13.08.09 - Wallcloud bei Schiltern/Waldviertel

Hier findest du Berichte von Sturmjägern
Forumsregeln
Bitte jeden Thread mit Datum des Chasings im Format DD.MM.YYYY versehen! z.B. 25.03.2009 Titel
Benutzeravatar
Dominik
Beiträge: 1443
Registriert: Sonntag 19. April 2009, 18:59
Skype: Auf Anfrage :)
Wohnort: Wien Simmering

Donnerstag 13. August 2009, 21:33

für die Schaugärten des Herrn Kittenberger, und der Arche Noah,waren wir nach Schiltern/W4 gefahren, ;)

aber da schaute zu meinem Erstaunen eine Gewitterzelle vorbei,sogar mit Wallcloud :)

die Zelle wälzt sich über die Hügellandschaft

Bild

unglaublich dacht ich mir, eine eindeutige Wallcloud *freu*

nach dieser Aufnahme donnerte es erstmals.

Bild

Bild

immer wieder wurde der Inflow-Tail gut sichtbar

Bild

noch ein Bild der Wallcloud, dann bin ich abgehaut, hatte laut gedonnert und zu regnen begonnen.

Bild

circa 3 Donner gab es beim Aufzug,
nachdem sie abgezogen war grummelte es noch mehrmals.
die Zelle selber brachte etwa 10 Minuten Starkregen, danach kam sofort die Sonne wieder :)

tja,was soll ich sagen, unverhofft....


aber hab mich gefreut, gleich so eine kleine feine Zelle beobachten zu dürfen *ggg*

lg
Dominik
Zuletzt geändert von Dominik am Freitag 14. August 2009, 14:54, insgesamt 3-mal geändert.
lg Dominik

[x] Wien 11. Simmeringer Haide :) :) :)
WIEN ist Spitze *spitze*
MarcoKTN
Beiträge: 6284
Registriert: Donnerstag 23. April 2009, 14:30
Skype: Marcoo
Wohnort: Amlach (620m ü Nn.) in Oberkärnten/Bezirk Spittal

Donnerstag 13. August 2009, 21:36

schon sehr interessante Aufnahmen!

danke
Amlach(620m ü.n.N)/Oberkärnten-Bezirk Spittal-Oberes Drautal
Daniel

Donnerstag 13. August 2009, 21:37

super Bilder Dominik

und ich sass im 20. im betongemurks

Schiltern ist schön dort war ich auch schon (glaub 2003)
Benutzeravatar
steirerbua
Beiträge: 2274
Registriert: Montag 20. April 2009, 11:14
Wohnort: Wagenbach bei Ebersdorf 8273(Bez.Hartberg)
Kontaktdaten:

Donnerstag 13. August 2009, 22:54

schaut gut aus Dominik, danke!
lg Klaus

Wagenbach/Ebersdorf (Oststmk), 354m
WS2300, WMR928NX, TOA Blitzortung
http://www.wetter-wagenbach.at
http://die-gute-alte-zeit.at
http://stjakobwetter.rc-extrem.at
Benutzeravatar
omiruth
Beiträge: 4518
Registriert: Donnerstag 14. Mai 2009, 23:24
Wohnort: 2483 Ebreichsdorf

Donnerstag 13. August 2009, 23:53

Schaut super aus auf den ersten 2 Fotos! *top*
LG aus Ebreichsdorf / Bez.Baden / NÖ / 201 m
Benutzeravatar
strolch
Beiträge: 4054
Registriert: Montag 16. März 2009, 08:58
Wohnort: Guntramsdorf
Kontaktdaten:

Freitag 14. August 2009, 08:18

interessanter bildbericht *super*
*******************************************************************
lg Wolfgang / Guntramsdorf (193m), Bezirk Mödling, NÖ
Wetter Guntramsdorf
Die Strolche
*******************************************************************
Benutzeravatar
Werner
Beiträge: 2665
Registriert: Sonntag 19. April 2009, 18:57
Skype: werner2375
Wohnort: Schwarzautal / Mitterlabill - Leibnitz
Kontaktdaten:

Freitag 14. August 2009, 08:55

Tolle Bilder, danke fürs festhalten!

