Schnee im Süden - 2019/2020

Diskussionen rund um Kurz- & Mittelfristprognosen und Wetterentwicklungen
Thomas86
Beiträge: 103
Registriert: Dienstag 31. Dezember 2013, 21:24
Wohnort: Bodental 1030m - im Herz der Karawanken

Montag 9. Dezember 2019, 21:24

Knapp 5cm sind es bei mir geworden - wenigstens etwas und bis zum WE durchaus Winterstimmung 😉
Im weiteren Verlauf der Woche sollte es recht passende Temperaturen geben, wobei jetzt bei mir durch die dünne Schneedecke in klaren Nächten wie von Dienstag auf Mittwoch durchaus mal -8 bis -10 möglich sind! Donnerstag rechnen manche Modelle dann Schauer, Freitag könnte es interessant werden ganz im Süden - wobei EZ mir da momentan besser gefällt, der aktuellste GFS Lauf zeugt wieder nur einen Streifschuss mit ein paar wenigen mm *flop*
Mal schauen, ehrlich gesagt erwarte ich nicht viel, die Hoffnung stirbt aber zuletzt *hä*
Ab Sonntag dürfte es dann vor allem in höheren Lagen deutlich milder werden - nächste Woche lt. aktuellen Prognosen überdurchschnittlich mild, kaum NS Signale!
In Richtung Weihnachten gibt es zwar schon erste Trends, für mich ist das aber Glaskugel lesen - da ist nach wie vor alles offen und ehrlich gesagt ist mir ein Warmulfteinschub nächste Woche lieber als zu den Feiertagen - vielleicht klappt's ja gerade heuer mal dann mit einem richtigen Wintereinbruch, hat es genau zu den Feiertagen im Süden auch schon lange nicht gegeben.
Bodental,1030m - im Herz der Karawanken
Geku
Beiträge: 28
Registriert: Montag 9. Januar 2017, 20:47

Dienstag 10. Dezember 2019, 11:44

Spannend könnte es tatsächlich am Freitag bei uns im Süden werden.

GFS rechnet aktuell recht brauchbare Mengen bei passenden Temperaturen! *snowman*
timberjack1
Beiträge: 314
Registriert: Dienstag 7. Februar 2012, 07:19
Wohnort: Haselsdorf

Dienstag 10. Dezember 2019, 13:26

Geku hat geschrieben:
Dienstag 10. Dezember 2019, 11:44
Spannend könnte es tatsächlich am Freitag bei uns im Süden werden.

GFS rechnet aktuell recht brauchbare Mengen bei passenden Temperaturen! *snowman*
Ja den aktuellen GFS Lauf würde ich sofort nehmen.
Ist allerdings nicht mehr als die obligatorische Karotte die uns regelmäßig serviert wird. *flop*
schmidilein
Beiträge: 325
Registriert: Freitag 10. Oktober 2014, 11:33

Dienstag 10. Dezember 2019, 13:33

Ich glaube, dies ist Karotte Nr.3 diesen Winter. Mittlerweile wäre ich sogar über Karotten in der Mittelfrist schon happy... *rofl*
PatrickKTN
Beiträge: 710
Registriert: Montag 2. Januar 2012, 21:09

Dienstag 10. Dezember 2019, 14:47

Das mit Freitag ist extrem unsicher....
GFS im Hauptlauf mit einiges an Neuschnee. (00z und 06z)
EZ 00z (Hauptlauf) im Vergleich zu den Vorläufen extrem retur gerudert.
EZ 06z (Hauptlauf) wieder etwas angehoben (minimal).
Die ENS 00z und 06z immer über dem Hauptlauf.
Die Spanne ist aber noch extrem groß. Der Hauptlauf immer relativ weit unten angesiedelt.
GFS, meiner Meinung, übertreibt wieder extrem.
Liebe Grüße Patrick aus der schönsten südlichsten Landeshauptstadt Österreichs
Klagenfurt
Benutzeravatar
Daniel Loretto
Beiträge: 4878
Registriert: Mittwoch 25. März 2009, 20:33
Skype: swa182
Wohnort: Rabnitz
Kontaktdaten:

Dienstag 10. Dezember 2019, 18:06

GFS rechnet weiterhin mit großen Niederschlagsmengen, sehr spannend! Hoffentlich rutscht das Ganze nicht wieder zu weit in den Süden, bzw. wird es hier mit der SFG auch knapp.
Falls es doch für Schnee reicht, lang bliebt er ohnehin nicht liegen ;)
==========================================================
Liebe Grüße von Daniel aus Rabnitz bei Kumberg


www.danielloretto-fotografie.at
Marko
Beiträge: 226
Registriert: Montag 5. Dezember 2011, 11:10
Wohnort: 2000 Stockerau

