Wetterdiskussion Februar 2020

Diskussionen rund um Kurz- & Mittelfristprognosen und Wetterentwicklungen
Nachricht
Autor
Benutzeravatar
Feli
Beiträge: 17509
Registriert: Freitag 20. März 2009, 08:46
Skype: felisky
Wohnort: Aschach/Steyr
Kontaktdaten:

Re: Wetterdiskussion Februar 2020

#26 Beitrag von Feli » Montag 10. Februar 2020, 13:37

doch - quelle: estofex.org

Bild
liebe grüsse
(die) Feli
Bild
Aschach/Steyr/OÖ ~435m, Wetterstation: Davis Vantage Vue
I took a heavenly ride through our silence - I knew the waiting had begun - And headed straight... into the shining sun - D. Gilmore
Schneefrosch 2017

sugarless
Beiträge: 1470
Registriert: Montag 21. November 2011, 16:45
Wohnort: Weißkirchen/Stmk

Re: Wetterdiskussion Februar 2020

#27 Beitrag von sugarless » Donnerstag 13. Februar 2020, 06:47

Kommenden Montag könnten im Osten evtl. neue Temperaturrekorde erreicht werden...
Weißkirchen/Stmk auf 738 Meter Seehöhe

chris-kapfenberg
Beiträge: 1756
Registriert: Montag 3. August 2009, 19:38
Wohnort: Kapfenberg/Parschlug

Re: Wetterdiskussion Februar 2020

#28 Beitrag von chris-kapfenberg » Donnerstag 13. Februar 2020, 10:07

sugarless hat geschrieben:
Donnerstag 13. Februar 2020, 06:47
Kommenden Montag könnten im Osten evtl. neue Temperaturrekorde erreicht werden...
...nicht nur das, auch der Feber könnte gesamt ein Rekordmonat werden. Dzt. beträgt der Überschuss flächendeckend satte 4-5° (bis auf einzelne Ortschaften in Kälteseen).
Wenn man die nächsten Tage noch berücksichtigt + die Aussichten bis Ende Feber, dann werden die schlimmsten Langfristprognosen noch übertroffen...

Ehrlich gesagt, unvorstellbar, wenn solche Überschüsse im Monat in den Sommermonaten vorkommen werden, *schock* ....

L.G., chris-kapfenberg
Wohnort Kapfenberg-Parschlug, 730 m Seehöhe

Benutzeravatar
Elena
Beiträge: 201
Registriert: Sonntag 15. Dezember 2019, 18:11
Wohnort: Wien Ottakring

Re: Wetterdiskussion Februar 2020

#29 Beitrag von Elena » Sonntag 16. Februar 2020, 20:00

Ich kenne mich jetzt langsam nicht mehr aus bitte Entschuldigung die Frage.

Handelt es sich um den aktuellen Sturm über dem Atlantik jetzt um Victoria oder Dennis?
LG Elli Wien Ottakring.
Wie misst man städtisch genormt? Kaum möglich.
Sensoren nordseitig-Hauswand

wetterfan18
Beiträge: 209
Registriert: Dienstag 11. Juni 2019, 18:34
Wohnort: Übelbach, Bez. Graz-Umgebung

Re: Wetterdiskussion Februar 2020

#30 Beitrag von wetterfan18 » Sonntag 16. Februar 2020, 20:28

Elena hat geschrieben:
Sonntag 16. Februar 2020, 20:00
Ich kenne mich jetzt langsam nicht mehr aus bitte Entschuldigung die Frage.

Handelt es sich um den aktuellen Sturm über dem Atlantik jetzt um Victoria oder Dennis?
Der Name "Victoria" wird im deutschsprachigen Raum verwendet, "Dennis" heißt er in Großbritannien. Also sind beide Bezeichnungen richtig.
Liebe Grüße, Valerian ( Übelbach-Markt, 580m ü.A.)
SCHNEEFROSCH 2019

Benutzeravatar
Elena
Beiträge: 201
Registriert: Sonntag 15. Dezember 2019, 18:11
Wohnort: Wien Ottakring

Re: Wetterdiskussion Februar 2020

#31 Beitrag von Elena » Sonntag 16. Februar 2020, 20:30

Ah ok dankeschön
LG Elli Wien Ottakring.
Wie misst man städtisch genormt? Kaum möglich.
Sensoren nordseitig-Hauswand

Benutzeravatar
Phil
Beiträge: 82
Registriert: Mittwoch 20. Mai 2009, 10:07

Re: Wetterdiskussion Februar 2020

#32 Beitrag von Phil » Sonntag 16. Februar 2020, 21:19

Wird aller Voraussicht nach, so nicht eintreffen, aber zu mind. gestern und heute hat ECMWF um den 24.02 eine interessante Luftdruckkonstellation in den Hauptläufen. Ein kleinräumiges Tief über der Nord-West Ukraine mit doch signifikanten Wettererscheinungen auch für den Osten von Österreich. Mal sehen was davon übrig bleibt...

Bild

Bild
STMK / Bezirk Liezen / Schladming 1248m
Vantage Pro2 / Plus / Aktiv
www.schladming-wetter.at

Antworten