22.07.17 Gewitterthread

Hier findest du aktuelle Wettermeldungen & Unwetterinfos aus Österreich
Forumsregeln
Bitte jeden Tages aktuell Thread mit Datum im Format DD.MM.YYYY versehen! z.B. 25.03.2009 aktuell
Benutzeravatar
Andi47
Beiträge: 4511
Registriert: Sonntag 19. April 2009, 19:07
Wohnort: Katzelsdorf / Leitha (NÖ)

Samstag 22. Juli 2017, 16:03

Gewitterlinie (Squall?) derzeit von der CZ-Grenze bis Krems - die Zelle am Südende sieht am Radarbild heftig aus, dort kann's Starkregen und Hagel geben.
Standort: Katzelsdorf/Leitha, Bez. Wr. Neustadt, NÖ; Temperaturmessungen am Balkon (nicht genormt)
neuling
Beiträge: 1202
Registriert: Donnerstag 9. Juni 2011, 14:23
Wohnort: Graz

Samstag 22. Juli 2017, 16:16

Blitzreiche Zellen mit starkem Niederschlag lt. Radar bei Gleisdorf – Weiz – Stubenberg sowie Oberpullendorf.
chris-kapfenberg
Beiträge: 1880
Registriert: Montag 3. August 2009, 19:38
Wohnort: Kapfenberg/Parschlug

Samstag 22. Juli 2017, 16:24

jfk hat geschrieben:Hier ziehen immer wieder gewittrige Schauer durch - extreme Energie ist vorhanden, aber es fehlt an Scherung und Abkühlung, deshalb bilden sich keine starken Zellen.
...detto, wobei sich bei uns immer wieder Zellen bilden, die NE-werts sich etws verstärken. Gerade ist Richtung oberes Mürztal/Fischbacher Alpen wieder was unterwegs...

Bei uns derzeit trocken nach gewittrigem Schauer bei 21°.


L.G., chris-kapfenberg
Wohnort Kapfenberg-Parschlug, 730 m Seehöhe
neuling
Beiträge: 1202
Registriert: Donnerstag 9. Juni 2011, 14:23
Wohnort: Graz

Samstag 22. Juli 2017, 16:29

In Graz jetzt recht starker Wind, Baumkronen in Bewegung, bei Sonnenschein. Sehr dunkle Zelle im Osten zu sehen.

Update 16:35: Zelle zieht nach Südosten Richtung Fürstenfeld und Südburgenland.
Benutzeravatar
ThomasPf
Beiträge: 6851
Registriert: Mittwoch 27. März 2013, 15:50
Wohnort: Hart bei Graz/ Ragnitztal

Samstag 22. Juli 2017, 16:37

Hier starker Regen der nun nachlässt, ein paar km weiter östlich(Hönigtal, Laßnitzhöhe) sieht es nach noch intensiverem Niederschlag aus. Kräftige Windböen aus E-NE.
Liebe Grüße,
Thomas.


Hart bei Graz, Ragnitztal 47°4'25''N, 15°31'1''E, 418m ü.NN, bzw.
Graz Innere Stadt 47°04'12''N, 15°26'26''E, 353m ü.NN


Meine Fotoalben
Benutzeravatar
bluedog
Beiträge: 1013
Registriert: Donnerstag 25. Juni 2009, 11:44
Wohnort: Deutsch-Kaltenbrunn, Süd-Bgld.

Samstag 22. Juli 2017, 16:54

hier naht ein gewitter aus NW mit viel donnergrollen....
unerträglich schwül....

edit: starker regen, heftiges donnergrollen, gsd kein hagel.....
Zuletzt geändert von bluedog am Samstag 22. Juli 2017, 17:30, insgesamt 2-mal geändert.
neuling
Beiträge: 1202
Registriert: Donnerstag 9. Juni 2011, 14:23
Wohnort: Graz

Samstag 22. Juli 2017, 17:02

Sehr starker Niederschlag, lt. Radar violett, ca. bei Bad Waltersdorf. In Graz starker Wind.
Oberpullendorf-Zelle schrammt die Grenze entlang Richtung Szombathely.
Eisbär
Beiträge: 162
Registriert: Donnerstag 2. Februar 2012, 11:50
Wohnort: Fürstenfeld

