Schnee im Süden 2020/21

Diskussionen rund um Kurz- & Mittelfristprognosen und Wetterentwicklungen
Benutzeravatar
Dustdevil
Beiträge: 756
Registriert: Donnerstag 16. Juli 2015, 12:50
Wohnort: Karnberg

Mittwoch 7. Oktober 2020, 21:41

Kommendes Wochenende zeichnet sich ein erster Wintereinbruch bis in tiefere Lagen im Süden ab. In den meisten Modellläufen liegt die Schneefallgrenze zwischen 800m und 1200m, immer wieder gibt es aber auch Berechnungen mit Schneefall bis in Lagen um 500m. Anbei die akkumulierten Schneemengen bis Montagnachmittag.

ECMWF
Bild

ICON-EU
Bild

Auf spannende Diskussionen und einen schneereichen Winter! *snow1*
Lg Gerald

[x]Standort: Karnberg Gemeinde St.Veit/Glan(640m)
https://www.awekas.at/de/instrument.php?id=16521
[ ]Standort: St.Veit/Glan(476m)
[ ]Standort: Pörtschach am Wörthersee(480m)
keystone
Beiträge: 134
Registriert: Montag 30. Dezember 2013, 00:24
Wohnort: Winnebach

Sonntag 11. Oktober 2020, 09:59

Hallo zusammen.
gerade zuvor starker Schneefall hier im Hochpustertal und es ist zumindest auf den Dächern weiß geworden. Mal schauen was heute noch kommt. *snow3* *regen*
Mfg
chris-kapfenberg
Beiträge: 1988
Registriert: Montag 3. August 2009, 19:38
Wohnort: Kapfenberg/Parschlug

Sonntag 11. Oktober 2020, 10:40

Hey danke für das Forum, so früh wie noch nie in den letzten Jahren *freu* ...

Hoffe, dass wir ihn heuer oft u. sehr lange brauchen werden.

Bei mir in Parschlug/Kapfenberg könnte dieser Tage die Seehöhe bereits passen (knapp 750 hm). Ein erster kleiner Wintergruß sollte sich ausgehen.

L.G., chris-kapfenberg
Wohnort Kapfenberg-Parschlug, 730 m Seehöhe
Benutzeravatar
Dustdevil
Beiträge: 756
Registriert: Donnerstag 16. Juli 2015, 12:50
Wohnort: Karnberg

Sonntag 11. Oktober 2020, 12:51

In Kärnten liegt die Schneefallgrenze verbreitet bei ca. 1200m, lokal schneit es auch schon bis auf 1000m herab (Bodental, Bad Bleiberg, Bad Kleinkirchheim). Oberhalb von 1000m sollte es in den nächsten Stunden relativ verbreitet weiß werden, regional auch weiter herunten.
Lg Gerald

[x]Standort: Karnberg Gemeinde St.Veit/Glan(640m)
https://www.awekas.at/de/instrument.php?id=16521
[ ]Standort: St.Veit/Glan(476m)
[ ]Standort: Pörtschach am Wörthersee(480m)
Benutzeravatar
Dustdevil
Beiträge: 756
Registriert: Donnerstag 16. Juli 2015, 12:50
Wohnort: Karnberg

Sonntag 11. Oktober 2020, 15:42

Mittlerweile ist die Schneefallgrenze in Unterkärnten relativ verbreitet auf knapp 1000m abgesunken, bei stärkeren Niederschlägen sogar auf 700m.
Lg Gerald

[x]Standort: Karnberg Gemeinde St.Veit/Glan(640m)
https://www.awekas.at/de/instrument.php?id=16521
[ ]Standort: St.Veit/Glan(476m)
[ ]Standort: Pörtschach am Wörthersee(480m)
Helmut Graz
Beiträge: 1756
Registriert: Freitag 22. Mai 2009, 13:15

Sonntag 11. Oktober 2020, 16:23

Hallo, hier auf der Hebalm1300-1400m bis 13.00 Uhr eher leichter Regen, teilweise auch Schneeregen, dann bis jetzt kräftiger Schneefall bei 0-1 Grad und ca. 5cm Neuschnee, weiter oben Richtung Weinebene und Koralm sind es wohl schon so 10-20cm.
lg Helmut Kalsdorf b. Graz
Benutzeravatar
Dustdevil
Beiträge: 756
Registriert: Donnerstag 16. Juli 2015, 12:50
Wohnort: Karnberg

