Was passiert wenn schmelzwasser auf gefrorenen Boden trifft?

z.B. Halo, Temperaturprofil bei Strahlungsnacht, Alpines Pumpen, ...
Antworten
Benutzeravatar
wetterfreak vbg
Beiträge: 4371
Registriert: Freitag 20. November 2009, 13:49
Wohnort: Österreich, Vorarlberg, Dornbirn
Kontaktdaten:

Donnerstag 2. Dezember 2010, 23:24

Es soll ja am Montag tauwetter geben und wenns da regnet auf den schnee und der Schmilzt dann kommt das Schmelzwasser auf den Tiefgefrorenen Boden , wird das Eis oder was??
Lg. Michael , 21 :oe

Dornbirn 413 m.ü.A./Innsbruck 574 m.ü.A.
Benutzeravatar
chris-wels
Beiträge: 7386
Registriert: Montag 20. April 2009, 22:13
Wohnort: Thalheim bei Wels/Salzburg

Donnerstag 2. Dezember 2010, 23:49

wetterfreak vbg hat geschrieben:Es soll ja am Montag tauwetter geben und wenns da regnet auf den schnee und der Schmilzt dann kommt das Schmelzwasser auf den Tiefgefrorenen Boden , wird das Eis oder was??
wetterfreak vbg hat geschrieben:Es soll ja am Montag tauwetter geben und wenns da regnet auf den schnee und der Schmilzt dann kommt das Schmelzwasser auf den Tiefgefrorenen Boden , wird das Eis oder was??
eine dicke schneedecke nimmt einiges an regenwasser auf, gefriert dort und durchs anfrieren wird latente wärme frei, feuchter schnee geht somit gegen 0°C

je mehr regenwasser hinzukommt, desto tiefer wird der schnee "angefeuchtet". also regen auf schnee ist nicht so das problem in bezug auf schmelzwasser - er macht ihn nur grauslich und da schöne pulverschnee is erledigt.

regen auf kalte oberflächen wie strassen, etc. (mit höchstens spuren von schnee) ist jedoch was anderes, dann kommt das allbekannte glatteis.

lg chris
Schneeschauer, Regenschauer, Graupelschauer, Bierschauer
5072 Siezenheim, 431m [X] // 4600 Thalheim bei Wels OÖ, 317m [ ]
Antworten