Schnee im Süden - 2018/2019

Diskussionen rund um Kurz- & Mittelfristprognosen und Wetterentwicklungen
Nachricht
Autor
schmidilein
Beiträge: 300
Registriert: Freitag 10. Oktober 2014, 11:33

Re: Schnee im Süden - 2018/2019

#251 Beitrag von schmidilein » Sonntag 3. Februar 2019, 11:17

GFS lässt in der der mittelfrist den frühling einziehen. Im bergland sicher feines skiwetter, herunten ist der winter vorbe, sollten die karten nur ansatzweise so kommen. Dann werde ich mal mein gewächshaus langsam aus dem winterschlaf holen. *sonne* *freu*

chris-kapfenberg
Beiträge: 1701
Registriert: Montag 3. August 2009, 19:38
Wohnort: Kapfenberg/Parschlug

Re: Schnee im Süden - 2018/2019

#252 Beitrag von chris-kapfenberg » Sonntag 3. Februar 2019, 12:03

schmidilein hat geschrieben:
Sonntag 3. Februar 2019, 11:17
GFS lässt in der der mittelfrist den frühling einziehen. Im bergland sicher feines skiwetter, herunten ist der winter vorbe, sollten die karten nur ansatzweise so kommen. Dann werde ich mal mein gewächshaus langsam aus dem winterschlaf holen. *sonne* *freu*
Ich trau der ganzen Sache noch nicht so, du meinst sicher den Hauptlauf, der seit einigen Tagen Vollfrühling verspricht. Wenn du aber die anderen Member betrachtest (20) sind viell. 2-3 noch auf der gleichen Schiene... *nixweiss* . Würde auch die bisherige Wetterlage des Winters komplett drehen.

L.G., chris-kapfenberg
Wohnort Kapfenberg-Parschlug, 730 m Seehöhe

schmidilein
Beiträge: 300
Registriert: Freitag 10. Oktober 2014, 11:33

Re: Schnee im Süden - 2018/2019

#253 Beitrag von schmidilein » Sonntag 3. Februar 2019, 12:08

Lassen wir uns überraschen, obgleich das ergebnis für den süden (fast) immer nicht winterlich ist.

Gerhard-Villach
Beiträge: 1759
Registriert: Sonntag 7. Juni 2009, 19:33
Kontaktdaten:

Re: Schnee im Süden - 2018/2019

#254 Beitrag von Gerhard-Villach » Sonntag 3. Februar 2019, 12:57

Bei uns hat es für 4cm Neuschnee gereicht. Die hatten es aber in sich!
Der Regen ist knapp vor Mitternacht mit Blitz und Donner in Schneefall übergegangen und dann hat es noch fast 20mm geschneit, wurden aber nur 4cm, weil's zwischendurch scheinbar auch wieder Schneeregen war.
Aktuell liegen 20cm, wenn die durchfrieren haben wir Betonschnee, denn in die 20cm hat es über's Wochenende 80mm reingeregnet und geschneit.
Wenn jetzt ruhiges wetter kommt, schaut es also gut aus, dass wir die Winterlandschaft konservieren können.

mfg Gerhard
Der Weg zu den Quellen führt gegen den Strom!

Hannes
Beiträge: 9823
Registriert: Sonntag 19. April 2009, 21:30
Wohnort: Kötschach-Mauthen 705m ü. Adria Bezirk Hermagor,Oberes Gailtal

Re: Schnee im Süden - 2018/2019

#255 Beitrag von Hannes » Sonntag 3. Februar 2019, 13:17

Andi aus dem Gailtal hat geschrieben:
Sonntag 3. Februar 2019, 08:35
Hannes hat geschrieben:
Sonntag 3. Februar 2019, 07:33
Ein Paar km weiter westlicher in Kötschach sinds 21cm um 7h gewesen ..
um 07:00 am Schneebrett waren es bei mir auch 18cm.

Ich habe in der früh nur auf der Terrasse gemessen. Es hat dann außerdem wieder stärker zu schneien begonnen.

