Schnee im Süden - 2019/2020

Diskussionen rund um Kurz- & Mittelfristprognosen und Wetterentwicklungen
schmidilein
Beiträge: 321
Registriert: Freitag 10. Oktober 2014, 11:33

Freitag 17. Januar 2020, 08:47

dafür schaut es dann ab Feber deutlich besser aus....mit Frühling aus SW *sonne* *wind*
PatrickKTN
Beiträge: 710
Registriert: Montag 2. Januar 2012, 21:09

Freitag 17. Januar 2020, 20:00

Hallo!

Ich melde mich auch mal wieder kurz zu Wort :)

Was für ein Winter (im negativen Sinn gemeint).
Auch in nächster Zeit kein richtiges Winterwetter in Sicht. Morgen am Samstag a paar Flocken. In Kärnten werden es aber auch nicht mehr als 5,6,7cm. Und das auch nur direkt an der Südgrenze. Alles eigentlich nicht der Rede wert. Die Kaltluft, die uns morgen erreicht, wird auch ganz schnell wieder verdrängt. Das nächste nachhaltige Hochdruckgebiet bestimmt in der nächsten Woche unser Wetter. Aus SW kommen wieder deutlich wärmere Luftmassen nach AUT.

So macht Winterwetter einfach keinen Spaß!!! An das können wir uns langsam aber doch gewöhnen. Richtiges Winterwetter wird es in den nächsten Jahren nur mehr selten geben.
Liebe Grüße Patrick aus der schönsten südlichsten Landeshauptstadt Österreichs
Klagenfurt
Helmut Graz
Beiträge: 1670
Registriert: Freitag 22. Mai 2009, 13:15

Samstag 18. Januar 2020, 08:40

Guten Morgen!

Also schön langsam vergeht einem echt die Lust an dieser Jahreszeit, außer 2007 kann ich mich nicht an so einen grauenhaften Winter erinnern.
Wenn man sich die weiteren Ensembles ansieht kommt man aus dem Staunen nicht mehr raus, vor allem bei uns im Süden, die 850er sind bis Ende Jan. nach der kurzen Abkühlung aktuell, schon wieder auf Höhenflug und Niederschläge sind sowieso überhaupt kein Thema mehr. Aber eines bin ich mir sicher, wenn dann alles schön blüht kommt sicher wieder für kurze Zeit Frost und Kälte die absolut keiner mehr braucht und vieles ist wieder kaputt. :((

Ens für Gitterpunkt Preitenegg Kärnten

https://www.wetterzentrale.de/de/show_d ... id=ENS&h=0
lg Helmut Kalsdorf b. Graz
schmidilein
Beiträge: 321
Registriert: Freitag 10. Oktober 2014, 11:33

Samstag 18. Januar 2020, 11:01

Heute wieder ein paar Flocken. Das zweite „SchneeEreignis“ nach dem 13.12. *ach*

Das war es dann bis in den Feber hinein, der heuer vielleicht schon den Frühling einläuten könnte. Deprimierend ist für diesen Winter noch untertrieben.
Karotten tauchten immer wieder, aber nur in der Langfrist auf. Wenn es dann für die Semesterferien nicht mal frischen Schnee gibt, ist der Winter für mich endgültig gelaufen. *flop* *flop*
Dustdevil
Beiträge: 507
Registriert: Donnerstag 16. Juli 2015, 12:50
Wohnort: Karnberg

Samstag 18. Januar 2020, 14:16

Immerhin gab's hier heute ein paar Flocken, liegen geblieben ist aber fast nichts.
Das einzige winterliche hier ist momentan die Reifschicht, die sich in letzter Zeit im Schatten gebildet hat.
Lg Gerald

[x]Standort: Karnberg Gemeinde St.Veit/Glan(640m)
https://stationsweb.awekas.at/index.php ... h=c&lng=de
[ ]Standort: St.Veit/Glan(476m)
[ ]Standort: Pörtschach am Wörthersee(480m)
Benutzeravatar
bluedog
Beiträge: 988
Registriert: Donnerstag 25. Juni 2009, 11:44
Wohnort: Deutsch-Kaltenbrunn, Süd-Bgld.

