Böen um 100 km/h, am Schöckl rund 150.

Ez sieht das Ganze deutlich harmloser. Ich bin gespannt, was auf uns zukommt und hoffe, dass die Wetterdienste rechtzeitig warnen...die ZAMG hat noch nicht einmal die gelbe Warnstufe drin.
==========================================================
Liebe Grüße von Daniel aus Rabnitz bei Kumberg


www.danielloretto-fotografie.at

chris-kapfenberg
Beiträge: 1603
Registriert: Montag 3. August 2009, 19:38
Wohnort: Kapfenberg/Parschlug

Re: Wetterwiese 2019

#142 Beitrag von chris-kapfenberg » Sonntag 10. März 2019, 11:05

Graz in der 1. Märzdekade (da wird auch der heutige Tag nichts ändern) 6° über dem Schnitt. Es wird zwar kälter, aber nicht so, dass sich extrem viel nach unten ändert.

Hätten wir das im Juli oder August würden wir verbraten.

Das Jahr 2019 in Graz bisher 2,7° darüber, wieder einmal Rekordkurs...

L.G., chris-kapfenberg
Wohnort Kapfenberg-Parschlug, 730 m Seehöhe

hochalm
Beiträge: 407
Registriert: Samstag 14. August 2010, 22:49
Wohnort: 1200 Wien
Kontaktdaten:

Re: Wetterwiese 2019

#143 Beitrag von hochalm » Sonntag 10. März 2019, 15:43

chris-kapfenberg hat geschrieben:
Sonntag 10. März 2019, 11:05
Graz in der 1. Märzdekade (da wird auch der heutige Tag nichts ändern) 6° über dem Schnitt.
es wäre auch wichtig, anzugeben, _welcher_ Schnitt gemeint ist. Da die Referenzzeiträume in vielen Auswertungen immer weiter nach nach oben korrigiert werden, wird ja ein großer Teil der katastrophalen Entwicklung verschleiert. Ich denke es würde Sinn machen, sich grundsätzlich nur auf Zeiträume vor zumindest 1970 oder 1980 als Basis zu beziehen, da in dieser Zeit ja die rapide Erwärmung schon eingesetzt hat. Noch besser wäre natürlich ein Zeitraum der klar vor der fossilen Ära war. Der mittlerweile übliche Bezugszeitraum 1981-2010 verschleiert die Lage jedenfalls heftig. Der manchmal noch gegebene Bezug auf 1961-1990 ist wenigstens etwas ehrlicher
[x] Wien 2, AT

Benutzeravatar
ThomasPf
Beiträge: 6005
Registriert: Mittwoch 27. März 2013, 15:50
Wohnort: Hart bei Graz/ Ragnitztal

Re: Wetterwiese 2019

#144 Beitrag von ThomasPf » Sonntag 10. März 2019, 16:39

hochalm hat geschrieben:
Sonntag 10. März 2019, 15:43
chris-kapfenberg hat geschrieben:
Sonntag 10. März 2019, 11:05
Graz in der 1. Märzdekade (da wird auch der heutige Tag nichts ändern) 6° über dem Schnitt.
es wäre auch wichtig, anzugeben, _welcher_ Schnitt gemeint ist. Da die Referenzzeiträume in vielen Auswertungen immer weiter nach nach oben korrigiert werden, wird ja ein großer Teil der katastrophalen Entwicklung verschleiert. Ich denke es würde Sinn machen, sich grundsätzlich nur auf Zeiträume vor zumindest 1970 oder 1980 als Basis zu beziehen, da in dieser Zeit ja die rapide Erwärmung schon eingesetzt hat. Noch besser wäre natürlich ein Zeitraum der klar vor der fossilen Ära war. Der mittlerweile übliche Bezugszeitraum 1981-2010 verschleiert die Lage jedenfalls heftig. Der manchmal noch gegebene Bezug auf 1961-1990 ist wenigstens etwas ehrlicher
Man kann ja bei der neugestalteten Klimamonitoring-Seite der ZAMG beides als Referenzzeitraum auswählen:
März 2019 Graz-Universität bisher +6,2 K über dem Mittel 1981-2010 für den jeweiligen Zeitraum und +7,6 K über dem Mittel 1961-1990.
https://www.zamg.ac.at/cms/de/klima/kli ... 9-03&ref=3

Was sich hier im Südosten aber schon wirklich negativ auswirkt, ist die Trockenheit. Wenn ich mir die Niederschlagsmengen in den Modellen bis nächsten Samstag für den Südosten ansehe, wird sich daran wenig ändern. Alle alpennahen Mittelmeertiefs, die größere Mengen bringen könnten, sind wieder aus den Modellläufen verschwunden. Nächsten Sonntag könnte ein Oberitalientief wetterwirksam werden, aber das ist noch sehr unsicher!
Liebe Grüße,
Thomas.