Dienstag 10. Dezember 2019, 19:34

schmidilein hat geschrieben:
Dienstag 10. Dezember 2019, 13:33
Ich glaube, dies ist Karotte Nr.3 diesen Winter. Mittlerweile wäre ich sogar über Karotten in der Mittelfrist schon happy... *rofl*
Nein......so wie es ausschaut gibts heuer nicht mal Karotten.
Helmut Graz
Beiträge: 1697
Registriert: Freitag 22. Mai 2009, 13:15

Dienstag 10. Dezember 2019, 20:36

EZ hat jetzt auch ein wenig mehr an Niederschlag im 12er Lauf für Freitag, der etwas stärkere Niederschlag würde so ab 17/18 Uhr für 2-3 Stunden fallen bevor das Ganze wieder rasch nach Südosten abzieht, die Temps würden eine Schneefallgrenze so um die 300m zulassen. Alles aus aktueller Sicht. Gfs lasse ich mal außen vor ist mir zu unsicher, als leidgeprüfter Schneeliebhaber im Südosten wären mal einige Schneeflocken schon schön, wenn man auch weiß, bald ist alles wieder Geschichte, mit teilweise extrem milden Temps in den Bergen und wahrscheinlich kühlerer Grundschicht mit Nebel.
akkumulierter Niederschlag Schnee. Quelle Kachelmann

https://kachelmannwetter.com/de/modellk ... 0900z.html
lg Helmut Kalsdorf b. Graz
PatrickKTN
Beiträge: 710
Registriert: Montag 2. Januar 2012, 21:09

Dienstag 10. Dezember 2019, 21:28

Guten Abend!!

Jop, der 12z Lauf von ECMWF erhöht den Niederschlag etwas. Wobei der Hauptlauf nun doch relativ weit oben angesiedelt ist. Das Mittel der ENS hat nur die Hälfte drinnen. In KTN würde alles als Schnee vom Himmel kommen. Im Südosten dürfte es knapp werden.
In Summe alles weiterhin extrem unsicher.

@ Helmut Graz hat das eh alles gut zusammengefasst. *super*
Liebe Grüße Patrick aus der schönsten südlichsten Landeshauptstadt Österreichs
Klagenfurt
Benutzeravatar
Thomas83
Beiträge: 367
Registriert: Freitag 8. Januar 2010, 09:46
Wohnort: Rohrbrunn, Bez. Jennersdorf, Burgenland
Kontaktdaten:

Mittwoch 11. Dezember 2019, 07:09

Der GFS 00z Hauptlauf hat sämtlichen Niederschlag für den Südosten wieder rausgerechnet, in den ENS sind zwar noch ein paar Läufe dabei die etwas NS dabei haben aber die werden auch immer weniger. War aber eh klor wer sich wieder durchsetzt.... *ach*
Rohrbrunn, Bez. Jennersdorf, Burgenland
Seehöhe 266m (Dorf), höchste Erhebung ca. 370m
Thomas86
Beiträge: 103
Registriert: Dienstag 31. Dezember 2013, 21:24
Wohnort: Bodental 1030m - im Herz der Karawanken

Mittwoch 11. Dezember 2019, 11:00

GFS rechnet sämtlichen NS raus, lt. dem Modell bleiben nur ein paar Schauer.
Wird wohl nicht lange dauern und EZ zieht nach, hab das ungute Gefühl das es überhaupt nichts geben wird am Freitag im Süden...
Bodental,1030m - im Herz der Karawanken
schmidilein
Beiträge: 325
Registriert: Freitag 10. Oktober 2014, 11:33

Mittwoch 11. Dezember 2019, 11:14

Wie immer halt- deswegen heißt es ja Karotte. Man erwischt sie nie!
Die Prozentsatz für Eintreffen der Ereignisse in den letzten Jahren lag bei Mittelmeertiefs, bzw. Schnee im Süden bei gefühlten 0-5%.
Offenbar sind die Modellrechnungen nicht selbst lernend und es passieren immer die gleichen Fehlprognosen. *nixweiss*
timberjack1
Beiträge: 314
Registriert: Dienstag 7. Februar 2012, 07:19
Wohnort: Haselsdorf

Mittwoch 11. Dezember 2019, 11:28

Leider ist das aber nur im Winter so. *fluch*
Im November hat uns jedes Italientief quasi voll getroffen. *regen*
Da merkt man am deutlichsten was schon kleine Klimaveränderungen für Auswirkungen haben. *flop*
PatrickKTN
Beiträge: 710
Registriert: Montag 2. Januar 2012, 21:09

Mittwoch 11. Dezember 2019, 13:59

Hallo Leute!!