Edit:
wenn man sich die Temperaturen in der Höhe am Beispiel Dobratsch (2156m) von heute Nacht anschaut, zwischen 00:00 und 01.00 Uhr -1,5°,
dann sieht man schön, was möglich gewesen wäre, wenn der Wind nicht so stark umgerührt hätte ....
rd. 160mm seit Freitag Mittag in Form von Schnee....
Ja schade fürs Obere Gailtal,sonst gäbe es ordentliche Schneemassen...
lg Hannes
------------------------------------------------------
Wetterstation: Vantage Pro 2 Aktiv, Hellmann 200cm² Webcam Mobotix
Standort [ x ] Kötschach-Mauthen 705m.ü.Adria / Bezirk Hermagor/Oberes Gailtal
Standort [ ] Graz Eggenberg
Standort [ ] Miesenbach bei Birkfeld

MarcoKTN
Beiträge: 6279
Registriert: Donnerstag 23. April 2009, 14:30
Skype: Marcoo
Wohnort: Amlach (620m ü Nn.) in Oberkärnten/Bezirk Spittal

Re: Schnee im Süden - 2018/2019

#256 Beitrag von MarcoKTN » Sonntag 3. Februar 2019, 13:29

Hier im Drautal 13cm Neuschnee.
Niederschlag waren gut 35mm

Damit sind in den letzten 48h 150mm gefallen, von 1600m aufwärts durchgehend Schnee.
Am Reiskofel liegen nun wohl 1,5 Meter neu, gesamt 2 Meter.
Amlach(620m ü.n.N)/Oberkärnten-Bezirk Spittal-Oberes Drautal

Hannes
Beiträge: 9823
Registriert: Sonntag 19. April 2009, 21:30
Wohnort: Kötschach-Mauthen 705m ü. Adria Bezirk Hermagor,Oberes Gailtal

Re: Schnee im Süden - 2018/2019

#257 Beitrag von Hannes » Sonntag 3. Februar 2019, 14:48

Marco Reißkofel :) mit de Chinsen hod der Berg nix tuan.. *ggg*
lg Hannes
------------------------------------------------------
Wetterstation: Vantage Pro 2 Aktiv, Hellmann 200cm² Webcam Mobotix
Standort [ x ] Kötschach-Mauthen 705m.ü.Adria / Bezirk Hermagor/Oberes Gailtal
Standort [ ] Graz Eggenberg
Standort [ ] Miesenbach bei Birkfeld

Thomas86
Beiträge: 80
Registriert: Dienstag 31. Dezember 2013, 21:24
Wohnort: Bodental 1030m - im Herz der Karawanken

Re: Schnee im Süden - 2018/2019

#258 Beitrag von Thomas86 » Sonntag 3. Februar 2019, 15:26

Bei mir waren es dann gesamt 220l Niederschlag, in der Nacht dann rund 10cm als Schnee, wo dann in der Früh 5cm Schneematsch übrig geblieben ist.
Die Schneedecke von Donnerstag noch knapp 60cm ist auf etwa 30cm geschrumpft, und diese sind jetzt richtig durchnässt, dürfte auch hier ordentlicher Beton werden.
Auf 1400m sind es rund 30cm Neuschnee, desto höher hier in den Karawanken, desto mehr wird's - auf 2000 werden es wohl 1,5m Neuschnee sein.
Jetzt aktuell noch Schneeregen, Schneefall - hat GFS auch für den Zeitraum so drin gehabt, also könnte noch Mal 2-3cm rauf zuckern.
In den kommenden Tagen ist Mal nichts in Sicht, tagsüber milder, schattseitig wird sich der Schnee aber schön halten können.
Schau Ma Mal was der Feber noch so bringt 😉
Bodental,1030m - im Herz der Karawanken

Benutzeravatar
nuntius
Beiträge: 912
Registriert: Sonntag 13. Juli 2014, 13:10
Wohnort: Bez. Güssing/Bgld

Re: Schnee im Süden - 2018/2019

#259 Beitrag von nuntius » Sonntag 3. Februar 2019, 16:22

Bei mir regnet/nieselt es seit dem Nachmittag. GFS zeigt wieder als einziges Modell einen Schneefall in der Nacht bzw. morgen früh für meinen Gitterpunkt an. - bei ähnlicher Situation bereits vergangene Woche richtig gelegen.
Standort: Südburgenland - 47°9'35''N 16°17'20''E - 263m ü.A.

