Wetterwiese 2019

Diskussionen rund um Kurz- & Mittelfristprognosen und Wetterentwicklungen
Nachricht
Autor
Benutzeravatar
marcus_wien
Beiträge: 11837
Registriert: Dienstag 21. April 2009, 18:30
Wohnort: wien2

Re: Wetterwiese 2019

#176 Beitrag von marcus_wien » Donnerstag 2. Mai 2019, 09:42

... Wenn man sich so gfs hauptläufe bis ca 20.05 ansieht dann bleibt Es überwiegend zu kalt bis viel zu kalt...
Meist unter der Toten Linie dem langjährigen Mittel... Dazu aUch noch recht feucht und zum Teil richtig winterlich
Wien ist spitze!! - Sommerzeit ist Lebensqualität - Zeit für Verzicht - dem Klima zuliebe
marcus_wien2 165üNN, temp Messung: 2 m über Rasen in ca 800m² grossen begrünten Innenhof - in Wien2 nähe Nestroyplatz

Benutzeravatar
ThomasPf
Beiträge: 6223
Registriert: Mittwoch 27. März 2013, 15:50
Wohnort: Hart bei Graz/ Ragnitztal

Re: Wetterwiese 2019

#177 Beitrag von ThomasPf » Donnerstag 2. Mai 2019, 14:20

marcus_wien hat geschrieben:
Donnerstag 2. Mai 2019, 09:42
... Wenn man sich so gfs hauptläufe bis ca 20.05 ansieht dann bleibt Es überwiegend zu kalt bis viel zu kalt...
Meist unter der Toten Linie dem langjährigen Mittel... Dazu aUch noch recht feucht und zum Teil richtig winterlich
Welche GFS Hauptläufe hast Du dir da angesehen? Die von vorvorgestern? Mittlerweile ist eine zumindest vorübergehende Erwärmung Mitte kommender Woche auf für Anfang Mai recht durchschnittliches Niveau ziemlich gut abgesichert. Das tiefe Geopotential verlagert sich nördlich von uns etwas gegen Westen. Aus der meridionalen Tiefdruckrinne vom Wochenende wird eine schwache Trogvorderseite so ab Dienstag / Mittwoch. Was danach kommt, ist eh noch recht spekulativ...
Liebe Grüße,
Thomas.


Hart bei Graz, Ragnitztal 47°4'25''N, 15°31'1''E, 418m ü.NN, bzw.
Graz Innere Stadt 47°04'12''N, 15°26'26''E, 353m ü.NN


Meine Fotoalben

chris-kapfenberg
Beiträge: 1655
Registriert: Montag 3. August 2009, 19:38
Wohnort: Kapfenberg/Parschlug

Re: Wetterwiese 2019

#178 Beitrag von chris-kapfenberg » Donnerstag 2. Mai 2019, 16:00

ThomasPf hat geschrieben:
Donnerstag 2. Mai 2019, 14:20
Was danach kommt, ist eh noch recht spekulativ...
Wobei GFS schon wieder kälter rechnet, allerdings nicht so brutal wie am WE, EZ hingegen auf der warmen Seite Richtung Muttertag...

L.G., chris-kapfenberg
Wohnort Kapfenberg-Parschlug, 730 m Seehöhe

Benutzeravatar
marcus_wien
Beiträge: 11837
Registriert: Dienstag 21. April 2009, 18:30
Wohnort: wien2

Re: Wetterwiese 2019

#179 Beitrag von marcus_wien » Donnerstag 2. Mai 2019, 17:14

Der drohende extreme Wintereinbruch im Mai mit möglicher rekord verdächtiger Kälte ist sogar dem orf einen Artikel wert...


https://oesterreich.orf.at/stories/2979262/
Wien ist spitze!! - Sommerzeit ist Lebensqualität - Zeit für Verzicht - dem Klima zuliebe
marcus_wien2 165üNN, temp Messung: 2 m über Rasen in ca 800m² grossen begrünten Innenhof - in Wien2 nähe Nestroyplatz

Benutzeravatar
Feli
Beiträge: 17011
Registriert: Freitag 20. März 2009, 08:46
Skype: felisky
Wohnort: Aschach/Steyr
Kontaktdaten:

Re: Wetterwiese 2019

#180 Beitrag von Feli » Freitag 3. Mai 2019, 08:16

in OÖ im april viel zu trocken und sehr sonnig:

https://ooe.orf.at/news/stories/2979348/
liebe grüsse
(die) Feli
Bild
Aschach/Steyr/OÖ ~435m, Wetterstation: Davis Vantage Vue
I took a heavenly ride through our silence - I knew the waiting had begun - And headed straight... into the shining sun - D. Gilmore
Schneefrosch 2017

Dragonborn
Beiträge: 76
Registriert: Sonntag 11. November 2018, 17:48
Wohnort: Kalsdorf bei Graz

Re: Wetterwiese 2019

#181 Beitrag von Dragonborn » Freitag 3. Mai 2019, 08:22

Laut ZAMG werden es im Südosten am Samstag maximal 13 Grad, am sonntag aber nur maximal 10 Grad, aber von Rekordverdächtigen Temperaturen kann man hier nicht sprechen. Diese Kälteeinbrüche sind keine Seltenheit Anfang Mai (Wenn man an 2011, 2012 und 2014 denkt). Die polare Kaltluft wird uns aber noch bis Dienstag erhalten bleiben, danach wird es etwas wärmer (Durchschnittstemperaturen). Wie es nach dem 10 d. Monats weitergeht bleibt offen, vermutlich wird es milder aber es bleibt feucht.
Lg Nico ;)

chris-kapfenberg
Beiträge: 1655
Registriert: Montag 3. August 2009, 19:38
Wohnort: Kapfenberg/Parschlug

Re: Wetterwiese 2019

#182 Beitrag von chris-kapfenberg » Freitag 3. Mai 2019, 12:50

Richtung Muttertag scheint`s auch wieder kühler und feucht zu werden....

Gibt momentan eine erstaunliche Erhaltungsneigung, bin gespannt, ab wann das Wetter dann auf Sommer umspringt.

L.G., chris-kapfenberg
Wohnort Kapfenberg-Parschlug, 730 m Seehöhe

Benutzeravatar
ManuelW4
Beiträge: 7866
Registriert: Sonntag 19. April 2009, 19:12
Skype: manuel_waldviertel
Wohnort: Oberedlitz im nördl. Waldviertel, 485 m bzw. Gaaden im Wienerwald, 309 m
Kontaktdaten:

Re: Wetterwiese 2019

#183 Beitrag von ManuelW4 » Freitag 3. Mai 2019, 16:09

hoffentlich regnets auch im nördlichen waldviertel mal ergiebig. btw. fehlen in zwettl seit 1.1.2015 rund 700mm niederschlag, das entspricht genau der menge, die normalerweise in einem jahr fällt! *ach*
- Mauerbach (Wienerwald, Bez. PL), 345 m
- Oberedlitz an der Thaya (nördl. Waldviertel, Bezirk WT), 485 m

>>http://www.wetter-waldviertel.at
>>https://www.facebook.com/WetterWaldviertel

Benutzeravatar
Mulvane
Beiträge: 1462
Registriert: Sonntag 16. Mai 2010, 16:15
Wohnort: Feldkirchen/Ktn. (580m)

Re: Wetterwiese 2019

#184 Beitrag von Mulvane » Freitag 3. Mai 2019, 17:37

Habt ihr eine Erklärung, für den doch auffallend schwachen Start der Gewittersaison? *grübel*
Schöne Grüße aus dem Süden.
Hele *wink* Feldkirchen/Ktn. ca.580m

Benutzeravatar
bluedog
Beiträge: 956
Registriert: Donnerstag 25. Juni 2009, 11:44
Wohnort: Deutsch-Kaltenbrunn, Süd-Bgld.

Re: Wetterwiese 2019

#185 Beitrag von bluedog » Freitag 3. Mai 2019, 19:48

im waldviertel gab es heuer doch so viel schnee ??