Ja, GFS bricht im HL komplett ein. Das Mittel der ENS ist aber noch über dem HL angesiedelt, insgesamt sind aber auch die ENS auch etwas retur gegangen.
EZ(HL) eigentlich relativ konstant. (Auf KTN bezogen).

Der Vergleich: (alles in Form von Schnee)
EZ von gestern 12z => von Villach über Klagenfurt bis hinauf nach Wolfsberg 10-15mm. Karawanken entlang 15-20 evt. bis 25mm
EZ von heute 00z => von Villach über Klagenfurt bis in den Südosten von KTN 10-15mm. Im Vergleich zum Vorlauf breitet sich der etwas kräftigere NS etwas weniger weit in Richtung Norden aus.
EZ von heute 06z =>dieser Lauf verschiebt den Schwerpunkt etwas in den Westen von Kärnten. Grenzgebiet zu Italien 20-30mm (in den anderen Modellen war hier ,,nur" 10-15mm berechnet). Villach beim 06z Lauf auch etwas mehr Niederschlag (15-20mm). Klagenfurt konstant mit 10-15mm. Generell die Südgrenze entlang 15-25 mm z.b in den Karawanken. In Kärnten nach dem 06z Lauf verbreitet ein paar cm Neuschnee. Auch das Grenzgebiet zur STMK so um die 5-15mm.

Somit alles noch weitgehend offen. Man darf gespannt sein ob GFS mit dem nächsten Lauf (12z) wieder erhöht oder ob EZ einbricht.
Liebe Grüße Patrick aus der schönsten südlichsten Landeshauptstadt Österreichs
Klagenfurt
Phippsi
Beiträge: 6
Registriert: Mittwoch 11. Dezember 2019, 19:55
Skype: Phippsi

Mittwoch 11. Dezember 2019, 20:00

Den kachelmann Super HD 6er Lauf würde ich für das Südburgenland sofort nehmen. Wie kann es eigentlich sein, dass die anderen Modelle so weit weg vom Super HD sind? Spätestens bei den Morgenläufen werden wir sehen, wohin sich das Ganze entwickelt.
Südburgenland, Raum Pinkafeld, 650 Höhenmeter
Helmut Graz
Beiträge: 1697
Registriert: Freitag 22. Mai 2009, 13:15

Mittwoch 11. Dezember 2019, 21:15

Ja das Schweizer Super HD könnte schon gefallen, es muss nur auch so kommen.

https://kachelmannwetter.com/de/modellk ... 0200z.html Quelle<: Kachelmann

EZ vor allem im Südosten kaum was, aber für den Süden und Südosten Kärntens gar nicht so schlecht.


https://kachelmannwetter.com/de/modellk ... 0200z.html

Über die weiteren Aussichten legen wir lieber den Mantel des Schweigens. :((
lg Helmut Kalsdorf b. Graz
PatrickKTN
Beiträge: 710
Registriert: Montag 2. Januar 2012, 21:09

Mittwoch 11. Dezember 2019, 23:14

Abend!!

Wie verlässlich ist das Kachelmann Modell mittlerweile?? Schau mir dieses Modell eigentlich nur relativ selten an. Hat wer Erfahrung?

Bzgl. Freitag:
EZ weiterhin soweit auf Schiene. GFS (12z) mit kaum NS. Der 18z erhöht nun wieder minimal.
Schon irgendwie grauslich, dass sich die Modelle mit den Tiefs südlich von uns jedes Jahr extrem schwer tun. Ich weiß, da entscheiden wenige km - trotzdem ist das für mich wirklich kaum nachvollziehbar. So ist das immer ein großes Zittern.

Was sich nächste Woche tut => da halt ich mal meinen Mund. Wie es aber aussieht, dürften wir uns dann im restlichen Monat kaum mal mehr lesen.
Liebe Grüße Patrick aus der schönsten südlichsten Landeshauptstadt Österreichs
Klagenfurt
schmidilein
Beiträge: 325
Registriert: Freitag 10. Oktober 2014, 11:33

Donnerstag 12. Dezember 2019, 06:51

Dann können wir uns eigentlich jetzt schon Frohe Weihnachten und Prosit 2020 wünschen!😂😂
Ich habe immer noch die Hoffnung einer „positiven“ Wetterumstellung über die Feiertage. Hoffen darf man ja immer.
Geku
Beiträge: 28
Registriert: Montag 9. Januar 2017, 20:47

Donnerstag 12. Dezember 2019, 08:58

Guten Morgen!