Sonntag 11. Oktober 2020, 18:49

Hier hat es mittlerweile nur mehr 2°C und dazu wird der Regen immer stärker, also ein paar Flocken könnten sich schon ausgehen.
Lg Gerald

[x]Standort: Karnberg Gemeinde St.Veit/Glan(640m)
https://www.awekas.at/de/instrument.php?id=16521
[ ]Standort: St.Veit/Glan(476m)
[ ]Standort: Pörtschach am Wörthersee(480m)
chris-kapfenberg
Beiträge: 1988
Registriert: Montag 3. August 2009, 19:38
Wohnort: Kapfenberg/Parschlug

Sonntag 11. Oktober 2020, 19:24

Auch bei mir wird es schon sehr interessant. Die Temp. ist bereits auf 2,9° gesunken, es ist so gut wie windstill u. der Niederschlag ist noch recht stark. Rechne bald mit den ersten Schneeflocken heuer... *freu*

L.G., chris-kapfenberg
Wohnort Kapfenberg-Parschlug, 730 m Seehöhe
Benutzeravatar
Dustdevil
Beiträge: 756
Registriert: Donnerstag 16. Juli 2015, 12:50
Wohnort: Karnberg

Sonntag 11. Oktober 2020, 20:26

Takt 1,6°C und noch immer keine Spur von Schnee. :(
Lg Gerald

[x]Standort: Karnberg Gemeinde St.Veit/Glan(640m)
https://www.awekas.at/de/instrument.php?id=16521
[ ]Standort: St.Veit/Glan(476m)
[ ]Standort: Pörtschach am Wörthersee(480m)
schmidilein
Beiträge: 333
Registriert: Freitag 10. Oktober 2014, 11:33

Sonntag 11. Oktober 2020, 20:33

Es war der 10. Oktober 1980, der einen weißen Gruß bis ganz runter brachte. Ich war da zwar erst 7 Jahre, ist mir aber in Erinnerung geblieben.😁🙋‍♂️
Benutzeravatar
Dustdevil
Beiträge: 756
Registriert: Donnerstag 16. Juli 2015, 12:50
Wohnort: Karnberg

Sonntag 11. Oktober 2020, 22:51

Spät aber doch mischen sich nun doch noch ein paar Schneeflocken zum Regen dazu.
Lg Gerald

[x]Standort: Karnberg Gemeinde St.Veit/Glan(640m)
https://www.awekas.at/de/instrument.php?id=16521
[ ]Standort: St.Veit/Glan(476m)
[ ]Standort: Pörtschach am Wörthersee(480m)
Helmut Graz
Beiträge: 1756
Registriert: Freitag 22. Mai 2009, 13:15

Montag 12. Oktober 2020, 09:12

Guten Morgen, auf der Hebalm Packabschnitt sind etwas mehr als 20cm gefallen, die Fahrt gestern Abend Richtung Autobahn war ein Abenteuer, immer wieder umgestürzte Bäume, die Feuerwehr war im Dauereinsatz, auch auf der Autobahn bis ca. 900m sehr starker Schneefall und Schneematsch auf der Straße, ging nur langsam voran. Nasse Patzen auf der Autoscheibe waren fast bis Mooskirchen runter zu sehen. War schon ein heftiges Ereignis für Mitte Oktober, schade 2 Monate später und wir hätten einen halben Meter bekommen.
lg Helmut Kalsdorf b. Graz
timberjack1
Beiträge: 329
Registriert: Dienstag 7. Februar 2012, 07:19
Wohnort: Haselsdorf

