Waldbrände & Waldbrandgefahr

Diskussionen rund um Kurz- & Mittelfristprognosen und Wetterentwicklungen
Nachricht
Autor
nadjap
Beiträge: 15315
Registriert: Samstag 14. März 2009, 22:54
Wohnort: Klosterneuburg-Scheiblingstein, Wienerwald, 489m

Re: Waldbrände & Waldbrandgefahr

#301 Beitrag von nadjap » Montag 10. Juli 2017, 11:18

Andi.W hat geschrieben:Im Bezirk Lilienfeld scheint ein größerer Waldbrand ausgebrochen zu sein :!:
Nachbars Bezirke helfen mit .

Edit : Waldbrand ist auf B4 raufgestuft worden :!:

Und aktuell schon wieder einer - trotz Gewittern:

110215 Roth-Technik Austria GesmbH B2 Waldbrand 10.07.2017 < 1 std.
110214 St.Aegyd-Markt B2 Waldbrand 10.07.2017 < 1 std.
110207 Kernhof B2 Waldbrand 10.07.2017 < 1 std.
110206 Hohenberg B2 Waldbrand 10.07.2017 < 1 std.

Mortimer
Beiträge: 470
Registriert: Sonntag 19. April 2009, 23:10
Wohnort: Wien
Kontaktdaten:

Re: Waldbrände & Waldbrandgefahr

#302 Beitrag von Mortimer » Montag 31. Juli 2017, 11:03

Zur aktuellen Waldbrandgefahr wieder ein Beitrag - noch nicht dramatisch, aber die Hitzewelle hat Potenzial:

http://fireblog.boku.ac.at/2017/07/31/r ... andgefahr/" onclick="window.open(this.href);return false;
Mortimer M. Müller
Kreativblog: https://blog.mortimer-mueller.at
Waldbrand-Datenbank Österreich: http://fire.boku.ac.at

Benutzeravatar
nuntius
Beiträge: 919
Registriert: Sonntag 13. Juli 2014, 13:10
Wohnort: Bez. Güssing/Bgld

Re: Waldbrände & Waldbrandgefahr

#303 Beitrag von nuntius » Montag 26. März 2018, 09:05

Die Wald- und Flurbrände beginnen bereits. Hab in den vergangenen Tagen bereits von entsprechenden Feuerwehreinsätzen gelesen.
Gestern auf dem Muttersberg in Bludenz: http://vorarlberg.orf.at/news/stories/2903197/
orf.at hat geschrieben:Waldbrand durch Mountainbiker verursacht
Sonntagnachmittag hat sich auf dem Muttersberg in Bludenz ein Waldbrand entfacht. Ausgelöst wurde er laut Polizei durch einen Mountainbiker. Die überhitzten Bremsscheiben dürften ein Grasbüschel entzündet haben.
Das Feuer entstand gegen 16.00 Uhr im Bereich einer Seilbahnstütze. Die Feuerwehren Bludenz, Bings und Nüziders konnten das Feuer mit Unterstützung von Polizeihubschraubern bis 18.00 Uhr löschen. Der Bahnbetrieb musste vorübergehend gestoppt werden - Personen waren nach Angaben der Polizei nicht gefährdet.
Verursacht wurde der Brand durch einen Mountainbiker, der im Zuge einer Abfahrt für eine Pause sein Fahrrad in die Wiese legte. Vermutlich aufgrund der überhitzten Bremsscheibe dürfte sich ein Grasbüschel entzündet haben. Trotz Löschversuchen durch den Radfahrer breitete sich das Feuer schnell aus. Nach erfolglosen Löschversuchen alarmierte der Mountainbiker die Feuerwehr.
OT: Wieder ein Argument gegen das Bremsen. *ironie*
Standort: Südburgenland - 47°9'35''N 16°17'20''E - 263m ü.A.
Feuerfrosch 2019