Also bezüglich morgen schaut's nach EZ noch immer recht gut aus.

Hoffentlich wird die Enttäuschung nicht so groß!
Thomas86
Beiträge: 103
Registriert: Dienstag 31. Dezember 2013, 21:24
Wohnort: Bodental 1030m - im Herz der Karawanken

Donnerstag 12. Dezember 2019, 09:00

Die Modelle tun sich allerdings nur mit den klassischen Adria Tiefs schwer! Alles was eher von Südwesten rein kommt wird ganz gut berechnet, entwickelt sich aber wie in diesem Fall ein Tief über der oberen Adria dann gibt es immer bis zum Ereignis keine Klarheit und eine sehr große Spanne!
Morgen sieht GFS wenig NS, würde aber trotzdem eine dünne Schneedecke für ganz Unterkärnten bedeuten mit vl 5-10cm in den Staulagen der Karawanken. EZ 00 sieht da etwas mehr NS mit 15-20cm in den Karawanken und bis zu 10cm in Unterkärnten z.b Klagenfurter Becken!
Den Super HD von KACHELMANN würden wir wohl alle nehmen.
Weiterhin eine extreme Spanne und Unsicherheit - bin neugierig ob sich EZ am Ende an GFS angleicht und kaum was kommt oder ob doch noch etwas zu erwarten wäre!

Die nächste Woche ist dann relativ unspektakulär und vor allem in der Höhe mild und dann geb ich die Hoffnung nicht auf, das zwischen Weihnachten und Neujahr mal was passiert
Bodental,1030m - im Herz der Karawanken
Thomas86
Beiträge: 103
Registriert: Dienstag 31. Dezember 2013, 21:24
Wohnort: Bodental 1030m - im Herz der Karawanken

Donnerstag 12. Dezember 2019, 09:03

Das KACHELMANN Super HD schau ich mir ab und zu bei Ereignissen an und kann berichten das es schon Volltreffer gab aber auch Nieten was die NS Mengen betrifft!
Es wechselt von Lauf zu Lauf oft sehr stark was die NS Mengen angeht.
Bodental,1030m - im Herz der Karawanken
Thomas86
Beiträge: 103
Registriert: Dienstag 31. Dezember 2013, 21:24
Wohnort: Bodental 1030m - im Herz der Karawanken

Donnerstag 12. Dezember 2019, 13:59

Also die ZAMG hat jetzt eine Schneewarnung ausgegeben, auch für Klagenfurt mit 5-10cm :brüll
Bodental,1030m - im Herz der Karawanken
Helmut Graz
Beiträge: 1697
Registriert: Freitag 22. Mai 2009, 13:15

Donnerstag 12. Dezember 2019, 14:09

Irgendwie kein Wunder, die Modelle haben mit den Mittagsläufen die Mengen raufgesetzt, nur Gfs bleibt verhalten, hat aber in den Ensembles auch Varianten mit mehr Niederschlag. Den Vogel schießt einmal mehr das Schweizer Super HD ab, nach diesen Mengen brauchen wir im gesamten Südosten eine Warnung, zwecks Freitag Abend Verkehr, na da bin ich mal gespannt, die Zamg hat für den Südosten noch keine Warnung, wird also so wohl nicht kommen.

Quelle: Kachelmann

https://kachelmannwetter.com/de/modellk ... 0600z.html
lg Helmut Kalsdorf b. Graz
timberjack1
Beiträge: 314
Registriert: Dienstag 7. Februar 2012, 07:19
Wohnort: Haselsdorf

Donnerstag 12. Dezember 2019, 14:14

spätestens mit den Berechnungen morgen früh wird alles weg sein...
sugarless
Beiträge: 1588
Registriert: Montag 21. November 2011, 16:45
Wohnort: Weißkirchen/Stmk

Donnerstag 12. Dezember 2019, 16:43

Wenn diese Temperaturen nächste Woche kommen, ist es eh egal, ob noch Schnee kommt: erwartete Temperaturen in 2000 ! Meter(laut Lawinenwarndienst Steiermark).

Freitag, 13. Dez.: -4 Grad,

Samstag, 14. Dez.: -3 Grad,

Sonntag, 15. Dez.: +4 Grad,

Montag, 16. Dez.: +9 Grad,

Dienstag, 17. Dez.: +10 Grad,

Mittwoch, 18. Dez.: +6 Grad,

Donnerstag, 19. Dez.: +5 Grad,

Freitag, 20. Dez.: +4 Grad, …
Weißkirchen/Stmk auf 738 Meter Seehöhe
Antworten