Benutzeravatar
ThomasPf
Beiträge: 6223
Registriert: Mittwoch 27. März 2013, 15:50
Wohnort: Hart bei Graz/ Ragnitztal

Re: Wetterwiese 2019

#186 Beitrag von ThomasPf » Freitag 3. Mai 2019, 23:33

Mulvane hat geschrieben:
Freitag 3. Mai 2019, 17:37
Habt ihr eine Erklärung, für den doch auffallend schwachen Start der Gewittersaison? *grübel*
Größtenteils haben die Wetterlagen schlichtweg nicht gepasst. Aber selbst wenn sie grundsätzlich gepasst haben, war es etwa zu föhnig, ... . Besonders aber ist in einigen Landesteilen die Bodenfeuchte schon gering. Außerdem ist die Gewittersaison nocht recht jung. ;)
bluedog hat geschrieben:
Freitag 3. Mai 2019, 19:48
im waldviertel gab es heuer doch so viel schnee ??
Das Frühjahr war aber im Norden bisher recht niederschlagsarm.
Zuletzt geändert von ThomasPf am Samstag 4. Mai 2019, 12:05, insgesamt 1-mal geändert.
Liebe Grüße,
Thomas.


Hart bei Graz, Ragnitztal 47°4'25''N, 15°31'1''E, 418m ü.NN, bzw.
Graz Innere Stadt 47°04'12''N, 15°26'26''E, 353m ü.NN


Meine Fotoalben

Benutzeravatar
marcus_wien
Beiträge: 11837
Registriert: Dienstag 21. April 2009, 18:30
Wohnort: wien2

Re: Wetterwiese 2019

#187 Beitrag von marcus_wien » Samstag 4. Mai 2019, 05:58

Die Abkühlung ist fix aber viel und ergiebiger Regen im osten?

Heute wohl ein bisschen...

Sonntag soll es ja lt ORF Stunden lang intensiv regnen... Gfs hauptläufe zeigten das bislang in keiner simulation bzw ebenfalls auch nur wenig Regen.... Mal sehn....

alle die sich nach kaltem Wetter sehnen werden nun belohnt...

(.. Immer wieder gibt es Berechnungen die um den. 12.05 die es extrem. Kalt sehen, Schnee bis weit runter, Sturm... Mal sehn... Zu warm dürfte der Mai wohl nicht werden...)
Wien ist spitze!! - Sommerzeit ist Lebensqualität - Zeit für Verzicht - dem Klima zuliebe
marcus_wien2 165üNN, temp Messung: 2 m über Rasen in ca 800m² grossen begrünten Innenhof - in Wien2 nähe Nestroyplatz

MarcoKTN
Beiträge: 6271
Registriert: Donnerstag 23. April 2009, 14:30
Skype: Marcoo
Wohnort: Amlach (620m ü Nn.) in Oberkärnten/Bezirk Spittal

Re: Wetterwiese 2019

#188 Beitrag von MarcoKTN » Samstag 4. Mai 2019, 09:23

Die Schneeschmelze zögert sich heuer auch länger hinaus, damit kommt dann viel Wasser auf einmal ab Ende Mai. Und schnee liegt heuer oben zu genüge herum.
Also wieder erhöhte Hochwassergefahr bei den Gewittern im Juni
Amlach(620m ü.n.N)/Oberkärnten-Bezirk Spittal-Oberes Drautal

Benutzeravatar
Robert83
Beiträge: 8974
Registriert: Dienstag 21. April 2009, 10:44
Skype: mcrob83
Wohnort: St.Marienkirchen/Polsenz/ Bezirk Eferding/OÖ
Kontaktdaten:

Re: Wetterwiese 2019

#189 Beitrag von Robert83 » Samstag 4. Mai 2019, 10:50

bluedog hat geschrieben:
Freitag 3. Mai 2019, 19:48
im waldviertel gab es heuer doch so viel schnee ??
Das Waldviertel ist groß, schneereich war vor allem das westliche Waldviertel und auch die Gegend um Litschau - und dennoch, das Winterhalbjahr war zu trocken. Selbst bei mir waren die einzig zu feuchten Monate seit März 2018 der Dezember und Jänner 19, sonst teils massiv zu trocken.

Dragonborn
Beiträge: 76
Registriert: Sonntag 11. November 2018, 17:48
Wohnort: Kalsdorf bei Graz

Re: Wetterwiese 2019

#190 Beitrag von Dragonborn » Samstag 4. Mai 2019, 11:14

Ab Dienstag wirds zwar milder, aber von WARM kann man nicht reden....Maximal 19 Grad am Donnerstag doch am Freitag wartet ein weiteres (Adria) Tief auf uns...