Samstag 22. Juli 2017, 17:03

Der Wind setzt ein und laut lightningmaps.org nimmt es direkten Kurs auf uns
Benutzeravatar
nuntius
Beiträge: 1098
Registriert: Sonntag 13. Juli 2014, 13:10
Wohnort: Bez. Güssing/Bgld

Samstag 22. Juli 2017, 17:25

Es hat im Laufe des Nachmittags einwenig zugezogen, nun aber die ersten Donner zu hören. (und heute Mittag wollte ich UM noch belächeln)
Standort: Südburgenland - 47°9'35''N 16°17'20''E - 263m ü.A.
Feuerfrosch 2019
neuling
Beiträge: 1202
Registriert: Donnerstag 9. Juni 2011, 14:23
Wohnort: Graz

Samstag 22. Juli 2017, 17:35

Neue Zelle westlich von Graz, zieht über der Gleinalm dunkel zusammen. Weiteres Zellchen bei Obdach, immer wieder aktiv. In Graz weiterhin starker Wind, N bis NO.
markus43
Beiträge: 1594
Registriert: Samstag 2. Mai 2009, 10:52
Wohnort: Aspang/Wechsel

Samstag 22. Juli 2017, 17:48

So ich denke das wars mal für heute... Zelle Süd ost ist auch hin ....
ASPANG/WECHSEL
Benutzeravatar
ThomasPf
Beiträge: 6851
Registriert: Mittwoch 27. März 2013, 15:50
Wohnort: Hart bei Graz/ Ragnitztal

Samstag 22. Juli 2017, 17:50

Die meisten dzt. aktiven Zellen schwächen sich gerade ab oder zerfallen. Neubildung bei St.Lambrecht könnte noch interessant werden.
Liebe Grüße,
Thomas.


Hart bei Graz, Ragnitztal 47°4'25''N, 15°31'1''E, 418m ü.NN, bzw.
Graz Innere Stadt 47°04'12''N, 15°26'26''E, 353m ü.NN


Meine Fotoalben
neuling
Beiträge: 1202
Registriert: Donnerstag 9. Juni 2011, 14:23
Wohnort: Graz

Samstag 22. Juli 2017, 18:46

ThomasPf hat geschrieben:Die meisten dzt. aktiven Zellen schwächen sich gerade ab oder zerfallen. Neubildung bei St.Lambrecht könnte noch interessant werden.
…ist auch zerfallen.
Exilfranke1

Samstag 22. Juli 2017, 19:06

jetzt gehts im Tiroler Oberland los.
neuling
Beiträge: 1202
Registriert: Donnerstag 9. Juni 2011, 14:23
Wohnort: Graz

Samstag 22. Juli 2017, 20:12

Neue Zelle GANZ zentral, im Paltental.
WiWo

Samstag 22. Juli 2017, 20:27

War nicht die Rede davon, dass es heute Nacht in OÖ noch interessant wird? Bin mal gespannt, derzeit fast mehr als ruhig.
Benutzeravatar
Rene H. (Harti)
Beiträge: 1324
Registriert: Freitag 22. Mai 2009, 09:50
Wohnort: Oberdorf/Tragöß-Sankt Katharein(Stmk)
Kontaktdaten:

Samstag 22. Juli 2017, 20:38

Hallo!

War heut Nachmittag in Bruck/Mur da gabs mal ein heftiges Gewitter mit Starkregen, war im OBI Markt der wurde bissl geflutet.
da war bei mir herinnen noch nix.
aktuell bewölkt aus West, paar Regentropfen, paar Blitze gerade übern Eisenerzer Reichenstein, kämpft da ne Mini Zelle *ggg*
Liebe Grüsse

aus Oberdorf bei St.Katharein Im Tragößertal,Obersteiermark! (685m) ,15 km nordwestlich von Bruck/Mur.
AndiB
Beiträge: 983
Registriert: Mittwoch 25. März 2009, 09:24
Wohnort: Reichersberg/Bez. Ried/I/Innviertel/OÖ

Samstag 22. Juli 2017, 21:08

WiWo hat geschrieben:War nicht die Rede davon, dass es heute Nacht in OÖ noch interessant wird? Bin mal gespannt, derzeit fast mehr als ruhig.
2. Nachhälfte

LG Andreas
neuling
Beiträge: 1202
Registriert: Donnerstag 9. Juni 2011, 14:23
Wohnort: Graz

Samstag 22. Juli 2017, 21:33

Zellen am Alpenhauptkamm, bei Tamsweg recht heftiger Niederschlag lt. Radar, und relativ blitzreich.

