29.07.2020 Tag der Superzellen in Unterkärnten

Forumsregeln
Bitte jeden Thread mit Datum im Format DD.MM.YYYY und Ortsangabe der Aufnahmen versehen!
z.B. 25.03.2009 Miesenbach Böenfront
Antworten
Benutzeravatar
Dustdevil
Beiträge: 650
Registriert: Donnerstag 16. Juli 2015, 12:50
Wohnort: Karnberg

Donnerstag 30. Juli 2020, 09:59

Was für ein Tag! Zumindest 3 Superzellen zogen am Mittwoch durch Unterkärnten und sorgten dabei leider auch für schwere Schäden.
Aber der Reihe nach:

Die erste Superzelle des Tages zog zwischen 15:30 und 17:30 vom Metnitztal bis ins südliche Lavanttal und sorgte in diesem Bereich lokal für Starkregen, schwere Sturmböen und Hagel.
Bild

Bild

Gegen 17:45 entwickelten sich nordwestlich rasant Quellwolken...
Bild

...welche gegen 18:30 für die nächste kräftige Neuentwicklung nordwestlich von St. Veit sorgten.
Bild

Bild

Nur wenige Minuten später entwickelte sich etwas weiter westlich das nächste kräftige Gewitter.
Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Diese beiden Zellen vereinigte sich schließlich über St. Veit zur einer einzigen und sorgten so für die 2. Superzelle des Tages.
Bild

Bild

Das Unwetter brachte in St. Veit Starkregen, schwere Sturmböen und Hagel bis zu 3cm. Selbige Zelle verursachte im Raum Völkermarkt sogar 6cm großen Hagel.
Ein kurzer Zeitraffer des Hagelunwetters:


Während Superzelle Nr. 2 einige Kilometer westlich noch ihr Unwesen trieb, näherte sich aus den Nockbergen Superzelle Nr. 3
Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Schon zu diesem Zeitpunkt gab es Naheinschläge, welche mit den sehr tiefliegenden Wolken für eine fast schon beängstigende Stimmung sorgten.
Bild

Das Unwetter selbst brachte Starkregen mit Regenraten um die 130mm/h, Sturmböen und zum Glück wesentlich kleineren Hagel (0,5-1,5cm) als ich erwartet hatte.
Bild



Ich möchte mich an dieser Stelle auch noch bei den Einsatzkräften bedanken, welche teilweise bis spät in die Nacht und auch heute noch im Einsatz standen um die Schäden zu beseitigen. *super*

Ich hoffe, die Bilder und Videos gefallen euch! :)
Zuletzt geändert von Dustdevil am Donnerstag 30. Juli 2020, 21:17, insgesamt 3-mal geändert.
Lg Gerald

[x]Standort: Karnberg Gemeinde St.Veit/Glan(640m)
https://www.awekas.at/de/instrument.php?id=16521
[ ]Standort: St.Veit/Glan(476m)
[ ]Standort: Pörtschach am Wörthersee(480m)
Benutzeravatar
jfk
Beiträge: 5343
Registriert: Samstag 30. Juni 2012, 21:15
Wohnort: Pernegg an der Mur

Donnerstag 30. Juli 2020, 10:44

Wahnsinn...
Super Dokumentation und perfekte Bilder, danke *top*
Mein Bericht folgt, wir waren da nur wenige Kilometer auseinander :)
Liebe Grüße, Johannes,
Pernegg an der Mur (Bez. Bruck-Mürzzschlag (ca. 10 km südlich von Bruck an der Mur))
Benutzeravatar
Feli
Beiträge: 18599
Registriert: Freitag 20. März 2009, 08:46
Skype: felisky
Wohnort: Aschach/Steyr
Kontaktdaten:

Donnerstag 30. Juli 2020, 11:10

du hast nicht zu viel versprochen - auch die bilder und die doku sind absolut sehenswert!
immer wieder spannend, was die natur an gewalt zusammenbringt! *huch*
liebe grüsse
(die) Feli
Bild
Aschach/Steyr/OÖ ~435m, Wetterstation: Davis Vantage Vue
I took a heavenly ride through our silence - I knew the waiting had begun - And headed straight... into the shining sun - D. Gilmore
Schneefrosch 2017
Benutzeravatar
ThomasPf
Beiträge: 6886
Registriert: Mittwoch 27. März 2013, 15:50
Wohnort: Hart bei Graz/ Ragnitztal

Donnerstag 30. Juli 2020, 16:40

Tolle Bilder und spannender Bericht! *top* *super*
Liebe Grüße,
Thomas.


Hart bei Graz, Ragnitztal 47°4'25''N, 15°31'1''E, 418m ü.NN, bzw.
Graz Innere Stadt 47°04'12''N, 15°26'26''E, 353m ü.NN


Meine Fotoalben
Benutzeravatar
nuntius
Beiträge: 1110
Registriert: Sonntag 13. Juli 2014, 13:10
Wohnort: Bez. Güssing/Bgld

Donnerstag 30. Juli 2020, 21:09

Den Jackpot hast sicher du gestern geknackt. Danke für deinen Bericht und die super Fotos *super*
Standort: Südburgenland - 47°9'35''N 16°17'20''E - 263m ü.A.
Feuerfrosch 2019
nadal
Beiträge: 677
Registriert: Dienstag 20. Juli 2010, 20:22
Wohnort: Trofaiach (Bezirk Leoben)/ Steiermark

Donnerstag 3. September 2020, 11:18

Klasse Aufnahmen, toller Bericht! *top* *bravo*
Freundliche Grüße, Daniel

Wohnort: Trofaiach (Bezirk Leoben)/ Obersteiermark, Seehöhe: 695m.
Wetterstation: Davis Vantage Vue (seit 27.12.2014)

FEUERFROSCH 2014 & 2016
Antworten