Liebe Grüße!
Werner
http://www.wetter-mitterlabill.at bzw. http://www.wetter-schoeckl.at
Standort: Bezirk Leibnitz, 8413 Schwarzautal, Mitterlabill / Mitterlabill-Berg (350 m)
Messungen erfolgen mit: Wetterstation WS444PC / Raspberry Pi 2 / Meteohub
Benutzeravatar
Matthias
Beiträge: 6622
Registriert: Sonntag 19. April 2009, 19:43

Freitag 14. August 2009, 09:05

ui, fesch...

unverhofft kommt oft - und dann noch ohne Schaden anzurichten, das is mal schön!

Super festgehalten *top*
lg,
Matthias

8072 Fernitz-Mellach, Graz-Umgebung

Wetterstation Fernitz: http://www.awekas.at/de/instrument.php?id=14717
Benutzeravatar
Daniel Loretto
Beiträge: 4870
Registriert: Mittwoch 25. März 2009, 20:33
Skype: swa182
Wohnort: Rabnitz
Kontaktdaten:

Freitag 14. August 2009, 09:11

Nicht schlecht, sieht gut aus :)
==========================================================
Liebe Grüße von Daniel aus Rabnitz bei Kumberg


www.danielloretto-fotografie.at
bertl

Freitag 14. August 2009, 10:05

wiedermal astreine Bilder - danke
Benutzeravatar
Dominik
Beiträge: 1443
Registriert: Sonntag 19. April 2009, 18:59
Skype: Auf Anfrage :)
Wohnort: Wien Simmering

Freitag 14. August 2009, 14:56

danke für euren lieben Kommentare!

ich hab noch ein Bild beigefügt, jetzt ist die Beobachtungszeit besser abgedeckt!


lg
lg Dominik

[x] Wien 11. Simmeringer Haide :) :) :)
WIEN ist Spitze *spitze*
Benutzeravatar
Benni711
Beiträge: 1807
Registriert: Samstag 16. Mai 2009, 22:10
Skype: benni.skywarn
Wohnort: Dobersdorf, S-Bgld

Freitag 14. August 2009, 15:23

Super Bilder und Strukturen *top*

Danke
Liebe Grüße, Benni
[X] Dobersdorf, Südburgenland, 239m ü. NN
[] Wallensteinstraße, Wien 20


SCHNEEFROSCH 2010
storm212

Freitag 14. August 2009, 17:31

Sehr schöne Bilder mit tollen Strukturen hast erwischt Dominik *super* *super*
Exilfranke1

Freitag 14. August 2009, 20:28

Ist für mich keine Wallcloud, sondern Teil der Böenfront

speziell auf diesem Bild

Bild

Im Fall einer klassischen Wallcloud sollte der linke Teil nicht direkt an die Böenwalze anknüpfen, sondern schärfer abgrenzt sein.
Benutzeravatar
Dominik
Beiträge: 1443
Registriert: Sonntag 19. April 2009, 18:59
Skype: Auf Anfrage :)
Wohnort: Wien Simmering

Freitag 14. August 2009, 20:33

Felix,

das ist eine 100% klare Wallcloud

ich war dort,und hab die typische Wallcloud-Dynamik, + den Inflow Tail mit typischer Zugrichtung beobachtet.


auch hier: diese Zelle zog auf mich zu!!
eine Böenfront ist dem Niederschlag vorgelagert, dieser aber (der NS) zog ohne vorgelagerte Wolkenwalze auf mich zu und über mich drüber.
(die Struktur war im SÜDTEIL zu sehen)

es war nicht meine erste Wallcloud,von daher, vertrau mir bitte, so ein Hascher wie ein unlängst gesperrter bin ich nicht,das brauch ich nicht.