Samstag 18. Januar 2020, 15:57

wir haben eine art eisgrieseln bei -2°, es prasselt leise am dach, mit glatteisbildung. *frier*
Benutzeravatar
ThomasPf
Beiträge: 6607
Registriert: Mittwoch 27. März 2013, 15:50
Wohnort: Hart bei Graz/ Ragnitztal

Samstag 18. Januar 2020, 16:07

bluedog hat geschrieben:
Samstag 18. Januar 2020, 15:57
wir haben eine art eisgrieseln bei -2°, es prasselt leise am dach, mit glatteisbildung. *frier*
Ich habe es per Meldeformular gemeldet.
Liebe Grüße,
Thomas.


Hart bei Graz, Ragnitztal 47°4'25''N, 15°31'1''E, 418m ü.NN, bzw.
Graz Innere Stadt 47°04'12''N, 15°26'26''E, 353m ü.NN


Meine Fotoalben
Benutzeravatar
bluedog
Beiträge: 988
Registriert: Donnerstag 25. Juni 2009, 11:44
Wohnort: Deutsch-Kaltenbrunn, Süd-Bgld.

Samstag 18. Januar 2020, 16:15

danke Thomas !
wetterfan18
Beiträge: 239
Registriert: Dienstag 11. Juni 2019, 18:34
Wohnort: Übelbach, Bez. Graz-Umgebung

Samstag 18. Januar 2020, 20:36

Hier fällt jetzt zwar Schnee, aber in einer unglaublichen Intensität- ab und zu mal 1 oder 2 Flocken :brüll
Ich glaub nicht dass das noch mehr wird, und damit ist auch diese "Schneelage" wohl ein Totalausfall :(
Frustrierend war, dass in der Früh noch bis zu 3 cm vorausgesagt waren, kann man jetzt wohl vergessen, dafür war's richtig grauslich hochneblig draußen *ach*
Liebe Grüße, Valerian ( Übelbach-Markt, 580m ü.A.)
SCHNEEFROSCH 2019
keystone
Beiträge: 125
Registriert: Montag 30. Dezember 2013, 00:24
Wohnort: Winnebach

Freitag 24. Januar 2020, 17:18

hallo...
31.01 / 01.02 schonmal kein Schnee gemeldet, hat ja auch was. *lach*

Aber war der Novemberschnee hier der Winter? Scheint fast so! Irgenwie befürchte ich dass die Rechnung noch kommen wird.... sooo alla letztes Jahr Ende April 40cm...
Mfg
schmidilein
Beiträge: 321
Registriert: Freitag 10. Oktober 2014, 11:33

Freitag 24. Januar 2020, 18:58

Am GFS Horizont ist zu Beginn der Semesterferien zumindest mal Kälte aus N/NO am Horizont, eine Kältekarotte zumindest- wird wohl sicher wieder von W/SW abgelöst.😂😂

Bis April wird es schon noch irgendwas „runterpatzen“, aber der Winter an und für sich (Dezember/Jänner/ Auch die erste Feberwoche) ist mal „gelaufen“.
Thomas86
Beiträge: 102
Registriert: Dienstag 31. Dezember 2013, 21:24
Wohnort: Bodental 1030m - im Herz der Karawanken

Montag 27. Januar 2020, 18:02

Nach einer gefühlten Ewigkeit ist morgen wieder mit NS zu rechnen! Zwar nicht viel, aber bei mir könnten sich 8-15mm ausgehen. Es wird voraussichtlich heute Nacht an der Südgrenze zu leichtem NS kommen, wobei die SFG ungewiss ist und durch den aufkommenden Südwind bei mir doch über 1000m liegen wird. Morgen Vormittag, bis in den frühen Nachmittag kaum NS (nur im Südstau leicht) dafür hier bei mir recht windig - wird wohl endgültig den 10cm vom 22.12 an den Kragen gehen! Dann mit Durchzug einer Kaltfront kurzzeitig stärkerer NS und rasch sinkende SFG - bei mir 5cm möglich, mit etwas Glück 10cm. Auch im Klagenfurter Becken könnte es weiß werden!
Das entschädigt zwar für nichts als Winterfan, aber wenigstens ein paar mm im Jänner....
Bodental,1030m - im Herz der Karawanken
schmidilein
Beiträge: 321
Registriert: Freitag 10. Oktober 2014, 11:33

Dienstag 28. Januar 2020, 01:01

GFS mit schönem Schneetief zu Beginn der Semesterferien. In diesem Winter glaube ich Karotte Nr.5. Mal sehen wann sie sich wieder vor unseren Augen auflöst.😂😂
timberjack1
Beiträge: 306
Registriert: Dienstag 7. Februar 2012, 07:19
Wohnort: Haselsdorf