Gobi86
Beiträge: 88
Registriert: Donnerstag 21. Juni 2012, 11:01
Wohnort: Pottenstein - Triestingtal

Re: Waldbrände & Waldbrandgefahr

#304 Beitrag von Gobi86 » Montag 26. März 2018, 10:16

Die Bremsen müssen ja geglüht haben..

nadjap
Beiträge: 15315
Registriert: Samstag 14. März 2009, 22:54
Wohnort: Klosterneuburg-Scheiblingstein, Wienerwald, 489m

Re: Waldbrände & Waldbrandgefahr

#305 Beitrag von nadjap » Samstag 23. Juni 2018, 20:27

Aktuell gerade Waldbrand bei uns in Scheiblingstein, 6 Feuerwehren im Einsatz

nadjap
Beiträge: 15315
Registriert: Samstag 14. März 2009, 22:54
Wohnort: Klosterneuburg-Scheiblingstein, Wienerwald, 489m

Re: Waldbrände & Waldbrandgefahr

#306 Beitrag von nadjap » Sonntag 24. Juni 2018, 16:00

nadjap hat geschrieben:
Samstag 23. Juni 2018, 20:27
Aktuell gerade Waldbrand bei uns in Scheiblingstein, 6 Feuerwehren im Einsatz
http://www.heute.at/oesterreich/niedero ... z-47458030

Benutzeravatar
nuntius
Beiträge: 919
Registriert: Sonntag 13. Juli 2014, 13:10
Wohnort: Bez. Güssing/Bgld

Re: Waldbrände & Waldbrandgefahr

#307 Beitrag von nuntius » Mittwoch 18. Juli 2018, 17:38

ZAMG hat das Leithagebirge mit der höchsten Stufe der Waldbrandgefahr gekennzeichnet.

Bild

Dazu auch ein Bericht des ORF Burgenland: https://burgenland.orf.at/news/stories/2925248/
burgenland.orf.at hat geschrieben:Erhöhte Waldbrandgefahr im Leithagebirge
Aufgrund der Trockenheit hat das Innenministerium am Mittwoch die Waldbrandverordnung in Kraft gesetzt. Im burgenländischen Teil des Leithagebirges (Bezirk Eisenstadt Umgebung) besteht erhöhte Waldbrandgefahr.
Mit der Verordnung ist das Hantieren mit Feuer im Leithagebirge verboten. Das betreffe zum Beispiel Rauchen im Wald, Lagerfeuer und Grillfeuer, sagte Martin Mittnecker vom Landesfeuerwehrkommando. Auch im Nahbereich des Waldes ist Vorsicht geboten. Es gebe zum Beispiel Gemeinden, die Grillplätze in unmittelbarer Nähe des Waldes genehmigt hätten, diese dürfe man jetzt nicht benützen, so Mittnecker.
Trockenes Unterholz
In den vergangenen Wochen seien die Regenmengen nicht sehr ergiebig gewesen und in letzter Zeit sei kein Regen unter den Bäumen angekommen, erklärte Mittnecker: „Man braucht jetzt meiner Ansicht nach nicht damit rechnen, dass es wirklich zu einem Wipfelfeuer kommt - also dass wirklich die Bäume brennen -, aber das Unterholz, das Gestrüpp, das ist so weit so trocken, dass es hier zu Bränden kommen kann.“
Standort: Südburgenland - 47°9'35''N 16°17'20''E - 263m ü.A.
Feuerfrosch 2019

Mortimer
Beiträge: 470
Registriert: Sonntag 19. April 2009, 23:10
Wohnort: Wien
Kontaktdaten:

Re: Waldbrände & Waldbrandgefahr

#308 Beitrag von Mortimer » Freitag 20. Juli 2018, 17:12

Die hohe Waldbrandgefahr im Leithagebirge ist nicht korrekt. Leider ist die Berechnung des Index nicht konsistent, außerdem wird die Vegetation nicht berücksichtigt. Die Brandgefahr ist eher als "mäßig" zu bezeichnen, mehr dazu hier: http://fireblog.boku.ac.at/2018/03/25/w ... ngsstufen/

