04.06.2019 Flug durch die Unwetterfront

Forumsregeln
Bitte jeden Thread mit Datum im Format DD.MM.YYYY Land/Ortsangabe der Aufnahmen versehen!
z.B. 25.03.2009 DE/München Böenfront
Antworten
Nachricht
Autor
Benutzeravatar
hhkes
Beiträge: 9649
Registriert: Montag 10. Januar 2011, 19:25
Wohnort: Feldkirchen bei Graz

04.06.2019 Flug durch die Unwetterfront

#1 Beitrag von hhkes » Mittwoch 5. Juni 2019, 23:17

Hallo:
Gestern kam es im Bereich der von einem Tief über den Britischen Inseln ausgehenden Kaltfront zur Ausbildung einer über mehrere hundert Kilometer langen Unwetterlinie (gut von ESTOFEX vorhergesagt):

Bild

Im Laufe des Nachmittags begann die Gewittertätigkeit und es kam an diesem Tag im Zuge der gewaltigen Unwetterlinie u.a. zur Ausbildung von 3 Tornados :!:
London lag am Nachmittag im Nahbereich des Tiefdruckkerns. Um etwa 17:45 Uhr Ortszeit rollten wir (100-sitziger EMB190LR der LH Cityline mit 74 Paxx) hinaus (London City Airport): Ganz tiefe Bewölkung (obere Stockwerke der Hochhäuser nicht mehr sichtbar :!: ) und Regen mit abwechselnder Intensität bei Temp um 17 C:

Bild

Nach kurzer Zwischenbesserung über dem Meer tauchte etwa in Höhe der belgischen Küste bereits eine dunkle Shelfcloud auf:

Bild

Der Pilot versuchte, die stärksten Zellen zu umfliegen und stieg auch auf die max. Reiseflughöhe.
Nicht gerade beruhigend: Overshooting Tops...

Bild

...und Einschleifungen:

Bild

Die Eischirme kamen immer näher und wir flogen auf eine bedrohlich wirkende Wand zu:

Bild

Bild

Kurz darauf war nichts mehr zu sehen, es wurde rundherum richtig dunkel und für etwa 20 Min. gab's schwere Turbulenzen.
Endlich auf der anderen Seite wieder in ruhiger Luft:

Bild

Und ein schöner Blick auf die Mosel (links) und den Rhein (rechts):

Bild

Mainz auf dem Anflug zum Rwy 07L (Nordwestbahn):

Bild

Beim Rollen zum Rwy West anläßlich des Weiterflugs um etwa 22:00 Uhr konnten wir eine präfrontale Gewitterlinie mit reger Blitzaktivität, die sich westlich des Rheins gebildet hatte, beobachten:

Bild

Der Flug nach Graz verlief dann ohne besondere Vorkommnisse.
LG, Harald
FG, Standort Feldkirchen bei Graz
CM, Standort Campus MedUni Graz

Benutzeravatar
jfk
Beiträge: 4854
Registriert: Samstag 30. Juni 2012, 21:15
Skype: jfk-funnel123
Wohnort: Pernegg an der Mur

Re: 04.06.2019 Flug durch die Unwetterfront

#2 Beitrag von jfk » Donnerstag 6. Juni 2019, 14:05

Sehr schöne Bilder! *top*
lg Johannes, Pernegg an der Mur (Bez. Bruck an der Mur / 7 km südlich von Bruck)

Benutzeravatar
Feli
Beiträge: 16992
Registriert: Freitag 20. März 2009, 08:46
Skype: felisky
Wohnort: Aschach/Steyr
Kontaktdaten:

Re: 04.06.2019 Flug durch die Unwetterfront

#3 Beitrag von Feli » Donnerstag 6. Juni 2019, 18:44

spannend das mal von oben zu sehen! dankeschön! :-)
liebe grüsse
(die) Feli
Bild
Aschach/Steyr/OÖ ~435m, Wetterstation: Davis Vantage Vue
I took a heavenly ride through our silence - I knew the waiting had begun - And headed straight... into the shining sun - D. Gilmore
Schneefrosch 2017

Benutzeravatar
ThomasPf
Beiträge: 6215
Registriert: Mittwoch 27. März 2013, 15:50
Wohnort: Hart bei Graz/ Ragnitztal

Re: 04.06.2019 Flug durch die Unwetterfront

#4 Beitrag von ThomasPf » Sonntag 9. Juni 2019, 00:13

Schön, die Gewitter aus der Vogelperspektive! *top* *super* Danke für den Bericht. :)
Liebe Grüße,
Thomas.


Hart bei Graz, Ragnitztal 47°4'25''N, 15°31'1''E, 418m ü.NN, bzw.
Graz Innere Stadt 47°04'12''N, 15°26'26''E, 353m ü.NN


Meine Fotoalben

Antworten