Dienstag 28. Januar 2020, 08:55

Guten Morgen,

die Semesterferien sind ja noch 3 Wochen entfernt, also ich seh nur ein Tief nächste Woche mit Niederschlag. Aber auch da wird's zu warm sein und Regnen.
Man kann es drehen und wenden wie man will, aber der Winter ist für heuer gelaufen.
Nach 2018/19 der nächste Katastrophenwinter. :( :(( *motz* *roll* *fluch* *flop* *schock*
Benutzeravatar
Andi aus dem Gailtal
Beiträge: 687
Registriert: Freitag 22. Mai 2009, 20:35

Dienstag 28. Januar 2020, 09:05

Hi!

Jetzt muss ich auch mal ein bisschen OT:
Der Schnee im November hat bei mir im Wald doch einiges an Schäden angerichtet, welche ich immer noch nicht feritg aufgearbeitet habe. (ich komm ja nur immer am WE dazu, und da hat man oft auch was anderes vor).
Insofern bin ich momentan recht froh, dass kein Schnee kommt, weil aktuell passt es wettertechnisch perfekt für die Waldarbeit....
sG

Andi

(46°39' N, 13°07'E, 660m ü. A.)
Helmut Graz
Beiträge: 1670
Registriert: Freitag 22. Mai 2009, 13:15

Dienstag 28. Januar 2020, 09:09

Ja zunächst wird es nach der Kaltfront bis zum Wochenende wieder mal richtig mild, danach hätte Gfs im heutigen Morgenlauf schöne Optionen zumindest mal für das südöstliche Bergland in Sachen Schnee, aber wenn man sich den Morgenlauf von EZ ansieht, weiß man schon wie es höchstwahrscheinlich wieder laufen wird, das Blockadehoch wird wieder weggedrückt und kommt über Mitteleuropa zu liegen und das Spiel beginnt wieder von vorne. Die 850er Ensembles von Gfs sind für diesen Zeitraum zwar gesunken, aber was heißt das schon, oft genug sind sie schon innerhalb von 6 Stunden um 5 Grad und mehr nach oben gegangen, aber ist sowieso nur Spekulation meinerseits, es ist halt heuer sowas von öd und langweilig dieser Antiwinter. :(( *flop*

Gfs-Ens für Graz



https://www.wetterzentrale.de/de/show_d ... d=ENS&bw=1
lg Helmut Kalsdorf b. Graz
sugarless
Beiträge: 1530
Registriert: Montag 21. November 2011, 16:45
Wohnort: Weißkirchen/Stmk

Dienstag 28. Januar 2020, 15:48

dazu passt auch der heutige Tag zumindest bis jetzt: Eine Schneefallgrenze von 600 Metern wurde für Nachmittags prognostiziert: bislang ist das der wärmste Tag seit 2 Wochen hier bei uns mit ein paar Regentropfen und 9,7 Grad aktuell.
Weißkirchen/Stmk auf 738 Meter Seehöhe
Dustdevil
Beiträge: 507
Registriert: Donnerstag 16. Juli 2015, 12:50
Wohnort: Karnberg

Dienstag 28. Januar 2020, 19:53

Auch hier gab es wie so oft in diesem Winter nur eine Enttäuschung.
Aktuell zumindest leichter Schneeregen bei 1,5°C.
Lg Gerald

[x]Standort: Karnberg Gemeinde St.Veit/Glan(640m)
https://stationsweb.awekas.at/index.php ... h=c&lng=de
[ ]Standort: St.Veit/Glan(476m)
[ ]Standort: Pörtschach am Wörthersee(480m)
Thomas86
Beiträge: 102
Registriert: Dienstag 31. Dezember 2013, 21:24
Wohnort: Bodental 1030m - im Herz der Karawanken

Dienstag 28. Januar 2020, 20:52

Guten Abend,
15mm NS und davon zum Schluss mit Durchzug der Kaltfront 3cm als Schnee, begleitet von Blitz und Donner. Eine nette Abwechslung und für die sehr trockenen Wälder besser als nichts.
Ich bin da recht entspannt was den weiteren Verlauf vom Winter angeht, man kann es ja sowieso nicht ändern und vielleicht gibt's ja auch für den Süden noch das eine oder andere Ereignis.
Bodental,1030m - im Herz der Karawanken
wetterfan18
Beiträge: 239
Registriert: Dienstag 11. Juni 2019, 18:34
Wohnort: Übelbach, Bez. Graz-Umgebung