snowfan
Beiträge: 19
Registriert: Samstag 9. Dezember 2017, 17:52

Re: Schnee im Süden - 2018/2019

#260 Beitrag von snowfan » Sonntag 3. Februar 2019, 18:21

Guten Abend,

wir in Sillian waren dieses Wochenende sehr glücklich unterwegs, zumindest aus Sicht von Winterliebhabern. Von Freitag auf Samstag blieb es immer bei Schneefall, der zum Schluss aber auch schon recht nass war. 75cm brachte dieses Ereignis.
Die Überraschung kam dann von gestern auf heute. Es schneite stärker als erwartet, in Summe noch einmal 45cm recht trockenen Schnee.
In Summe liegen jetzt gut 100cm Schnee (bedingt durch die starke Setzung am Samstag). *grins*
Jetzt heißt es erstmal, diese schöne Winterlandschaft zu genießen.

lg
Markus

xypeteryx
Beiträge: 14
Registriert: Donnerstag 4. Januar 2018, 15:15

Re: Schnee im Süden - 2018/2019

#261 Beitrag von xypeteryx » Sonntag 3. Februar 2019, 22:28

Bei uns in Judenburg war das Tief auch richtig erfolgreich - Der Regen hat nämlich den kompletten Altschnee wegschmelzen lassen. Bei uns gab es knapp 30 Liter, welche nur als Regen gefallen sind. *regen* Als Winterfan echt deprimierend, da wir nun keinen Schnee mehr haben und auch keiner in Sicht ist. Bisher ist der Winter bei uns im Murtal (Raum Judenburg) *regen* ein kompletter Reinfall. Beim Nordstauereignis gab es bei uns knapp 5 Zentimeter und die Tiefs aus dem Süden lassen auch zu wünschen übrig.

timberjack1
Beiträge: 288
Registriert: Dienstag 7. Februar 2012, 07:19
Wohnort: Haselsdorf

Re: Schnee im Süden - 2018/2019

#262 Beitrag von timberjack1 » Montag 4. Februar 2019, 08:36

chris-kapfenberg hat geschrieben:
Sonntag 3. Februar 2019, 12:03
schmidilein hat geschrieben:
Sonntag 3. Februar 2019, 11:17
GFS lässt in der der mittelfrist den frühling einziehen. Im bergland sicher feines skiwetter, herunten ist der winter vorbe, sollten die karten nur ansatzweise so kommen. Dann werde ich mal mein gewächshaus langsam aus dem winterschlaf holen. *sonne* *freu*
Ich trau der ganzen Sache noch nicht so, du meinst sicher den Hauptlauf, der seit einigen Tagen Vollfrühling verspricht. Wenn du aber die anderen Member betrachtest (20) sind viell. 2-3 noch auf der gleichen Schiene... *nixweiss* . Würde auch die bisherige Wetterlage des Winters komplett drehen.

L.G., chris-kapfenberg
Ist auch typisch, den richtigen Winter haben die Amis und die Kanadier. Da wird's bei uns meist Frühling. *flop*

Thomas86
Beiträge: 80
Registriert: Dienstag 31. Dezember 2013, 21:24
Wohnort: Bodental 1030m - im Herz der Karawanken

Re: Schnee im Süden - 2018/2019

#263 Beitrag von Thomas86 » Montag 11. Februar 2019, 06:32

Guten Morgen,
Bei mir hat es heute für 20cm Neuschnee gereicht. Recht interessant, um 1h Früh noch Regen, um 4.30h 20cm !!!
In dem Fall hat eigentlich nur GFS die Lage halbwegs richtig interpretiert, wobei ich nach dem Modell auch nur mit max 10-15cm im besten Fall gerechnet habe, so gesehen sind diese 20cm eine schöne Überraschung zu Beginn der Semesterferien *gg*
Jetzt wird bezüglich Niederschlag im Süden nicht viel passieren, ruhiges Winterwetter wobei EZ das ganze milder rechnet als GFs - jetzt heißt es die aktuellen Verhältnisse zu genießen, zumindest bei mir
Bodental,1030m - im Herz der Karawanken

Dustdevil
Beiträge: 440
Registriert: Donnerstag 16. Juli 2015, 12:50
Wohnort: Karnberg

Re: Schnee im Süden - 2018/2019

#264 Beitrag von Dustdevil » Montag 11. Februar 2019, 07:34

Katastrophe...
Hier so gut wie gar kein Neuschnee. 50m - 100m höher über 5cm Neuschnee.
Lg Gerald