Montag 12. Oktober 2020, 14:38

Helmut Graz hat geschrieben:
Montag 12. Oktober 2020, 09:12
Guten Morgen, auf der Hebalm Packabschnitt sind etwas mehr als 20cm gefallen, die Fahrt gestern Abend Richtung Autobahn war ein Abenteuer, immer wieder umgestürzte Bäume, die Feuerwehr war im Dauereinsatz, auch auf der Autobahn bis ca. 900m sehr starker Schneefall und Schneematsch auf der Straße, ging nur langsam voran. Nasse Patzen auf der Autoscheibe waren fast bis Mooskirchen runter zu sehen. War schon ein heftiges Ereignis für Mitte Oktober, schade 2 Monate später und wir hätten einen halben Meter bekommen.
Ja, leider wird es bis zum Winterbeginn wieder vorbei sein mit den Niederschlägen, und wenn doch auch im Tal nur Regen. Das kennen wir schon zu gut aus den letzten Jahren. *flop* *aua*
Klimawandel lässt grüßen...
chris-kapfenberg
Beiträge: 1988
Registriert: Montag 3. August 2009, 19:38
Wohnort: Kapfenberg/Parschlug

Montag 12. Oktober 2020, 18:52

timberjack1 hat geschrieben:
Montag 12. Oktober 2020, 14:38


Ja, leider wird es bis zum Winterbeginn wieder vorbei sein mit den Niederschlägen, und wenn doch auch im Tal nur Regen. Das kennen wir schon zu gut aus den letzten Jahren. *flop* *aua*
Klimawandel lässt grüßen...
...und doch sehe ich für heuer mehr Hoffnung als die letzten Jahre...

1) Schlimmer fürs Flachland wie zuletzt kanns eh nimmer kommen *lach*
2) Die Wetterlage in den letzten Wochen unterscheidet sich doch sehr von den letzten Jahren um diese Zeit. Es gab sehr viele Austrogungen nach Mitteleuropa, die, wenn sie sich im Winter wiederholen (Helmut hat das kurz angeschnitten), dann doch auch dem Flachland die eine oder andere Winterwoche ab Dezember bringen kann...

L.G., chris-kapfenberg
Wohnort Kapfenberg-Parschlug, 730 m Seehöhe
Thomas86
Beiträge: 119
Registriert: Dienstag 31. Dezember 2013, 21:24
Wohnort: Bodental 1030m - im Herz der Karawanken

Montag 12. Oktober 2020, 20:07

Guten Abend,

Ja was soll man sagen, für den 11.Oktober war das hier in den Karawanken schon recht ordentlich *bravo* - kommt so alle 7-10Jahre bei uns im Schnitt vor! Bei mir auf 1000m rund 15cm Neuschnee, wobei durchgehend sehr nasser Schneefall. Auf 1500m liegen rund 50cm Neuschnee!

Der nasse Schneefall hat zu dem ein oder anderen Problem geführt, aber alles im Rahmen - ob der Schneebruch ab ca. 1200m massiver ausgefallen ist werden die nächsten Tage zeigen.

Ja 1,5-2 Monate später und wir hätten in Unterkärnten verbreitet tiefst winterliche Verhältnisse - so ein Tief würd ich mir mal für dem 24.12 wünschen. *bravo*

Freue mich aber das der Thread wieder eröffnet ist und hoffe doch eher auf ein paar ruhige und trockene Wochen demnächst - hier in den Karawanken sind die Böden ziemlich gesättigt, zusätzlich jetzt der Schnee, der aufgrund der mäßigen Temperaturen eher langsam dahin schmelzen wird die kommenden Tage!
Wenn es in ca. 1 Monat langsam in Richtung Winter gehen würde, bzw dann Anfang Dezember, wäre ich schon sehr zufrieden - mal schauen, vielleicht klappt's ja heuer besser ;)
Bodental,1030m - im Herz der Karawanken
timberjack1
Beiträge: 329
Registriert: Dienstag 7. Februar 2012, 07:19
Wohnort: Haselsdorf

Dienstag 13. Oktober 2020, 13:51

chris-kapfenberg hat geschrieben:
Montag 12. Oktober 2020, 18:52
timberjack1 hat geschrieben:
Montag 12. Oktober 2020, 14:38


Ja, leider wird es bis zum Winterbeginn wieder vorbei sein mit den Niederschlägen, und wenn doch auch im Tal nur Regen. Das kennen wir schon zu gut aus den letzten Jahren. *flop* *aua*
Klimawandel lässt grüßen...
...und doch sehe ich für heuer mehr Hoffnung als die letzten Jahre...