Zu den Unwettern..Keine Sorge die kommen noch ;) Wie ihr bereits gesagt habt wirds ab Ende Mai gefährlich. Vielleicht erwartet uns ja ein Unwettersommer wie 2009 oder 2012....
Lg Nico ;)

Benutzeravatar
ThomasPf
Beiträge: 6223
Registriert: Mittwoch 27. März 2013, 15:50
Wohnort: Hart bei Graz/ Ragnitztal

Re: Wetterwiese 2019

#191 Beitrag von ThomasPf » Samstag 4. Mai 2019, 12:04

Bei der momentanen Verteilung tiefen Geopotentials in der Nordhemisphäre; das tiefste Geopotential im Bereich des gesamten nördlichen Polarwirbels (oder was davon noch vorhanden ist) liegt nördlich und nordwestlich von Europa und sehr an Mitteleuropa; wird sich an diesem Wettercharakter wenig ändern. Es wird hierzulande noch längere Zeit beständig unbeständig bleiben, mit einem Wechsel von Phasen mit durchschnittlichen Temperaturen mit kühlen bis kalten Witterungsphasen.
Liebe Grüße,
Thomas.


Hart bei Graz, Ragnitztal 47°4'25''N, 15°31'1''E, 418m ü.NN, bzw.
Graz Innere Stadt 47°04'12''N, 15°26'26''E, 353m ü.NN


Meine Fotoalben

Benutzeravatar
marcus_wien
Beiträge: 11837
Registriert: Dienstag 21. April 2009, 18:30
Wohnort: wien2

Re: Wetterwiese 2019

#192 Beitrag von marcus_wien » Samstag 4. Mai 2019, 18:52

In Westdeutschland ist der maiwinter voll eingebrochen.... Tief verschneite Landschaften gerade im WDR gesehen

.. Bäume brechen unter schnee Lasten in diesem Mai anstatt vor Hitze zu verrecken

Der unglaublichste gfs Lauf den ich im Mai je gesehn habe

Der neue 12er hauptlauf im Bereich Salzkammergut...
Das wäre wohl um 1m Schnee und eine Katastrophe... Wird wohl so nicht kommen, aber alleine die Karte ist krass

Bild
Wien ist spitze!! - Sommerzeit ist Lebensqualität - Zeit für Verzicht - dem Klima zuliebe
marcus_wien2 165üNN, temp Messung: 2 m über Rasen in ca 800m² grossen begrünten Innenhof - in Wien2 nähe Nestroyplatz

Benutzeravatar
Robert83
Beiträge: 8974
Registriert: Dienstag 21. April 2009, 10:44
Skype: mcrob83
Wohnort: St.Marienkirchen/Polsenz/ Bezirk Eferding/OÖ
Kontaktdaten:

Re: Wetterwiese 2019

#193 Beitrag von Robert83 » Sonntag 5. Mai 2019, 01:15

Ich sehe Regen und +5... so ein VB muss erstmal kommen:)

Benutzeravatar
marcus_wien
Beiträge: 11837
Registriert: Dienstag 21. April 2009, 18:30
Wohnort: wien2

Re: Wetterwiese 2019

#194 Beitrag von marcus_wien » Sonntag 5. Mai 2019, 07:38

Tiefster Winter in einigen Teilen österreichs

Schnee bis in den Wienerwald der sogar liegenbleibt

Und das ganze könnte sich Mitte Mai nochmals wiederholen vielleicht mit höheren schneefall Grenzen..

Mich würde es auch schaudern sollte die durchschnittstemp um 1grad abnehmen.... Frostschäden, missernten, schwere waldschäden wegen Eis und schneebruch... OK man könnte bis Juni Skifahren...
Wien ist spitze!! - Sommerzeit ist Lebensqualität - Zeit für Verzicht - dem Klima zuliebe
marcus_wien2 165üNN, temp Messung: 2 m über Rasen in ca 800m² grossen begrünten Innenhof - in Wien2 nähe Nestroyplatz

Benutzeravatar
Robert83
Beiträge: 8974
Registriert: Dienstag 21. April 2009, 10:44
Skype: mcrob83
Wohnort: St.Marienkirchen/Polsenz/ Bezirk Eferding/OÖ
Kontaktdaten:

Re: Wetterwiese 2019

#195 Beitrag von Robert83 » Sonntag 5. Mai 2019, 11:38

marcus_wien hat geschrieben:
Sonntag 5. Mai 2019, 07:38
Mich würde es auch schaudern sollte die durchschnittstemp um 1grad abnehmen.... Frostschäden, missernten, schwere waldschäden wegen Eis und schneebruch... OK man könnte bis Juni Skifahren...
Ach, was du immer hast. Warm wird es noch schnell genug. Ein paar verregnete Wochen tun jetzt eh gut, der Natur geht die letzten Jahre teils einiges an Wasser ab.