Mittwoch 29. Januar 2020, 21:02

Was für eine Überraschung- hat es doch tatsächlich großflockig zu SCHNEIEN begonnen! Aktuell +2°C, bleibt aber trotzdem ein bisschen was liegen. Jede Flocke ist bisher in diesem extrem schneearmen Winter was besonderes...
Liebe Grüße, Valerian ( Übelbach-Markt, 580m ü.A.)
SCHNEEFROSCH 2019
wetterfan18
Beiträge: 239
Registriert: Dienstag 11. Juni 2019, 18:34
Wohnort: Übelbach, Bez. Graz-Umgebung

Dienstag 4. Februar 2020, 17:30

Heute gabs mal eine positive Überraschung:
Ab 14:00 tanzten immer mehr Schneeflocken vom Himmel, zunächst wars noch etwas Schneetreiben, das ging aber ziemlich rasch in richtig starken Schneefall über- eine richtig dicke Schneewolke hat den Sprung über die Gleinalm geschafft.
Die Wolke schneite sich hier zwei Stunden lang so richtig aus, jetzt liegen 4 cm Nassschnee! Hätte ich heute nicht wirklich für möglich gehalten *freu*

Solche Überraschungen gibt's halt, wenn man in der Stmk genau zwischen Norden und Süden wohnt ;)
Liebe Grüße, Valerian ( Übelbach-Markt, 580m ü.A.)
SCHNEEFROSCH 2019
Benutzeravatar
ThomasPf
Beiträge: 6607
Registriert: Mittwoch 27. März 2013, 15:50
Wohnort: Hart bei Graz/ Ragnitztal

Donnerstag 6. Februar 2020, 15:18

Für nächsten Mittwoch wird schon seit einigen Tagen von den Modellen ein Genua- bzw. Adriatief gerechnet. Nennenswerte Neuschneemengen sind dzt. nur für die Berge bzw. für Slowenien / NW-Kroatien drinnen, für die tiefen Lagen im Südosten (noch?) nicht. Bekanntlich ist so eine Lage aber immer noch für die Modelle schwer zu erfassen.
Liebe Grüße,
Thomas.


Hart bei Graz, Ragnitztal 47°4'25''N, 15°31'1''E, 418m ü.NN, bzw.
Graz Innere Stadt 47°04'12''N, 15°26'26''E, 353m ü.NN


Meine Fotoalben
sugarless
Beiträge: 1530
Registriert: Montag 21. November 2011, 16:45
Wohnort: Weißkirchen/Stmk

Mittwoch 19. Februar 2020, 10:13

Morgen,

es gibt ja doch manchmal Überraschungen: starker Schneefall aktuell

BildIMG_0278 by sugarless66, auf Flickr
Weißkirchen/Stmk auf 738 Meter Seehöhe
wetterfan18
Beiträge: 239
Registriert: Dienstag 11. Juni 2019, 18:34
Wohnort: Übelbach, Bez. Graz-Umgebung

Mittwoch 19. Februar 2020, 10:30

Auch hier ists heute angezuckert. Derzeit gibt es einen starken Schneeregenschauer bei knapp 2°C.
Liebe Grüße, Valerian ( Übelbach-Markt, 580m ü.A.)
SCHNEEFROSCH 2019
Benutzeravatar
Krass
Beiträge: 563
Registriert: Montag 10. August 2009, 21:19
Wohnort: Arnwiesen

Sonntag 23. Februar 2020, 13:24

Am nächsten Mittwoch steht für den Süden Österreichs seit langem wieder nennenswerter Niederschlag am Programm!

Die Temperatur ist für Schnee unter 600m wohl eher grenzwertig, doch ich denke schon, dass es mit Glück auch z.B in Graz zu Schneefall kommen kann. Beim aktuellen Lauf von Gfs werden verbreitet 3 Std.-Summen von 5-10mm gerechnet und das bei einer Frostgrenze von 750 m. Nach meiner Erfahrung kann es bei einem solchen Setting für die tieferen Lagen Kärtens und der Steiermark zumindest für nassen Schneefall reichen + bei hoher Intensität auch mal ne Schneedecke bis ganz runter geben.

Was meint ihr?
Mich überrascht es, dass sowohl Zamg als auch Orf dies gar nicht in Betracht ziehen.
Liebe Grüße, Christoph
Arnwiesen 339 m /Raum Gleisdorf/Steiermark
Canon Eos 500D (;
Antworten