Eine hohe Waldbrandgefahr ist aufgrund der unbeständigen Wetterlage und bislang fehlenden Hitzewellen in nächster Zeit nicht zu erwarten:
http://fireblog.boku.ac.at/2018/07/13/w ... end-gering
Mortimer M. Müller
Kreativblog: https://blog.mortimer-mueller.at
Waldbrand-Datenbank Österreich: http://fire.boku.ac.at

Mortimer
Beiträge: 470
Registriert: Sonntag 19. April 2009, 23:10
Wohnort: Wien
Kontaktdaten:

Re: Waldbrände & Waldbrandgefahr

#309 Beitrag von Mortimer » Mittwoch 1. August 2018, 22:12

Mortimer M. Müller
Kreativblog: https://blog.mortimer-mueller.at
Waldbrand-Datenbank Österreich: http://fire.boku.ac.at

wienerin
Beiträge: 794
Registriert: Donnerstag 16. Februar 2017, 18:26
Wohnort: Wien

Re: Waldbrände & Waldbrandgefahr

#310 Beitrag von wienerin » Donnerstag 9. August 2018, 16:20

Lt. ORF in Wien Waldbrandgefahr und deshalb Grillverbot:
https://wien.orf.at/news/stories/2929270/
1060&1230 Wien.

rudolf
Beiträge: 6096
Registriert: Sonntag 24. Mai 2009, 15:38
Skype: wetterrudi
Wohnort: Sierning

Re: Waldbrände & Waldbrandgefahr

#311 Beitrag von rudolf » Montag 13. August 2018, 10:53

Soeben kam es im Osten unserer Siedlung zu einem Flurplan. Die Feuerwehr konnte den Brand rasch löschen. Beissender Rauch kam durch den Wind ins haus.
Standort: Sierning bei Steyr/O.Ö. , Seehöhe: 330 m
Wetterstation: Vantage Pro2
Web: http://www.wetter-hausruckviertel.at" onclick="window.open(this.href);return false;

Benutzeravatar
Feli
Beiträge: 17512
Registriert: Freitag 20. März 2009, 08:46
Skype: felisky
Wohnort: Aschach/Steyr
Kontaktdaten:

Re: Waldbrände & Waldbrandgefahr

#312 Beitrag von Feli » Montag 13. August 2018, 14:55

rudolf hat geschrieben:
Montag 13. August 2018, 10:53
Soeben kam es im Osten unserer Siedlung zu einem Flurplan. Die Feuerwehr konnte den Brand rasch löschen. Beissender Rauch kam durch den Wind ins haus.
OH! da war das - habs im radio gehört.
in oberwolfern is auch gestern ein flur-/waldbrand gewesen.
es is ja auch staubtrocken und die ganzen wiesen braun.

heute habens im radio gesagt, dass man nimmer auf parkplätzen parken soll, wo drunter dürres gras ist, weil sich das leicht entzünden kann aufgrund einem teil im auto (katalysator wars glaub ich oder so?) bis 300°C heiss wird an der unterseite vom auto.
liebe grüsse
(die) Feli
Bild
Aschach/Steyr/OÖ ~435m, Wetterstation: Davis Vantage Vue
I took a heavenly ride through our silence - I knew the waiting had begun - And headed straight... into the shining sun - D. Gilmore
Schneefrosch 2017

Benutzeravatar
Mulvane
Beiträge: 1469
Registriert: Sonntag 16. Mai 2010, 16:15
Wohnort: Feldkirchen/Ktn. (580m)

Re: Waldbrände & Waldbrandgefahr

#313 Beitrag von Mulvane » Donnerstag 16. August 2018, 22:24

Am Gardasee gibts aktuell (wieder mal) einen Waldbrand.