mfg
lg Dominik

[x] Wien 11. Simmeringer Haide :) :) :)
WIEN ist Spitze *spitze*
Exilfranke1

Freitag 14. August 2009, 21:29

Dominik hat geschrieben: es war nicht meine erste Wallcloud,von daher, vertrau mir bitte, so ein Hascher wie ein unlängst gesperrter bin ich nicht,das brauch ich nicht.

mfg
Verhältst dich aber genauso, was Kritik betrifft. auch ein "alter hase" kann sich mal irren.
ich hab lediglich angemerkt, dass es auf den Bildern nicht wie eine typische Mauerwolke ausschaut,
zumal du nicht geschrieben hast, ob die wolke rotiert hat.
Tommy

Freitag 14. August 2009, 21:54

Wallcloud hin oder her *liebschau*
Sind trotzdem schöne Fotos geworden :)
Benutzeravatar
Dominik
Beiträge: 1443
Registriert: Sonntag 19. April 2009, 18:59
Skype: Auf Anfrage :)
Wohnort: Wien Simmering

Freitag 14. August 2009, 23:46

Föhnix hat geschrieben:
Dominik hat geschrieben: es war nicht meine erste Wallcloud,von daher, vertrau mir bitte, so ein Hascher wie ein unlängst gesperrter bin ich nicht,das brauch ich nicht.

mfg
Verhältst dich aber genauso, was Kritik betrifft. auch ein "alter hase" kann sich mal irren.
ich hab lediglich angemerkt, dass es auf den Bildern nicht wie eine typische Mauerwolke ausschaut,
zumal du nicht geschrieben hast, ob die wolke rotiert hat.

wieso?ich begründe meine Aussagen...
es hat mich nur das 'für mich ist das keine' wiedermal gestört.

ich würd gern mal mit dir an einer guten Lage chasen,an denen man Böenfront und Wallcloud an einer Zelle besichtigen kann, und mal live zeigen kann, was den Unterschied bei evt ähnlich wirkenden Strukturen ausmacht.. (so von Theoretik zur Praktik)

wirklich Organisierte Rotation ist mir nicht aufgefallen, es gab das Inflow-Tail typische ansaugen von Fractusfetzen aus dem Niederschlagsbereich. (welches bei einer Böenfront so nicht vorkommt,da werden nämlich die Fetzen von unten,und nicht von der Seite,und auf der ganzen Länge,und nicht nur an einer Stelle, eingesaugt.)

die Struktur der Wallcloud bestand über den ganzen Beobachtungszeitraum.

lg

PS
lustigerweiße sieht man gerade auch an deinem Bild,was das Gegenteil zeigen sollte, einen Wallcloudtypischen Inflowtail
lg Dominik

[x] Wien 11. Simmeringer Haide :) :) :)
WIEN ist Spitze *spitze*
storm212

Samstag 15. August 2009, 14:35

hmm, also für mich siehts irgentwie nach einer deutlichen Wallcloud aus, Böenfront NEIN!
Bild
Für mich eigentlich eine eindeutige Wallcloud!

Was es an der Wallcloud wieder anzuzweifeln und zu mäckern gibt weis ich erlich gesagt nicht... *nixweiss*

Auf alle Fälle Tolle Bilder *super* !
Exilfranke1

Samstag 15. August 2009, 20:32

Schon gut, ich werde den Thread seiner Majestät nicht mehr durch dumme, unwissende Nachfragen belästigen...
nadjap
Beiträge: 15336
Registriert: Samstag 14. März 2009, 22:54
Wohnort: Klosterneuburg-Scheiblingstein, Wienerwald, 489m

Samstag 15. August 2009, 21:54

Sehr feine Aufnahmen Dominik! :)
Klosterneuburg-Scheiblingstein, 487 m (gemessen mit NÖGIS), Wienerwald, Bezirk Wien Umgebung


http://www.fotografie.at/galerie/nadjap
http://www.facebook.com/NadjaPohlPhotography
Benutzeravatar
chris-wels
Beiträge: 7386
Registriert: Montag 20. April 2009, 22:13
Wohnort: Thalheim bei Wels/Salzburg