1) Schlimmer fürs Flachland wie zuletzt kanns eh nimmer kommen *lach*
2) Die Wetterlage in den letzten Wochen unterscheidet sich doch sehr von den letzten Jahren um diese Zeit. Es gab sehr viele Austrogungen nach Mitteleuropa, die, wenn sie sich im Winter wiederholen (Helmut hat das kurz angeschnitten), dann doch auch dem Flachland die eine oder andere Winterwoche ab Dezember bringen kann...

L.G., chris-kapfenberg
Ja WENN...
Mittelmeertiefs hatten wir voriges Jahr im November auch.
Ich denke eher das es bis November noch regnerisch bleiben wird, aber dann bis Februar oder März zu trocken.
Niederschlag hatten wir ja heuer schon zur Genüge, das wird sich nicht ewig so fortsetzten...

mfg
timber
Benutzeravatar
sugarless
Beiträge: 1699
Registriert: Montag 21. November 2011, 16:45
Wohnort: Weißkirchen/Stmk

Donnerstag 15. Oktober 2020, 06:52

Sehr viel Schnee haben die Seetaler Alpen(ca. 40 cm ab 1500 Meter) bei uns abbekommen: hier 2 Bilder vom 14.10:2020(es ging schon mit den Tourenski!!)


BildIMG_1014 (1) by sugarless66, auf Flickr

BildIMG_1025 by sugarless66, auf Flickr
Weißkirchen/Stmk auf 738 Meter Seehöhe
Helmut Graz
Beiträge: 1756
Registriert: Freitag 22. Mai 2009, 13:15

Donnerstag 15. Oktober 2020, 08:28

Wooow schöne Bilder, auch auf der Koralpe über 1500m so 40-50cm aus dem letzten Ereignis und heute werden wohl noch so 10-15cm dazukommen, leider sieht es mittelfristig wieder nach einer saftigen Vorderseite aus und alles wird wieder weg sein. In Schladming laufen schon die Schneekanonen laut Wetterpanorama, die sind wohl auch zu optimistisch, da wird wohl nicht viel übrig bleiben.
lg Helmut Kalsdorf b. Graz
Benutzeravatar
Dustdevil
Beiträge: 756
Registriert: Donnerstag 16. Juli 2015, 12:50
Wohnort: Karnberg

Donnerstag 15. Oktober 2020, 16:46

Aktuell liegt die Schneefallgrenze in Kärnten meist um 1000m, bei höherer Niederschlagsintensität schneit es sogar bis auf 600m herab. In Anbetracht der Vorhersagen ist das schon eine kleine Überraschung.
Lg Gerald

[x]Standort: Karnberg Gemeinde St.Veit/Glan(640m)
https://www.awekas.at/de/instrument.php?id=16521
[ ]Standort: St.Veit/Glan(476m)
[ ]Standort: Pörtschach am Wörthersee(480m)
Benutzeravatar
sugarless
Beiträge: 1699
Registriert: Montag 21. November 2011, 16:45
Wohnort: Weißkirchen/Stmk

Donnerstag 15. Oktober 2020, 23:29

Helmut Graz hat geschrieben:
Donnerstag 15. Oktober 2020, 08:28
Wooow schöne Bilder, auch auf der Koralpe über 1500m so 40-50cm aus dem letzten Ereignis und heute werden wohl noch so 10-15cm dazukommen, leider sieht es mittelfristig wieder nach einer saftigen Vorderseite aus und alles wird wieder weg sein. In Schladming laufen schon die Schneekanonen laut Wetterpanorama, die sind wohl auch zu optimistisch, da wird wohl nicht viel übrig bleiben.
Danke, wir haben gerade Schneeregen hier, so eine Wetterlage im Dezember und wir hätten richtig viel Schnee auch in den Niederrungen
Weißkirchen/Stmk auf 738 Meter Seehöhe
keystone
Beiträge: 134
Registriert: Montag 30. Dezember 2013, 00:24
Wohnort: Winnebach