https://www.stol.it/Artikel/Chronik-im- ... m-Gardasee

Auch auf dieser Webcam gut zu sehen:

Bild
Schöne Grüße aus dem Süden.
Hele *wink* Feldkirchen/Ktn. ca.580m

rudolf
Beiträge: 6096
Registriert: Sonntag 24. Mai 2009, 15:38
Skype: wetterrudi
Wohnort: Sierning

Re: Waldbrände & Waldbrandgefahr

#314 Beitrag von rudolf » Donnerstag 23. August 2018, 07:49

lt. Radio O.Ö. soll es auch am Damberg bei St. Ulrich einen Waldbrand geben.
Standort: Sierning bei Steyr/O.Ö. , Seehöhe: 330 m
Wetterstation: Vantage Pro2
Web: http://www.wetter-hausruckviertel.at" onclick="window.open(this.href);return false;

Benutzeravatar
nuntius
Beiträge: 919
Registriert: Sonntag 13. Juli 2014, 13:10
Wohnort: Bez. Güssing/Bgld

Re: Waldbrände & Waldbrandgefahr

#315 Beitrag von nuntius » Donnerstag 23. August 2018, 21:00

rudolf hat geschrieben:
Donnerstag 23. August 2018, 07:49
lt. Radio O.Ö. soll es auch am Damberg bei St. Ulrich einen Waldbrand geben.
Ja, stimmt. Geht einwenig unter, im Bericht vom Waldbrand am Klettersteig in Hallstatt. Hier der Link: https://ooe.orf.at/news/stories/2931621/ Zwei Waldbrände und dem Bericht nach, Zigaretten als Auslöser.
ooe.orf.at hat geschrieben:Zigarettenbrand auch in St. Ulrich
Ein Zigarettenstummel löste auch in St. Ulrich bei Steyr einen Brand aus. Eine 35-Jährige entdeckte beim Wandern Donnerstagfrüh einen brennenden Baumstumpf entdeckt.
Die Frau alarmierte sofort die Feuerwehr, die mit 90 Helfern anrückte. Nach fünf Stunden konnte der Waldbrand auf einer Fläche von 1.000 Quadratmetern unter Kontrolle gebracht werden.
ooe.orf.at hat geschrieben:Brand Hallstatt: Entspannung ohne Entwarnung
...
„Brand-Aus“ wird beim Waldbrand in Hallstatt erst mit dem Regen in den kommenden Tagen kommen. Nach dem Einsatz am Donnerstag sei die Situation entspannter. Ursache dürfte eine Zigarette gewesen sein.
Seit Dienstag stellt das Feuer im Klettersteig die Einsatzkräfte vor große Herausforderungen. Besonders problematisch ist das steile und felsige Gelände: „Wir können nicht überall hin“, schilderte Bezirks-Feuerwehrkommandant Stefan Schiendorfer. In manchen Bereichen wäre es „unverantwortlich, dort Leute hineinzuschicken“. Mit mehreren Hubschraubern wurde Löschwasser aus dem Hallstättersee zum brennenden Klettersteig gebracht. Auch am Donnerstagabend sind noch nicht alle Brandherde gelöscht.
Laut ersten Erhebungen durch die Brandverhütungsstelle Oberösterreich liegt die Vermutung nahe, dass der Brand durch eine achtlos weggeworfene Zigarette entstanden sein dürfte“, teilte die Landespolizeidirektion in einer Presseaussendung mit.
Am Donnerstag wurden die Löscharbeiten durch einen Hubschrauber des Bundesheeres unterstützt
...
Standort: Südburgenland - 47°9'35''N 16°17'20''E - 263m ü.A.
Feuerfrosch 2019

Benutzeravatar
nuntius
Beiträge: 919
Registriert: Sonntag 13. Juli 2014, 13:10
Wohnort: Bez. Güssing/Bgld