Hart bei Graz, Ragnitztal 47°4'25''N, 15°31'1''E, 418m ü.NN, bzw.
Graz Innere Stadt 47°04'12''N, 15°26'26''E, 353m ü.NN


Meine Fotoalben

chris-kapfenberg
Beiträge: 1603
Registriert: Montag 3. August 2009, 19:38
Wohnort: Kapfenberg/Parschlug

Re: Wetterwiese 2019

#145 Beitrag von chris-kapfenberg » Sonntag 10. März 2019, 16:56

hochalm hat geschrieben:
Sonntag 10. März 2019, 15:43
chris-kapfenberg hat geschrieben:
Sonntag 10. März 2019, 11:05
Graz in der 1. Märzdekade (da wird auch der heutige Tag nichts ändern) 6° über dem Schnitt.
es wäre auch wichtig, anzugeben, _welcher_ Schnitt gemeint ist.
wenn keine Zeitangabe dabei ist, ist die Basis 1981-2010, die wird ja derzeit überall als Vergleich herangezogen.
Wohnort Kapfenberg-Parschlug, 730 m Seehöhe

hochalm
Beiträge: 407
Registriert: Samstag 14. August 2010, 22:49
Wohnort: 1200 Wien
Kontaktdaten:

Re: Wetterwiese 2019

#146 Beitrag von hochalm » Montag 11. März 2019, 13:41

Einige Prognosen:

Ende März werden wir einen neuen Rekord erreicht haben: Im Flachland des Ostens 1 Jahr (12 Monate) durchgehend zu warm, und zwar sogar bezogen auf die eh schon erhöhten Mittelwerte 1981-2010.

Selbst wenn das März-Ende kalt ausfällt, kann der bestehende Wärme-Übergang von tw 7° und mehr nicht mehr annähernd ausgeglichen werden. Der Wärmeüberhang im März ist für sich selbst auch wieder rekord-verdächtig.

Weiters reihe mich hiermit unter die Langfrist-Prognostiker und wage eine Prognose für dieses Frühjahr:
März 100% zu warm
April 100% zu warm
Mai 100% zu warm
Zuletzt geändert von hochalm am Freitag 15. März 2019, 08:11, insgesamt 1-mal geändert.
[x] Wien 2, AT

cobra39
Beiträge: 2043
Registriert: Donnerstag 5. Dezember 2013, 11:42
Skype: nein
Wohnort: Felixdorf/NÖ Süd

Re: Wetterwiese 2019

#147 Beitrag von cobra39 » Freitag 15. März 2019, 06:10

Achtung, heute Nacht wieder einmal ordentliche Sturmlage in N und O Österreichs!
Böen bis knapp 100 km\h denkbar, v.a. Wienerwald!?
LG Helmut

Standort:
Felixdorf bei Wr. Neustadt/NÖ-Süd
Seehöhe: 280 m

Benutzeravatar
Herfried
Beiträge: 3968
Registriert: Mittwoch 8. April 2009, 22:28
Skype: Herfried Eisler
Wohnort: Mühldorf bei Feldbach (und gel. Voitsberg)
Kontaktdaten:

Re: Wetterwiese 2019

#148 Beitrag von Herfried » Freitag 15. März 2019, 23:24

hhkes hat geschrieben:
Mittwoch 13. Februar 2019, 15:38
Herfried hat geschrieben:
Mittwoch 13. Februar 2019, 12:02
Gerade der letzte Winter, war nach mildem Start im SO schneereich ..... aber der 1/2 m auf einen Schlag im SO....
Ja, war ein sehr schneereicher Spätwinter bzw. Märzwinter (vorher nix); das mit dem halben Meter muss allerdings ein sehr lokales Ereignis gewesen sein:
Max. SH Februar 2018 (TAWES-Stationen): Bad Radkersburg 15 cm, Fürstenfeld 12 cm, Graz-Univ. 17 cm
Max. SH März 2018 (TAWES-Stationen): Bad Radkersburg 16 cm, Fürstenfeld 8 cm, Graz-Univ. 17 cm
LG, Harald
Bilder nachgeliefert
https://photos.app.goo.gl/WrtYH2rNTWps9uw68
Schöne Grüße vom Zösenberg bei Graz, Herfried Spät-Schneefrosch 2011

Benutzeravatar
marcus_wien
Beiträge: 11440
Registriert: Dienstag 21. April 2009, 18:30
Wohnort: wien2

Re: Wetterwiese 2019

#149 Beitrag von marcus_wien » Sonntag 17. März 2019, 10:13

Amoi gehts nu

Der Winter feiert morgen und Dienstag ein Mini comeback
Schnee bis 500 m und ich darf in den Alpen live dabei sein

Davor und danach aber eh Frühling und zu mild 😉
Wien ist spitze!! - Sommerzeit ist Lebensqualität
marcus_wien2 165üNN, temp Messung: 2 m über Rasen in ca 800m² grossen begrünten Innenhof - in Wien2 nähe Nestroyplatz

Benutzeravatar
ManuelW4
Beiträge: 7849
Registriert: Sonntag 19. April 2009, 19:12
Skype: manuel_waldviertel
Wohnort: Oberedlitz im nördl. Waldviertel, 485 m bzw. Gaaden im Wienerwald, 309 m
Kontaktdaten:

Re: Wetterwiese 2019

#150 Beitrag von ManuelW4 » Mittwoch 20. März 2019, 12:14

wie "mild" der heurige winter war, zeigt sich auch an den daten der wetterstation des imgw, die sich im westlichen waldviertel an einem der kältesten spots des waldviertels befindet: das tmin. betrug hier geradezu lächerliche -24,3 °C (22.1.2019), das bringt in durchschnittlichen wintern selbst der backofen "stift zwettl" zusammen :)

ein bild von gestern (die schneereste im hintergrund reichen bis knapp unter 800m):
Dateianhänge
imgw_19-03-2019.PNG
- Mauerbach (Wienerwald, Bez. PL), 345 m
- Oberedlitz an der Thaya (nördl. Waldviertel, Bezirk WT), 485 m

>>http://www.wetter-waldviertel.at
>>https://www.facebook.com/WetterWaldviertel

Antworten