Samstag 15. August 2009, 22:17

wissenschaft bedeutet auch, etwas kritisch zu betrachten und dann theorien zu widerlegen, auszuschliessen oder zu beweisen

umso mehr ist wichtig, festzustellen ob mehrere parameter zusammenzupassen; war rotation feststellbar (und auch net mit normaler richtungsscherung bei z.b. kaltluftvorstößen in unteren schichten - wolkenfetzn ziehn hierhin, darüber WLA andere richtung - zu verwechseln); wo is da NS, - auf/abwindsystem etc...

auf deinem bild bin ich eher bei felix, wobei des natürlich nicht heisst, dass es keine war, sicher ists nunmal nicht ganz

auf diskussion über die existenz solcher phänomene oder net auf bildern glei säuerlich zu reagieren kann i daher net nachvollziehen, auch wenn manche beobachtungen als beweis angeführt wurden - darüber dann wissenschaftlich zu diskutieren is wieder ok

ich z.b. hab noch nie eine wolkenmauer gesehen - entweder i bin a blindfisch, oder hock nur an plätzen wo kein gewitter abgeht *g* oder hab auf der uni einfach zu viele kriterien dafür ins hirn gedruckt bekommen, die net zammpassn - funnel kenn ich auch nur aus bildern, ok, is ja auch nicht aller tage


die fotos sind sehr eindrucksvoll, gfoin ma guat, aber für mich eher nicht eine wc, würde eher einer böenfront ähneln, der nachteil für uns bildbetrachter ist natürlich die fehlende dynamik, die dominik da logischerweise besser gesehen hat

weitere diskussion erwünscht, aber sachlich bleiben bitte, und net auf stur schalten - gilt allgemein
storm212 hat geschrieben:
Was es an der Wallcloud wieder anzuzweifeln und zu mäckern gibt weis ich erlich gesagt nicht... *nixweiss*

Auf alle Fälle Tolle Bilder *super* !
dem letzten satz stimme ich zu, davor... meinungen anderer(fachlich kompetenter) leute respektieren und ggnfalls sachlich bestätigen oder widerlegen!


lg chris, der jetzt wieder ins interne wos schreiben muss - dort kanna wieda sprachlich mehr knedln;)
Schneeschauer, Regenschauer, Graupelschauer, Bierschauer
5072 Siezenheim, 431m [X] // 4600 Thalheim bei Wels OÖ, 317m [ ]
Benutzeravatar
Stefan.W
Beiträge: 454
Registriert: Freitag 22. Mai 2009, 20:57
Wohnort: Pressbaum im Wienerwald/Wien Umgebung, Nö

Sonntag 16. August 2009, 00:12

Inflow - Tail erkenn ich auf dem einen Foto zu dem er erwähnt wird keinen, wenn dann müsste das eher eine Tail - cloud sein falls den direkt an die "Wallcloud" anknüpfenden Wurmfortsatz - also die Wolkenschleppe meinst.

Was die Kritifähigkeit angeht bin ich bei Chris.
mfG, Stefan

Pressbaum im Wienerwald/Nö (308m)
nadjap
Beiträge: 15336
Registriert: Samstag 14. März 2009, 22:54
Wohnort: Klosterneuburg-Scheiblingstein, Wienerwald, 489m

Sonntag 16. August 2009, 08:43

Kritikfähigkeit ist schon wichtig - nur zufällig wird die (in diesem Fall auch wichtige) Kritik halt immer wieder gern NUR an manchen Personen wie hier bei Dominik geübt - andere Threads, wo für mich als Laie mindestens ebenso diskussionswürdige Beobachtungen unkritisiert stehen gelassen werden, lassen einen an der Objektivität mancher gegenüber anderen hier im Forum durchaus zweifeln ... ;)

Dass Dominik da nicht emotionslos drübergehen kann, ist für mich auch verständlich ...
Klosterneuburg-Scheiblingstein, 487 m (gemessen mit NÖGIS), Wienerwald, Bezirk Wien Umgebung


http://www.fotografie.at/galerie/nadjap
http://www.facebook.com/NadjaPohlPhotography
Antworten