Re: Waldbrände & Waldbrandgefahr

#316 Beitrag von nuntius » Dienstag 19. Februar 2019, 17:53

Die Wald- und Flurbrandsaison startet m.E. früher als sonst, zu dem hätte ich mir nicht erwartet das diese "Gefahr" bereits erhöht ist. Lt. ZAMG zwar gering, aufgrund der mir bekannten Fälle muss es wohl anders sein.
Hab leider keine genauen Aufzeichnungen geführt, aber seit letzten Montag sind mir schon 5 Einsätze bekannt, bei dem Feuerwehren zu entsprechenden Flächenbränden ausrücken mussten.

https://burgenland.orf.at/news/stories/2965555/
burgenland.orf.at hat geschrieben:Waldbrand in Mogersdorf verhindert
In Mogersdorf wurde die Feuerwehr Dienstagmittag zu einem Flurbrand gerufen. Zwei bis drei Hektar Wiese standen in Brand und drohten auf ein Waldstück überzugreifen. Das konnten die Einsatzkräfte noch rechtzeitig verhindern.
Kurz nach 12.30 wurde am Dienstagmittag Alarm geschlagen. Im Ortsteil Mogersdorf-Berg (Bezirk Jennersdorf) war auf einer Wiese aus bisher ungeklärter Ursache Feuer ausgebrochen. Beim Eintreffen der ersten Feuerwehrkräfte stand eine Fläche von rund drei Hektar in Brand. Das Feuer drohte in zwei Richtungen auf Waldstücke überzugreifen.
Bild
Freiwillige Feuerwehr Mogersdorf-Ort

Brandermittler sollen Ursache klären
Die Feuerwehren konnten den Brand rasch unter Kontrolle bringen. Eine zuerst ausgelöste Nachalarmierung der Feuerwehren aus dem umliegenden Gemeinden konnte in weiterer Folge zurückgezogen werden. Nach rund einer Stunde konnte „Brand aus“ gegeben werden. Im Anschluss blieb ein Fahrzeug zur Brandwache vor Ort. Verletzt wurde bei dem Vorfall niemand. Brandermittler der Polizei sollen nun klären, wie es zu dem Brand gekommen ist.
Standort: Südburgenland - 47°9'35''N 16°17'20''E - 263m ü.A.
Feuerfrosch 2019

rudolf
Beiträge: 6096
Registriert: Sonntag 24. Mai 2009, 15:38
Skype: wetterrudi
Wohnort: Sierning

Re: Waldbrände & Waldbrandgefahr

#317 Beitrag von rudolf » Montag 21. Oktober 2019, 12:24

Die Trockenheit wird wieder zum Thema: In unserem Ort hatten wir gerade einen Feuerwehreinsatz wegen einem Flurbrand.
Gestern beim Wandern auf den Wurbauerkogen in Windischgarsten auch alle staub trocken im Wald.
Standort: Sierning bei Steyr/O.Ö. , Seehöhe: 330 m
Wetterstation: Vantage Pro2
Web: http://www.wetter-hausruckviertel.at" onclick="window.open(this.href);return false;

wienerin
Beiträge: 794
Registriert: Donnerstag 16. Februar 2017, 18:26
Wohnort: Wien

Re: Waldbrände & Waldbrandgefahr

#318 Beitrag von wienerin » Montag 28. Oktober 2019, 07:11

Waldbrand in Sulz am Wienerwald am Sonntag, 27.10.
https://noe.orf.at/stories/3019161/
1060&1230 Wien.

Schwoza
Beiträge: 1233
Registriert: Freitag 30. November 2012, 09:16
Wohnort: Schwaz

Re: Waldbrände & Waldbrandgefahr

#319 Beitrag von Schwoza » Donnerstag 16. Januar 2020, 14:14

Aktuell Waldbrand oberhalb von Mils und Absam östlich von Innsbruck:
waldbrand.jpeg
Standort: Oberhalb von Schwaz in Tirol auf knapp 900m

Antworten