[x]Standort: Karnberg Gemeinde St.Veit/Glan(640m)
[ ]Standort: St.Veit/Glan(476m)
[ ]Standort: Pörtschach am Wörthersee(480m)

schmidilein
Beiträge: 300
Registriert: Freitag 10. Oktober 2014, 11:33

Re: Schnee im Süden - 2018/2019

#265 Beitrag von schmidilein » Dienstag 12. Februar 2019, 07:54

Die tieferen Regionen im Süden und Südosten können bei den aktuellen Prognosekarten schon ein Winterfazit ziehen:
1-2 schneefallereignisse
Wenig Nebel
Eine kurze Phase mit wirklich winterlichen Temps.
Eislaufen ok

In Summe aber für Dez. bis Feb.war das im Vergleich zum westen und norden ein winterdesaster.

Jetzt kann der Frühling gerne kommen.

Patrick.
Beiträge: 54
Registriert: Mittwoch 31. Januar 2018, 19:34
Wohnort: Deutschlandsberg

Re: Schnee im Süden - 2018/2019

#266 Beitrag von Patrick. » Dienstag 12. Februar 2019, 18:16

schmidilein hat geschrieben:
Dienstag 12. Februar 2019, 07:54
Die tieferen Regionen im Süden und Südosten können bei den aktuellen Prognosekarten schon ein Winterfazit ziehen:
1-2 schneefallereignisse
Wenig Nebel
Eine kurze Phase mit wirklich winterlichen Temps.
Eislaufen ok

In Summe aber für Dez. bis Feb.war das im Vergleich zum westen und norden ein winterdesaster.

Jetzt kann der Frühling gerne kommen.
Dem schließe ich mich an. :)

Benutzeravatar
ThomasPf
Beiträge: 6328
Registriert: Mittwoch 27. März 2013, 15:50
Wohnort: Hart bei Graz/ Ragnitztal

Re: Schnee im Süden - 2018/2019

#267 Beitrag von ThomasPf » Dienstag 12. Februar 2019, 19:05

Naja, ich denke es ist noch zu früh um Bilanz zu ziehen. ;) Ende Februar und im März kann auch noch Einiges kommen, besonders bei stark meridionalen Zirkulationsmustern (+ Zyklogenese im Mittelmeerraum)
Liebe Grüße,
Thomas.


Hart bei Graz, Ragnitztal 47°4'25''N, 15°31'1''E, 418m ü.NN, bzw.
Graz Innere Stadt 47°04'12''N, 15°26'26''E, 353m ü.NN


Meine Fotoalben

Hannes
Beiträge: 9823
Registriert: Sonntag 19. April 2009, 21:30
Wohnort: Kötschach-Mauthen 705m ü. Adria Bezirk Hermagor,Oberes Gailtal

Re: Schnee im Süden - 2018/2019

#268 Beitrag von Hannes » Dienstag 12. Februar 2019, 21:53

dem kann ich nur zustimmen.....

Da kommt im Südosten sicher noch was , mir war das heuer bis jetzt zu lasch...
lg Hannes
------------------------------------------------------
Wetterstation: Vantage Pro 2 Aktiv, Hellmann 200cm² Webcam Mobotix
Standort [ x ] Kötschach-Mauthen 705m.ü.Adria / Bezirk Hermagor/Oberes Gailtal
Standort [ ] Graz Eggenberg
Standort [ ] Miesenbach bei Birkfeld

Benutzeravatar
Herfried
Beiträge: 4041
Registriert: Mittwoch 8. April 2009, 22:28
Skype: Herfried Eisler
Wohnort: Mühldorf bei Feldbach (und gel. Voitsberg)
Kontaktdaten:

Re: Schnee im Süden - 2018/2019

#269 Beitrag von Herfried » Mittwoch 13. Februar 2019, 12:16

Der Winter im SO... habe bislang mehr Schneefalltage (Schneeflocken fallwn irgendwann) als Schneelagetage oder Neuschneesumme in cm.

Das sagt viel aus. Oft wars grauslich, herbstlich mit Homöopathieschnee. Dazu passend max. 8cm Schneehöhe.