Update 21:46: Blitze von ca. Sölkpaß bis Triebner Tauern sogar in Graz zu sehen, trotz Dämmerung. Zelle auch bei Oberwart, recht imposanter Cumulus zeigt sich im Blitzlicht.
Benutzeravatar
nuntius
Beiträge: 1098
Registriert: Sonntag 13. Juli 2014, 13:10
Wohnort: Bez. Güssing/Bgld

Samstag 22. Juli 2017, 22:04

Bei mir hat es soeben leichter Nieselregen eingesetzt.
Standort: Südburgenland - 47°9'35''N 16°17'20''E - 263m ü.A.
Feuerfrosch 2019
neuling
Beiträge: 1202
Registriert: Donnerstag 9. Juni 2011, 14:23
Wohnort: Graz

Samstag 22. Juli 2017, 22:08

Niederschlag bei den Obersteiermark-Zellen anhaltend stark, im Violett-Bereich lt. Radar. Oberwart weniger heftig, aber sehr schöne Blitze an großer Zelle.
Scarlet
Beiträge: 82
Registriert: Sonntag 13. Juni 2010, 23:29
Wohnort: 3752 Purgstall

Samstag 22. Juli 2017, 22:16

Wie schauts aus für meine Gegend, kommt was in der Nacht oder kommt nix?
Mir gehts nämlich darum, ob ich die Wäsche draußen aufhängen soll oder doch lieber herinnen im Haus.
LG Helga

Standort:
privat: 3752 Purgstall
Büro: 1020 Wien - Schiffamtsgasse
neuling
Beiträge: 1202
Registriert: Donnerstag 9. Juni 2011, 14:23
Wohnort: Graz

Samstag 22. Juli 2017, 22:31

Scarlet hat geschrieben:Wie schauts aus für meine Gegend, kommt was in der Nacht oder kommt nix?
Mir gehts nämlich darum, ob ich die Wäsche draußen aufhängen soll oder doch lieber herinnen im Haus.
Boah… schwierige Frage. Das Ding bei jetzt Oberpullendorf wirkt relativ ausdauernd und bewegt sich in eine passende Richtung. Aber wenn ich vorsichtig raten soll, ob das 50-60 km durchhält? Wüßte nicht, was ich ankreuzen soll. Habe ein ähnliches Ding Mitte Mai bei der Wanderung von Gleisdorf bis Slowenien beobachtet…
Und mit Pech kommts von ganz woanders her…
cobra39
Beiträge: 2219
Registriert: Donnerstag 5. Dezember 2013, 11:42
Skype: nein
Wohnort: Felixdorf/NÖ Süd

Samstag 22. Juli 2017, 22:33

Scarlet hat geschrieben:Wie schauts aus für meine Gegend, kommt was in der Nacht oder kommt nix?
Mir gehts nämlich darum, ob ich die Wäsche draußen aufhängen soll oder doch lieber herinnen im Haus.
Ich denke nicht (von wo soll es kommen, das starke Teil ist noch in der Schweiz), dafür gehts morgen schon vormittags los!
LG Helmut

Standort:
Felixdorf bei Wr. Neustadt/NÖ-Süd
Seehöhe: 280 m
Scarlet
Beiträge: 82
Registriert: Sonntag 13. Juni 2010, 23:29
Wohnort: 3752 Purgstall

Samstag 22. Juli 2017, 22:37

Ich danke recht herzlich, dann werde ich es doch noch draußen aufhängen. Wobei es ja für meinen Pflanzsteig nicht so schlecht wäre, wenn etwas Regen kommen würde.


edit:
Lt. Lightningmaps schleicht sich das Teil aus Oberpullendorf eh schon nach Ungarn.
LG Helga

Standort:
privat: 3752 Purgstall
Büro: 1020 Wien - Schiffamtsgasse
Antworten