Modellauflösung und Prognosegüte (Graphik)

Modelle, Soundings, Radar, Satellitenbilder, ...
Antworten
Nachricht
Autor
Exilfranke1
Beiträge: 12567
Registriert: Samstag 18. April 2009, 14:32

Modellauflösung und Prognosegüte (Graphik)

#1 Beitrag von Exilfranke1 » Sonntag 16. Juni 2013, 17:14

GFS/GME Modelltopographie (30 km) über reale Topographie:

Bild

Man beachte das Fehlen von Tälern, besonders den Alpenostrand und Osttirol.

Originalgraphik in großer Auflösung und Erläuterungen hier: http://www.wzforum.de/forum2/read.php?7,2665907" onclick="window.open(this.href);return false;

Deswegen gilt auch das, was ich zum Hochwasser schrieb:
2. Modelltopographie: Im Globalmodelle sind die Nordalpen ein steiler Hang, also nur ein Staugebiet. Tatsächlich sind die Nordalpen aber stark zergliedert, mit einem ersten Stau am Alpenrand (Chiemgauer Alpen bis Salzkammergut), weiteren Gebirgsgruppen dahinter (Sekundärstau) und dann erst der Alpenhauptkamm ("Tertiärstau"). Aufgrund der kräftigen Nordwestströmung wird die feuchte Luftmasse also mehrfach, nicht nur einmal, gehoben, wodurch die Niederschlagseffizienz (das, was schlussendlich in die Abflüsse kommt) viel höher ist als es das Globalmodell rechnet.
Das, was das Modell rechnet, in etwas umzudeuten, wie es am realistischsten kommen wird, ist die Aufgabe und Herausforderung für die Meteorologen - und bedarf langjähriger Erfahrung.

nadjap
Beiträge: 15203
Registriert: Samstag 14. März 2009, 22:54
Wohnort: Klosterneuburg-Scheiblingstein, Wienerwald, 489m

Re: Modellauflösung und Prognosegüte (Graphik)

#2 Beitrag von nadjap » Montag 17. Juni 2013, 06:24

Gleich mal angepinnt - ist ja ein Dauerbrenner ;)
Klosterneuburg-Scheiblingstein, 487 m (gemessen mit NÖGIS), Wienerwald, Bezirk Wien Umgebung


http://www.fotografie.at/galerie/nadjap
http://www.facebook.com/NadjaPohlPhotography

Benutzeravatar
ThomasWWN
Beiträge: 6387
Registriert: Sonntag 19. April 2009, 21:31
Skype: thomaswwn
Rufzeichen: OE3STF
Wohnort: wochentags: 1150 Wien, Wochenende: 2603 Felixdorf
Kontaktdaten:

Re: Modellauflösung und Prognosegüte (Graphik)

#3 Beitrag von ThomasWWN » Montag 17. Juni 2013, 11:03

Passend dazu auch die Modellorografien zu WRF und GFS, wie sie Janek Zimmer auf seiner Seite http://www.modellzentrale.de/ verwendet:

WRF (Weather Research and Forecasting Model), http://de.wikipedia.org/wiki/WRF
HSURF_WRF4km
Bild

HSURF_WRF12km_eu
Bild

HSURF_WRF_36km_eu-ov
Bild
GFS (Global Forecast System), http://en.wikipedia.org/wiki/Global_Forecast_System
HHSFC_GFS_ceur
Bild

HHSFC_GFS_eu
Bild

Antworten