Und ich lieg schon begünstigt, 80 m überm Raabtal auf einem, im Winter schattig kaltem NW Hang.
Dürfte Flecken im SO geben, wo sich offiziell noch keine Schneefecke ausging doesen Winter.
Schöne Grüße aus Mühldorf bei und 100 m über Feldbach, Herfried Spät-Schneefrosch 2011

Dustdevil
Beiträge: 440
Registriert: Donnerstag 16. Juli 2015, 12:50
Wohnort: Karnberg

Re: Schnee im Süden - 2018/2019

#270 Beitrag von Dustdevil » Samstag 16. Februar 2019, 13:23

Viel Hoffnung hab ich nicht mehr. Die Schneehöhe wird von Tag zu Tag geringer.
Neuschneesumme bis jetzt 52cm. Letztes Jahr waren es zur gleichen Zeit 100cm.
Lg Gerald

[x]Standort: Karnberg Gemeinde St.Veit/Glan(640m)
[ ]Standort: St.Veit/Glan(476m)
[ ]Standort: Pörtschach am Wörthersee(480m)

schmidilein
Beiträge: 300
Registriert: Freitag 10. Oktober 2014, 11:33

Re: Schnee im Süden - 2018/2019

#271 Beitrag von schmidilein » Samstag 16. Februar 2019, 23:32

Keine Sorge- ein Schnee-event bis April kann sich im Süden vielleicht noch ausgehen. Flachlandwinter gibts im Südosten schon seit vielen Jahren keinen mehr, damit muss man sich abfinden.

Gerhard-Villach
Beiträge: 1759
Registriert: Sonntag 7. Juni 2009, 19:33
Kontaktdaten:

Re: Schnee im Süden - 2018/2019

#272 Beitrag von Gerhard-Villach » Montag 18. März 2019, 14:15

Hallo!

Kurz aus der Versenkung geholt:
Gerade zwischen Naßfeld, Gerlitzen und Loiblpass heute einige an Neuschnee. In 900m rund 15-30cm, am Berg bis zu 50cm.
In Villach schneit es seit etwa 6h in wechselnder Intensität, aufgrund der warmen Vorgeschichte bleibt aber nicht viel liegen...


mfg Gerhard
Der Weg zu den Quellen führt gegen den Strom!

Helmut Graz
Beiträge: 1642
Registriert: Freitag 22. Mai 2009, 13:15

Re: Schnee im Süden - 2018/2019

#273 Beitrag von Helmut Graz » Montag 18. März 2019, 20:01

Hallo, ja im Gebiet Packabschnitt-Hebalm 1400m sind auch 25cm Neuschnee gefallen, in diesem Winter die höchste Menge auf einmal.
lg Helmut Kalsdorf b. Graz

MarcoKTN
Beiträge: 6279
Registriert: Donnerstag 23. April 2009, 14:30
Skype: Marcoo
Wohnort: Amlach (620m ü Nn.) in Oberkärnten/Bezirk Spittal

Re: Schnee im Süden - 2018/2019

#274 Beitrag von MarcoKTN » Samstag 27. April 2019, 06:46

Na hoffentlich schneibts morgen nid bei uns, bei der Belaubung der Bäume wäre das nicht gut.

Von der Früg weh bis in die Nacht auf Montag leichter bis mäßiger Niederschlag, am meisten im Gailtal ( 30-40mm).
850er liegt in 1500m und geht auf -1 Grad zurück.

Von 1000m aufwärts kanns nochmal richtig dick weiß werden
Amlach(620m ü.n.N)/Oberkärnten-Bezirk Spittal-Oberes Drautal

Dustdevil
Beiträge: 440
Registriert: Donnerstag 16. Juli 2015, 12:50
Wohnort: Karnberg

Re: Schnee im Süden - 2018/2019

#275 Beitrag von Dustdevil » Samstag 27. April 2019, 21:23

Eigentlich unglaublich. In den letzten Tagen lag die Temperatur fast immer über 20°C und morgen wird es in Oberkärnten wohl zumindest zeitweise Schneefall bis auf 600-800m geben. In Unterkärnten dürfte die Schneefallgrenze so um die 1000m liegen.
Lg Gerald

[x]Standort: Karnberg Gemeinde St.Veit/Glan(640m)
[ ]Standort: St.Veit/Glan(476m)
[ ]Standort: Pörtschach am Wörthersee(480m)

Antworten