Helmut Graz
Beiträge: 1619
Registriert: Freitag 22. Mai 2009, 13:15

Re: Wetterwiese 2019

#196 Beitrag von Helmut Graz » Sonntag 5. Mai 2019, 11:58

Ja das habe ich mir auch gedacht, wie dringend wir Regen brauchen, hier im Grazer Becken wirkt eh schon wieder der Nordföhn und es regnet nicht mehr. Ja und Schnee im Mai gab es immer wieder mal, ist absolut nichts besonderes, in meinen jüngeren Jahren gab es das sogar einige male auch in Graz, das ist jetzt kaum mehr möglich. Wie würde ich mir so eine Lage um die Weihnachtszeit wünschen, aber da hatten wir ja wieder +10 Grad und Sonne.
lg Helmut Kalsdorf b. Graz

Dragonborn
Beiträge: 76
Registriert: Sonntag 11. November 2018, 17:48
Wohnort: Kalsdorf bei Graz

Re: Wetterwiese 2019

#197 Beitrag von Dragonborn » Sonntag 5. Mai 2019, 14:23

Ab Mittwoch wirds wärmer...Bis zu 20 Grad sollen es werden...Am Samstag wartet eine weitere Kaltfront, aber es wird nicht mehr so kalt wie heute (minimal 8, maximal 17 Grad) das bedeutet das die SFG wieder über 1400m steigt. Wie es danach weitergeht ist noch unbekannt...

Man kann aber schon vermuten das 2019 ein Extremjahr sein wird/ist. Zuerst der kalte Jänner, darauf folgen die viel zu warmen und trockenen Monate Februar und März, dann ein milder April, jetzt ein zu kalter Mai...Bin gespannt was als nächstes kommt...
Lg Nico ;)

Benutzeravatar
Feli
Beiträge: 17011
Registriert: Freitag 20. März 2009, 08:46
Skype: felisky
Wohnort: Aschach/Steyr
Kontaktdaten:

Re: Wetterwiese 2019

#198 Beitrag von Feli » Sonntag 5. Mai 2019, 15:15

ich wär mal wieder für eine ordentliche gewittersaison und weisswurstexpress....
liebe grüsse
(die) Feli
Bild
Aschach/Steyr/OÖ ~435m, Wetterstation: Davis Vantage Vue
I took a heavenly ride through our silence - I knew the waiting had begun - And headed straight... into the shining sun - D. Gilmore
Schneefrosch 2017

Dragonborn
Beiträge: 76
Registriert: Sonntag 11. November 2018, 17:48
Wohnort: Kalsdorf bei Graz

Re: Wetterwiese 2019

#199 Beitrag von Dragonborn » Sonntag 5. Mai 2019, 17:03

Feli hat geschrieben:
Sonntag 5. Mai 2019, 15:15
ich wär mal wieder für eine ordentliche gewittersaison und weisswurstexpress....


Da müssen wir uns leider gedulden... :( *regen*
Lg Nico ;)

Benutzeravatar
Feli
Beiträge: 17011
Registriert: Freitag 20. März 2009, 08:46
Skype: felisky
Wohnort: Aschach/Steyr
Kontaktdaten:

Re: Wetterwiese 2019

#200 Beitrag von Feli » Sonntag 5. Mai 2019, 20:22

aaaach passt schon :-) jetzt is mal frühling und der sommer kommt ja erst :-)
war die letzten jahre ja schon ein paar mal so - das bissi gewitterpulver recht früh verschossen und dann war (zumindest in meiner region) nimmer viel los fürn rest der zeit
liebe grüsse
(die) Feli
Bild
Aschach/Steyr/OÖ ~435m, Wetterstation: Davis Vantage Vue
I took a heavenly ride through our silence - I knew the waiting had begun - And headed straight... into the shining sun - D. Gilmore
Schneefrosch 2017

Antworten