Dienstag 27. Oktober 2020, 06:57

Hallo,
gerade starker Schneefall im Hochpustertal, und selbst auf den Straßen wirds langsam weiß.
Geht ja schon mal gut los heuer *ärger* *fluch*
Mfg
Benutzeravatar
j.reichard75
Beiträge: 16
Registriert: Donnerstag 5. November 2020, 19:13
Wohnort: Kirchbichl, Tirol

Mittwoch 18. November 2020, 16:58

Tolle Bilder, bin mal gespannt wann der erste Schnee bei uns fällt :)

Edit: Hier ist keine Werbung erlaubt
Sturm läutert die Luft.
Caspar David Friedrich (1774 - 1840), bedeutendster Maler und Zeichner der deutschen Früh-Romantik
Helmut Graz
Beiträge: 1756
Registriert: Freitag 22. Mai 2009, 13:15

Freitag 27. November 2020, 10:06

Guten Morgen!

EZ hat in seinem heutigen Morgenlauf schon vor dem Nikolo und dann zum Nikolo selbst ein weißes Geschenk im Sack, hoffentlich verhaut es ihm der Kramperl nicht. Ist halt alles leider nur Spekulation, man wird sehen.

https://kachelmannwetter.com/de/modellk ... 0000z.html

Quelle: Kachelmann
lg Helmut Kalsdorf b. Graz
Benutzeravatar
nuntius
Beiträge: 1194
Registriert: Sonntag 13. Juli 2014, 13:10
Wohnort: Bez. Güssing/Bgld

Freitag 27. November 2020, 13:32

Helmut Graz hat geschrieben:
Freitag 27. November 2020, 10:06
Guten Morgen!

EZ hat in seinem heutigen Morgenlauf schon vor dem Nikolo und dann zum Nikolo selbst ein weißes Geschenk im Sack, hoffentlich verhaut es ihm der Kramperl nicht. Ist halt alles leider nur Spekulation, man wird sehen.

https://kachelmannwetter.com/de/modellk ... 0000z.html

Quelle: Kachelmann
Ist mir auch schon aufgefallen. Anfänglich war es mir zu spekulativ, nachdem es nun aber immer wieder, auch bei GFS gerechnet wird, kann es ja doch vielleicht für die eine oder andere Schneeflocke reichen. *grins*
Standort: Südburgenland - 47°9'35''N 16°17'20''E - 263m ü.A.
Feuerfrosch 2019
PatrickKTN
Beiträge: 730
Registriert: Montag 2. Januar 2012, 21:09

Freitag 27. November 2020, 22:00

Hallo und Grüß Euch!
Ich melde mich zurück von der Sommerpause :) Ich hoffe Euch geht es allen gut und ihr seid gesund....

Da die nächsten Monate eh noch richtig ,,Pandemie-Geprägt" sein werden - hoffen wir auf einen ENDLICH wieder ordentlichen Winter. Zeit zum Schneeschaufeln, Schneemann bauen usw. sollten wir in den kommenden Wintermonaten ja eh genügend haben :D
Hoffentlich kann dieser Winter was :) Wird mal wieder Zeit das der Winter seinen Namen gerecht wird.

In weiten Teilen Unter-KTN ist es seit geraumer Zeit schon durchwegs winterlich. Extrem viel Nebel heuer und somit auch bereits einige Frosttage. Die Böden sind schon durchaus ordentlich gefroren. Ich weiß, in der Höhe schaut es komplett anders aus.

Kurzer Ausblick von mir:
Die kommende Wochen könnte durchaus winterlich werden. Aus aktueller Sicht könnte es am kommenden Mittwoch/Donnerstag in ganz Süd-AUT weiß werden. 3 bis 15cm sind laut EZ möglich. GFS noch verhalten. Geht es nach EZ ist vor allem in der STMK (fast die gesamte STMK) mit 10-15cm Neuschnee zu rechnen.
Was in den Karten (EZ) für nächste Woche Freitag/Samstag berechnet wird, lass ich noch unkommentiert. Es könnte aber was im Busch sein. Vor allem für Ober-KTN die erste richtig dicke Schneebombe in diesem Winter. ABWARTEN!

Freu mich wieder auf unterhaltsamen Austausch!
Liebe Grüße Patrick aus der schönsten südlichsten Landeshauptstadt Österreichs
Klagenfurt
Antworten